Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 19. August 2018, 03:25 Uhr

Linz: 22°C Ort wählen »
 
Sonntag, 19. August 2018, 03:25 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Society & Mode

Meghan Markle: Peinlicher Auftritt in London

LONDON. Ein Hoppala unterlief der Verlobten von Prinz Harry bei einer Preisverleihung.

Meghan Markle

Prinz Harrys Verlobte überspielte den peinlichen Moment mit einem Lächeln. Bild: (Reuters)

Prinz Harry (33) und seine Verlobte Meghan Markle (36) haben bei ihrer ersten gemeinsamen Preisverleihung die Leistungen von verletzten und kranken Militärangehörigen geehrt. "Ich fühle mich wirklich privilegiert, hier zu sein", sagte Markle am Donnerstag bei den Endeavour Fund Awards. Die US-Schauspielerin erschien im dunklen Hosenanzug und mit Regenschirm zur Verleihung im regnerischen London.

Video: Lacher im Saal gab es, als die 36-Jährige auf der Bühne einen Preis überreichen wollte, ihr Co-Präsentator aber zunächst die Liste der Nominierten nicht finden konnte. Markle überspielte die Panne mit einem Lächeln und versuchte immer wieder zu helfen.

Bei der Verleihung werden jährlich verwundete, verletzte und kranke Soldaten gefeiert, die an sportlichen und abenteuerlichen Herausforderungen teilgenommen haben. Harry diente selbst jahrelang in der Armee und setzt sich seitdem für Kriegsversehrte ein. Er und Markle wollen im Mai heiraten.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 02. Februar 2018 - 08:43 Uhr
Mehr Society & Mode

Messerattacke auf Frederic Prinz von Anhalt

LOS ANGELES. Ein Strandspaziergang im kalifornischen Santa Monica hat für Frederic Prinz von Anhalt ein ...

"Schifoan" steigt auf Platz 10 der Austria Top 40 ein

42 Jahre nach seiner Veröffentlichungen schafft es der Hit von Wolfgang Ambros erstmals in die ...

Robert De Niro: Der Trump-Kritiker wird 75

HOLLYWOOD. Robert De Niro ist eine wahre Hollywood-Legende.

Die Queen trauert um ihren Arzt

LONDON. Ein langjähriger Arzt der britischen Königin Elizabeth II.

Duschen bei Ronaldo – Warum immer mehr Stars Hoteliers werden

"Fans buchen Hotels von Prominenten gern, weil sie dadurch das Gefühl haben, an deren Leben teilzuhaben", ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS