Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 16. August 2018, 17:31 Uhr

Linz: 28°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 16. August 2018, 17:31 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Society & Mode

Ermittlungen gegen Sylvester Stallone wegen sexueller Belästigung

LOS ANGELES. In den USA sind Ermittlungen zum Vorwurf der sexuellen Belästigung gegen Hollywoodstar Sylvester Stallone eingeleitet worden.

Sylvester Stallone Bild: (Reuters)

Die Staatsanwaltschaft in Los Angeles prüfe den Vorwurf derzeit, sagte ein Sprecher am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP.

In dem Fall geht es um eine Frau, die im November angegeben hatte, der 71-jährige Schauspielstar habe sie 1990 sexuell belästigt. Der Sprecher der Staatsanwaltschaft machte weder nähere Angaben zu dem Fall, noch dazu, ob der Fall bereits verjährt sein könnte.

Stallones Anwalt Martin Singer hatte US-Medien im Dezember gesagt, sein Mandant weise den Vorwurf vehement zurück. Die Frau wolle ihre Geschichte in den Medien sehen. Der Anwalt räumte aber eine Beziehung Stallones mit dem mutmaßlichen Opfer während eines Filmdrehs in Israel im Jahr 1987 ein.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 14. Juni 2018 - 06:32 Uhr
Mehr Society & Mode

Rod Stewart lässt Möbel versteigern

COLCHESTER. Rod Stewart (73) hat eine seiner Villen in der südostenglischen Grafschaft Essex entrümpelt ...

Beatles-Söhne auf Bild: Erstaunliche Ähnlichkeit mit den Vätern

LONDON. Vor einem halben Jahrhundert waren ihre Väter noch oft Seite an Seite zu sehen: Nun haben die ...

Märtha Louise von Norwegen wollte als Kind keine Prinzessin sein

OSLO. "So wie Millionen kleiner Mädchen, die das Leben einer Prinzessin nur aus Büchern, Filmen oder ...

Nach Grapsch-Prozess: Taylor Swift bedankte sich bei Fans

FLORIDA. Vor einem Jahr gewann Taylor Swift (28) einen Prozess gegen einen früheren Radio-DJ, der sie ...

„Spende lieber einen Zigarettenautomaten für die Hofburg als Geld für AfD"

Eine AfD-Aussteigerin hatte angedeutet, der Extremsportler habe Geld für die rechtspopulistische Partei ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS