Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 14. Dezember 2018, 05:14 Uhr

Linz: -1°C Ort wählen »
 
Freitag, 14. Dezember 2018, 05:14 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Landespolitik

"Parallelsitzung" der Frauen

LINZ. Um 10 Uhr beginnt heute die Sitzung des oberösterreichischen Landtags – doch davor, um 9. 15 Uhr, gibt es wieder eine "Parallelsitzung" auf dem Landhaus-Vorplatz, ausschließlich von Frauen: eine Protestaktion wie schon bei der konstitierenden Landtagssitzung.

Wieder wolle man aktionistisch auf die "frauenlose Landesregierung" hinweisen, sagt eine der Initiatorinnen, Neos-Landessprecherin Judith Raab. Ob die "Parallelsitzung" eine Dauereinrichtung wird, werde noch überlegt.

Mitinitatorinnen sind das "Bündnis 8. März" und ein Frauen-Zusammenschluss namens "#OhneUnsVielSpaß". Neun werden in die Rolle von Landesrätinnen schlüpfen, die einer Landtagspräsidentin Anträge stellen. "Heute wird es auch um as aktuelle Thema Frauen und Gewalt gehen", sagt Raab.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 28. Januar 2016 - 00:04 Uhr
Mehr Landespolitik

Beamten-Kassen im Land sollen 30 Millionen sparen

LINZ. In den nächsten fünf Jahren – Oberösterreichs Krankenfürsorgeanstalten präsentieren heute das ...

Gesundheitsholding: 20 Bewerber für die Führungsjobs

Starker Mann in der Holding soll Franz Harnoncourt werden.

"Knebelvertrag": Grüne kritisieren 15a-Vereinbarung

LINZ. Die im Sommer hitzig diskutierte 15a-Vereinbarung zwischen Bund und Ländern wurde vergangene Woche ...

Bei Gespag-Aufsichtsratssitzung sollen die Wogen geglättet werden

LINZ. Vorsitzender Mittendorfer präsentiert dem Aufsichtsrat das Ergebnis der Prüfung der "doppelten ...

Luger und Stelzer trafen sich zum Vier-Augen-Gespräch

LINZ. Nach dem Streit um den Theatervertrag und die Auswirkungen haben sich Landeshauptmann Thomas Stelzer ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS