Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 19. August 2018, 09:35 Uhr

Linz: 21°C Ort wählen »
 
Sonntag, 19. August 2018, 09:35 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Society & Mode

"Breaking Bad"-Star zum ersten Mal Papa geworden

HOLLYWOOD. Der aus der Serie "Breaking Bad" bekannte US-Schauspieler Aaron Paul ist zum ersten Mal Papa geworden.

Arrivals - 20th Annual Screen Actors Guild Awards

Aaron Paul Bild: EPA

"Mein Herz", schrieb er am Donnerstag auf Instagram zu einem Schwarz-Weiß-Bild, das einen Baby-Fuß zeigt. Seine Frau Lauren äußerte sich auch auf Instagram: "Es gibt keine Worte dafür, die jemals beschreiben könnten, was gerade meinem Herzen passiert ist." Dazu postete sie zwei Fotos der Tochter.

Das Paar, das seit vier Jahren verheiratet ist, hatte im September bekanntgegeben, Nachwuchs zu erwarten. Der 38-Jährige hatte ein Foto seiner Frau mit Babybauch veröffentlicht und dazu geschrieben: "Schaut, was ich gemacht habe. Worte können nicht ausdrücken, wie aufgeregt ich bin, dass dieses kleine Wesen unser Leben erreicht hat." Paul spielte von 2008 bis 2013 in der preisgekrönten Dramaserie Jesse Pinkman, der seinem ehemaligen Chemielehrer Walter White dabei hilft, Drogen herzustellen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 09. Februar 2018 - 08:21 Uhr
Mehr Society & Mode

Meghans Vater zieht über die Royals her

LONDON. Der Vater von Herzogin Meghan, Thomas Markle, hat die britische Königsfamilie mit Scientologen und ...

Messerattacke auf Frederic Prinz von Anhalt

LOS ANGELES. Ein Strandspaziergang im kalifornischen Santa Monica hat für Frederic Prinz von Anhalt ein ...

"Schifoan" steigt auf Platz 10 der Austria Top 40 ein

42 Jahre nach seiner Veröffentlichungen schafft es der Hit von Wolfgang Ambros erstmals in die ...

Robert De Niro: Der Trump-Kritiker wird 75

HOLLYWOOD. Robert De Niro ist eine wahre Hollywood-Legende.

Die Queen trauert um ihren Arzt

LONDON. Ein langjähriger Arzt der britischen Königin Elizabeth II.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS