Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 21. April 2019, 10:57 Uhr

Linz: 17°C Ort wählen »
 
Sonntag, 21. April 2019, 10:57 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Landespolitik

Mehr Geld für Ärzte und Pfleger, mehr Asylplätze

LINZ. Gleich mehrere wichtige Beschlüsse stehen in der letzten Landtagssitzung dieser Regierungsperiode am Donnerstag an.

Mehr Geld für Ärzte und Pfleger, mehr Asylplätze

Wichtige Beschlüsse zum Ausklang (vowe) Bild: VOLKER WEIHBOLD

Gehaltserhöhung: Für die Mediziner in Oberösterreichs Spitälern werden höhere Einstiegs- und Grundgehälter sowie neue Überstundenabgeltungen beschlossen. Gleichzeitig fällt der Ärzte-Anteil bei der Ambulanzgebühr weg. Jenen Ärzten, die nicht ins neue System wechseln, werden die Ambulanzgebühren eingefroren.

Mehr Geld gibt es auch für die mehr als 20.000 Beschäftigten im Pflegebereich. Hier werden ab 1. Juli 2015 die Gehälter in mehreren Etappen um bis zu 250 Euro angehoben.

Neue Asylplätze: Damit Asylplätze nicht mehr durch das Baurecht oder die Raumordnung verhindert werden können, werden bürokratische Hürden temporär abgebaut. Fixiert wird diese Maßnahme im "Unterbringungs-Sicherstellungsgesetz". In Summe will das Land bis Ende Juli 1500 neue Asylplätze schaffen, die Zeltlager in Linz und Thalham sollen möglichst schnell abgebaut werden.

Mehr Studienplätze: In einem schwarz-grünen Antrag wird vom Bund die Aufstockung der derzeit 60 Studienplätze für Humanmedizin an der JKU gefordert.

CETA-Abkommen: Erneut wird vom Bund in einer Resolution die Ablehnung des CETA-Abkommens (Handelsabkommen zwischen Kanada und der EU) gefordert. Bereits ab 9 Uhr feiern Aktivisten vor dem Landhaus, dass der Landtag die Resolution "Jetzt auch CETA stoppen" vor einem Jahr beschlossen hat.

Liveübertragung der Landtagssitzung

Tagesordnung im Detail

 

Kommentare anzeigen »
Artikel 09. Juli 2015 - 00:05 Uhr
Mehr Landespolitik

Zersiedelung: "Wir brauchen einen Kraftakt"

LINZ. Zersiedelung, Flächenfraß, aussterbende Ortskerne: Die Raumordnung in Oberösterreich hat teils zu ...

Hochschülerschaft Linz präsentierte Leistungsbilanz

LINZ. Von 27. bis 29. Mai finden an der Linzer Kepler-Uni (JKU) die Hochschülerschaftswahlen statt.

"Diese Politik gegen Arbeitnehmer ist einzigartig in der Zweiten Republik"

LINZ. Rainer Wimmer hat als Chef der Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter (FSG) einen klaren Sieg ...

Swap-Prozess: Richter will rasche Entscheidung

WIEN/LINZ. Befangenheitsantrag der Bawag hat „höchste Priorität“ am Gericht.

Klimaziele verfehlt: Anschober befürchtet EU-Verfahren

LINZ. Strafzahlungen von acht bis zehn Milliarden Euro und ein Vertragsverletzungsverfahren der EU seien ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS