Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 20. Juli 2018, 06:56 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Freitag, 20. Juli 2018, 06:56 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Society & Mode

Arnold Schwarzenegger als Sprecher in Meeres-Doku

Eine ungewöhnliche Rolle für Arnold Schwarzenegger: Der Action-Star wird in der Meeres-Dokumentation "Wonders of the Sea" als Sprecher fungieren, wie das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet.

Vor allem die Umwelt- und Klimapoliltik des neuen US-Präsidenten versetzt Ex-Gouverneur Schwarzenegger in Rage. Bild: Foto: gepa

Der Unterwasserfilm ist ein Regie-Projekt der Meeresforscher Jean-Michel Cousteau und Jean-Jacques Mantello, die dafür drei Jahre lang an Schauplätzen wie Fidschi und den Bahamas drehten. Die starken Aufnahmen und die "deutliche Botschaft" zum Schutz der Meere hätten ihn "völlig umgeworfen" und schnell überzeugt, sagte Arnold Schwarzenegger (69) in einer Mitteilung. 

Der gebürtige Österreicher ist auch als Produzent an Bord. Jean-Michel Cousteau, Sohn des 1997 gestorbenen Meeresbiologen Jacques Cousteau, will die 85-minütige Doku im Mai bei den Filmfestspielen in Cannes vorstellen.

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. April 2017 - 11:02 Uhr
Mehr Society & Mode

Rückoperationen von Stars prägen neues Schönheitsbild

Weniger ist mehr - Abschied von Schlauchbootlippen und Mega-Busen

Queen-Enkelin Prinzessin Eugenie lädt Öffentlichkeit zur Hochzeit ein

Die britische Prinzessin Eugenie will bei ihrer Hochzeit  in Windsor die Öffentlichkeit mit dabei haben.

Das könnten die Schmuckstücke der Queen bedeuten

Königin Elizabeth trug beim Besuch von Donald Trump in Großbritannien verschiedene Broschen - und hat ...

 „Ich bete zu Gott, dass keinen anderen Eltern solcher Schmerz widerfährt“

Morgan Beck Miller, die Frau von US-Skistar Bode Miller (40), hat zum ersten Mal öffentlich über den Tod ...

Model stillt Baby auf dem Laufsteg

MIAMI. Ein Foto des Models Mara Martin geht gerade um die Welt.
Meistgelesen   mehr »
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS