Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 23. April 2019, 20:29 Uhr

Linz: 14°C Ort wählen »
 
Dienstag, 23. April 2019, 20:29 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Society & Mode

Bergman-Schauspielerin Bibi Andersson mit 83 Jahren gestorben

STOCKHOLM. Die durch ihre Rollen in Ingmar-Bergman-Filmen bekannt gewordene schwedische Schauspielerin Bibi Andersson ist tot. Andersson starb am Sonntag im Alter von 83 Jahren.

Bild:

Die Darstellerin hatte in Bergman-Klassikern wie "Wilde Erdbeeren", "Das siebente Siegel" (beide 1957) und "Persona" (1966) mitgespielt.  Schon als 15-Jährige hatte Andersson begonnen, mit Bergman zusammenzuarbeiten - als Darstellerin in Seifenwerbung. Im Laufe ihrer Karriere wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. 1963 gewann sie für ihre Rolle in "Schlafwagenabteil" des schwedischen Regisseurs Vilgot Sjöman den Silbernen Bären der Berlinale.

Sie drehte bis ins Jahr 2009 Filme. Nach einem Schlaganfall war sie dann aber teilweise gelähmt.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 15. April 2019 - 06:33 Uhr
Mehr Society & Mode

Britischer Prinz Louis feierte ersten Geburtstag

LONDON. Prinz Louis, das jüngste Kind des britischen Prinzen William (36) und seiner Frau Kate (37) hat am ...

Luxemburgs Alt-Großherzog Jean mit 98 Jahren gestorben

LUXEMBURG. Luxemburgs Alt-Großherzog Jean ist tot. Er starb im Alter von 98 Jahren im Kreise seiner ...

Alzheimer? „Harry Potter“-Star verliert TV-Rolle

LONDON. Britische Medien berichten, dass „Harry Potter“-Star Sir Michael Gambon seine Rolle in ...

Die Queen feiert am Ostersonntag ihren 93. Geburtstag

WINDSOR. Die britische Königin Elizabeth II. ist am Ostersonntag 93 Jahre alt geworden.

Semino Rossi wurde zum ersten Mal Großvater

INNSBRUCK. Schlagersänger Semino Rossi ist zum ersten Mal Großvater geworden.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS