Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 20. März 2019, 05:45 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 20. März 2019, 05:45 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Landespolitik

AK-Panne: 7800 Stimmzettel fehlten

LINZ. 7800 Mitglieder der Arbeiterkammer Oberösterreich haben ihre Briefwahl-Unterlagen ohne Stimmzettel zugeschickt bekommen.

AK-Panne: 7800 Stimmzettel fehlten

Die Zentrale der Arbeiterkammer Bild: Wodicka

Das teilte AK-Präsident Johann Kalliauer gestern, Mittwoch, in einem offenen Brief mit. Es habe eine Panne in der Druckerei gegeben. Die Wahlleitung habe sofort reagiert, alle Betroffenen bekommen rechtzeitig einen Stimmzettel. Die AK-Wahl startet am 19. März.

"Der korrekte demokratische Wahlablauf ist sichergestellt", schreibt Kalliauer, der auch Spitzenkandidat der Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter ist. Schwarz und Blau ließen trotzdem nicht locker. FP-Landesparteisekretär Erwin Schreiner hatte Kalliauer zuvor in einem offenen Brief "Schweigepräsident" genannt. Er solle den Skandal zur Chefsache machen. Es sei "unseriös und wenig verantwortungsbewusst, wenn der AK-Präsident die massiven Probleme der fehlenden Stimmzettel bei der Briefwahl herunterspielt", kritisierte das "Team ÖAAB-FCG". Nicht nur einige Gemeinden in Linz-Land seien betroffen. Es sei sogar ein Fall aufgetaucht, in dem ein Landesbediensteter, der nicht wahlberechtigt sei, Wahlunterlagen übermittelt bekommen habe.

Kommentare anzeigen »
Artikel 14. März 2019 - 00:04 Uhr
Mehr Landespolitik

Amtsdirektor muss in Zukunft kein Beamter mehr sein

Im Unterausschuss Landesverfassung vergangenen Donnerstag brachte die ÖVP einen überraschenden Antrag ein: ...

Maßnahmenpakt gegen Extremismus beschlossen - Grüner Antrag abgelehnt

LINZ. In der Sitzung der Oberösterreichischen Landesregierung am Montag ist ein Maßnahmenpaket gegen ...

Arbeiterkammer-Wahl: Der Angriff auf die rote Bastion

LINZ. 557.000 Wahlberechtigte in Oberösterreich sind ein Rekordwert.

"Wird eine Sicherungshaft akzeptiert, ist nach unten hin alles offen"

LINZ. Harald Welzer spricht im OÖN-Interview über Demokratie und warum sie gefährdet ist.

"Manchmal brodelt es im Parlament"

SIGHARTING. ÖVP-Klubobmann August Wöginger zu Gast beim OÖN-"Heimspiel" im Schloss Sigharting.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS