Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 20. August 2018, 16:17 Uhr

Linz: 32°C Ort wählen »
 
Montag, 20. August 2018, 16:17 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Landespolitik

Höchster Orden: Josef Pühringer wird „vergoldet“

Alt-Landeshauptmann Josef Pühringer (ÖVP) wird sich am Montag, 26. Februar, im Steinernen Saal des Linzer Landhauses in eine ehrenwerte Liste eintragen:

Landhausgeflüster

Pühringer und Stelzer Bild: Alexander Schwarzl

Dann bekommt Pühringer, der zwischen 1995 und 2017 als Landeshauptmann von Oberösterreich amtierte, aus den Händen seines Nachfolgers Thomas Stelzer (ÖVP) das "Große Goldene Ehrenzeichen des Landes Oberösterreich" verliehen. Dabei handelt es sich um die höchste Auszeichnung des Landes. Verliehen wird sie nur an jene Persönlichkeiten, die sich in Ausübung ihrer öffentlichen Funktion besondere Verdienste um das Ansehen Oberösterreichs erworben haben.

Mock, König, Mitterlehner

Pühringer ist die 35. Persönlichkeit, die mit dem Goldenen Ehrenzeichen geehrt wird: Vor ihm erhielten es unter anderem seine Vorgänger Josef Ratzenböck, Erwin Wenzl und Heinrich Gleißner, Ex-Bundespräsident Rudolf Kirchschläger, die ehemaligen Vizekanzler Alois Mock und Reinhold Mitterlehner sowie Kardinal Franz König oder Bayerns Ex-Ministerpräsident Edmund Stoiber.

Kommentare anzeigen »
Artikel Elisabeth Prechtl 13. Februar 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Landespolitik

Land verteidigt Mindestsicherung vor Höchstgericht

LINZ. Verfassungsgerichtshof prüft Landesgesetz, Regierung beschließt heute Stellungnahme.

Länder: Stelzer für Steuer-Autonomie

LINZ. "Wer, wenn nicht Oberösterreich, soll für Steuerautonomie der Bundesländer sein", sagt ...

Auch Stelzer für Steuerautonomie der Länder

LINZ/WIEN. In den ÖVP-geführten Bundesländern mehren sich die Stimmen für eine Steuerautonomie.

Uni-Finanzierung: Schulterschluss von JKU, Land und Wirtschaft

LINZ. Oberösterreich verlangt vom Bund mehr Geld für die Johannes Kepler Universität.

Kassenfusion: Ein großer Reformwurf?

Wettkampf der Argumente mit Gertraud Jahn und Klaus Pöttinger.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS