Bälle

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Eine Robe, die mit den Goldmedaillen der Sportler um die Wette glitzert

Silvia Schneider Bild: Stefan DIESNER

Eine Robe, die mit den Goldmedaillen der Sportler um die Wette glitzert

Silvia Schneider moderiert gemeinsam mit Tom Walek die OÖN-Gala-Nacht des Sports.

01. Februar 2018 - 00:04 Uhr

Bereits zum dritten Mal wirft sich die Linzer Moderatorin Silvia Schneider für die OÖN-Gala-Nacht des Sports am 9. Februar im Brucknerhaus in Schale. Das Kleid, das sie auf der Bühne neben Ö3-Spaßvogel Tom Walek tragen wird, hat sie dieses Mal selbst entworfen. Es ist eine eng anliegende goldene Pailletten-Robe.

"Inspiriert haben mich die 1940er-Jahre. Das Kleid hat lange Ärmel, die an den Schultern leicht angehoben sind", erklärt die Neo-Designerin. Im vergangenen Jahr hat Schneider ihre erste Kollektion "Mademoiselle Schneider" vorgestellt. Eine sehr weibliche Silhouette steht stets im Mittelpunkt ihrer Entwürfe.

"Ich freue mich schon sehr auf diese große Party und moderiere sehr gern mit Tom Walek", sagt Schneider. Interessante Interviews und der eine oder andere Lacher auf der Bühne sind garantiert. "Und das Gold meines Kleides passt perfekt zu den Goldmedaillen der vielen Sportlerinnen und Sportler, die bei der Gala-Nacht im Mittelpunkt stehen."

Kann man mit so einer Robe auch tanzen, fragt man sich. Doch die Moderatorin ist sich da ganz sicher. "Das Kleid ist echt bequem und eignet sich gut für den einen oder anderen Walzer. Ich hoffe, dass ich heuer mehr zum Tanzen komme als in den vergangenen Jahren."

Darf ich bitten!

Tanzen sei schon immer ihre Leidenschaft. "Gerne tanze ich auch mit meinem Kollegen Tom Walek und vielleicht mit dem Surfer Björn Dunkerbeck. Mal sehen, ob er auf dem Parkett genauso trittsicher ist wie auf der Welle", sagt die 36-Jährige. Jeder Gala-Besucher sei außerdem willkommen, die vergoldete Moderatorin aufzufordern. "Ich werde ganz sicher nicht Nein sagen."

Zum perfekten Balloutfit gehören aber neben dem Kleid auch Frisur und Accessoires. "Es muss alles zusammenpassen. Ich finde, so ein Auftritt bei einem Ball sollte ein kleines Gesamtkunstwerk sein – vor allem die Vorbereitung für eine solche Veranstaltung ist ein wirklich schönes Ritual", sagt sie.

"In ihrem schönsten Anzug" gefallen Schneider die Männer am besten. Davon werden sich auf dem Gala-Parkett viele tummeln.

Mit dabei sind etwa die Fußballer-Legenden Josef Hickersberger und Berti Vogts. 40 Jahre nach dem 3:2-Sensationssieg von Österreich über Deutschland bei der Fußball-WM im argentinischen Cordoba blicken sie im Brucknerhaus zurück auf den "I wer’ narrisch!"-Triumph.

Und auch Skistar und Abfahrtsweltmeister (2003) Michael Walchhofer wird sich zwei Tage vor dem ersten olympischen Höhepunkt bei den Spielen in Pyeongchang, der Herren-Abfahrt, für die OÖN-Gala-Nacht in Schale werfen.

Und vielleicht sogar ein Tänzchen mit der goldenen Moderatorin wagen. (ried)

 

Die Höhepunkte der OÖN-Gala-Nacht

Die OÖN-Gala-Nacht des Sports geht nächste Woche am 9. Februar im Brucknerhaus über die Bühne.

Zu toller Musik schwingen Gäste hier jedes Jahr das Tanzbein. Der Mittlere Saal im Brucknerhaus wird wohl dicht gefüllt sein, wenn die oberösterreichische Band Folkshilfe ihre Hits singen wird.

Show: Ein ähnliches Bild wird der Große Saal abgeben, wenn The Baseballs ihre mitreißende
Rock-’n’-Roll-Show präsentieren.

Noch ein paar Tanzschritte dazulernen kann man bei einem Blitzkurs der Tanzschule Horn – direkt auf dem Ball.

In der Lounge können Gäste ihr Styling auffrischen lassen und Kaffee- und Mostspezialitäten verkosten.

Karten gibt es über die OÖN-Tickethotline 0732/7805-805 und den OÖN-Geschäftsstellen in Linz, Wels und Ried. OÖNcard-Inhaber erhalten drei Euro Ermäßigung.

»zurück zu Bälle«

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.
Was sagen Sie zum Thema? Jetzt kommentieren

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 4 + 1?