Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 16. Oktober 2018, 10:55 Uhr

Linz: 14°C Ort wählen »
 
Dienstag, 16. Oktober 2018, 10:55 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Society & Mode

Mutter von Falco gestorben

WIEN. Maria Hölzel, die Mutter von Poplegende Falco, ist tot. Die 87-Jährige starb in der Nacht auf Montag in Wien.

Maria Hölzel

Die Mutter des verstorbenen Falco, Maria Hölzel Bild: APA

"R.I.P. Maria Hölzel. Jetzt ist sie bei ihrem geliebten Sohn Hans", teilte ein langjähriger Freund der Familie, Conny de Beauclair, auf Facebook mit. Die 87-Jährige hatte in den vergangenen Jahren mehrere Schlaganfälle erlitten und lebte zuletzt in einem Seniorenheim in Oberlaa. Fans veehrten die Mutter des "Falken" und bejubelten sie, als sie etwa bei der jährlichen Falco-Gedenknacht im Wiener U4 zu Gast war.

Österreichs größter Popstar, der mit "Rock Me Amadeus" sogar die Spitze der amerikanischen Charts erobert hatte, kam 1998 bei einem Autounfall in der Dominikanischen Republik ums Leben. "Jedem Menschen ist sein Lebensweg vorgeschrieben. Leider Gottes muß ich zur Kenntnis nehmen, daß der meines Sohnes nur so kurz ausfiel. Das war seine Bestimmung", sagte Maria Hölzel einmal in einem Interview.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 15. April 2014 - 10:00 Uhr
Mehr Society & Mode

Noch ein „Royal Baby“

Großbritannien im Baby-Fieber: Nach der Schwangerschaftsverkündung von Prinz Harry und Herzogin Meghan ...

Palast bestätigt: Meghan und Harry erwarten ein Baby

LONDON. Seit Wochen wird gemunkelt, jetzt ist es offiziell.

Michael Bublé singt weiter

NEW YORK. Michael Bublé wird nach Angaben seiner Plattenfirma weiterhin Musik machen.

Mit gutem Gewissen einkaufen gehen

Schauen, staunen, probieren, kaufen: Das ganze Wochenende drehte sich in der Linzer Tabakfabrik alles um ...

Aberkannter Missen-Titel: Miss Austria-Chef bietet Rückzug an

LINZ. Miss Austria-Macher Jörg Rigger hat am Sonntag in einer Aussendung seinen Rückzug angeboten.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS