Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 15. Februar 2019, 19:40 Uhr

Linz: 4°C Ort wählen »
 
Freitag, 15. Februar 2019, 19:40 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Society & Mode

Pony ist besser als Botox

Rosanna Arquette über das Altern

Lieber Pony als Botox: Rosanna Arquette

Bild:

US-Schauspielerin Rosanna Arquette (58) will nicht mithilfe von Botox-Spritzen im Gesicht jünger aussehen. "Der Gedanke, dass Gift in meinen Körper kommt, macht mir Angst, da trage ich lieber meine Pony-Fransen", sagte der Star des neuen Cohn-Films "Das Etruskische Lächeln". Trotzdem hadert sie ein bisschen mit dem Älterwerden. "Wenn ich ein Rollenangebot als Großmutter bekomme, erschrecke ich im ersten Moment und bin auch ein bisschen beleidigt." Arquette wurde 1985 mit dem Film "Susan... verzweifelt gesucht" an der Seite von Popstar Madonna bekannt. Sie spielt in Cohns Film zusammen mit Brian Cox ein älteres Liebespaar.

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. April 2018 - 10:27 Uhr
Mehr Society & Mode

Diese beiden Stars haben sich am Valentinstag verlobt

Blumiger Verlobungsring für Sängerin Katy Perry

Das neue Tattoo von Lady Gaga 

Als Tribut an das Edith-Piaf-Lied "La vie en rose" ließ sich die Sängerin ein großen Tattoo stechen lassen.

Song-Contest: Prominente Unterstützung bei Kandidatensuche 

Die letzte deutsche ESC-Gewinner Lena Meyer-Landrut hilft  Deutschland bei der Kandidatensuche.

Prinz Philip: Unfall ohne Nachspiel

LONDON. Der Autounfall des Ehemanns der Queen, Prinz Philip, wird für den 97-Jährigen kein gerichtliches ...

Ausmisten mit Stil: Jetzt ist Zeit für den Kasten-Check

Beim OÖN-Frauentag können Sie an einem Stil-Workshop mit Martina Rieder-Thurn teilnehmen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS