Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 22. Juli 2018, 05:01 Uhr

Linz: 18°C Ort wählen »
 
Sonntag, 22. Juli 2018, 05:01 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Society & Mode

Beyonce gab nach einjähriger Babypause spektakuläres Bühnencomeback

LOS ANGELES. Nach einjähriger Babypause hat R&B-Star Beyonce beim Coachella-Festival in der kalifornischen Wüste ein spektakuläres Bühnencomeback gegeben.

US-entertainment-music-COACHELLA

Beyonce und Jay-Z traten beim Coachella Music and Arts Festival in Kalifornien auf Bild: KYLE GRILLOT (AFP)

Die US-Sängerin trat am Samstagabend vor rund 100.000 Zuschauern auf - und holte auch ihre früheren Bandkolleginnen von der Gruppe Destiny's Child auf die Bühne.

Gemeinsam sangen Beyonce, Kelly Rowland und Michelle Williams unter anderen ihren Hit "Say My Name". Es war der erste gemeinsame Auftritt des einstigen Erfolgstrios seit der Halbzeitshow des Super Bowls 2013.

Bei ihrem zweistündigen Auftritt wurde Beyonce von rund hundert Tänzern und Musikern begleitet. Auch ihr Ehemann Jay-Z kam auf die Bühne und sang mit ihr das Duett "Déjà Vu". Beyonce hatte im Juni Zwillinge auf die Welt gebracht und sich deswegen vorübergehend aus dem Show-Business zurückgezogen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 15. April 2018 - 17:40 Uhr
Mehr Society & Mode

Bussi links-rechts: So begrüßen wir gerne

LINZ. Jeder zweite Österreicher gibt gerne zur Begrüßung Küsse links und rechts auf die Wange.

Erstes Geburtstagsgeschenk für Prinz George

Prinz George feiert am 22. Juli seinen fünften Geburtstag.

Tom Jones wegen Infektion im Krankenhaus

Der britische Popsänger Tom Jones (78) hat wegen einer bakteriellen Infektion mehrere Konzerte abgesagt.

Rückoperationen von Stars prägen neues Schönheitsbild

Weniger ist mehr - Abschied von Schlauchbootlippen und Mega-Busen

Queen-Enkelin Prinzessin Eugenie lädt Öffentlichkeit zur Hochzeit ein

Die britische Prinzessin Eugenie will bei ihrer Hochzeit  in Windsor die Öffentlichkeit mit dabei haben.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS