Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 18. November 2018, 15:21 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Sonntag, 18. November 2018, 15:21 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Society & Mode

„Mode muss sich leicht anfühlen“

Der jüngste der 50 Modepalast-Designer, Emanuel Burger (19), setzt Frauen in Szene.

„Mode muss sich leicht anfühlen“

Modeschöpfer Emanuel Burger (19) näht mit Franziska Ploner seine Kollektion. Bild: Weihbold

„Mode trägt zum Wohlbefinden bei. Es ist doch schön, wenn eine Frau durch schlichte Details in Szene gesetzt wird“, sagt Emanuel Burger (19) aus St. Georgen im Attergau. Er ist der jüngste von 50 nationalen und internationalen Designern, die heute und morgen beim Modepalast im Kulturquartier OÖ in Linz ihre Kleidung präsentieren. Kräftige Farben und weich fallende Stoffe lösen im Ursulinensaal Frühlingsgefühle aus.

„Die Materialien müssen leicht und angenehm sein, so dass die Trägerin sie kaum spürt. Mode muss sich leicht anfühlen“, sagt der Jungdesigner. Bereits mit 13 Jahren hat er seine erste Show präsentiert, erst später die Modefachschule im Lentia in Linz-Urfahr absolviert. Zusammen mit Franziska Ploner näht er seine Modekreationen (www.emanuelburger.com). Im Vorjahr hat der 19-Jährige sein Modelabel gegründet. Leben kann er noch nicht davon. So arbeitet Emanuel Burger nebenbei als technischer Zeichner. Nachhaltigkeit ist dem St. Georgener wichtig: „Klassische Mode entsorgt man nicht, die holt man immer wieder aus dem Kasten hervor“, sagt er und fügt hinzu: „Aus den Resten, die uns beim Nähen übrig bleiben, macht meine Oma Patchwork-Taschen.“

Wohlfühlatmosphäre erzeugt auch die Linzer Designerin Ina Wieser mit ihren bequemen Materialien und farbenfrohen Kleidern, die nicht einengen. „Etwa vier Monate lang“ hat sie an der Kollektion genäht, die sie an diesem Wochenende präsentiert. Wie Emanuel Burger ist sie heuer zum ersten Mal beim Modepalast. Modeschöpferin Eva Maria Naderhirn aus Perg ist schon zum zweiten Mal da. Sie macht aus Trachtenstoffen Designerkleider. „Ich möchte das Gefühl vermitteln, das Heimat in uns auslöst“, sagt sie. Mit selbst kreierten Schals aus edlen Materialien rüstet Angela Maria Holzer aus Lichtenberg alle aus, die sich auch bei Wind und Wetter wohlfühlen wollen.

Kommentare anzeigen »
Artikel Sabine Novak 13. April 2013 - 00:04 Uhr
Mehr Society & Mode

Extravagantes und Kinderkram bei der Modezone im Lentos  

LINZ. Bei der heurigen Modemesse im Lentos zeigten etablierte Designer und neue Labels ihre Kollektionen.

Mode für Groß und Klein im Lentos

Tätowierte Ledertaschen, Kleider aus Handtüchern und Decken, fesche Softshell-Röcke und jede Menge ...

Ermittlungen im Fall Daniel Küblböck noch nicht abgeschlossen

PASSAU. Offiziell gilt der Musiker als vermisst. Die Passauer Staatsanwaltschaft ist zuständig, weil ...

Tod von US-Model

LOS ANGELES. Das amerikanische Model Kim Porter, das mit Rapstar Sean "Diddy" Combs drei Kinder hat, ist tot.

Ermittlungen gegen ORF-Moderator Rafreider eingestellt

WIEN. Die Ermittlungen gegen Roman Rafreider sind am Donnerstag eingestellt worden.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS