Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 22. April 2019, 10:49 Uhr

Linz: 17°C Ort wählen »
 
Montag, 22. April 2019, 10:49 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Innenpolitik

Asyl: Kneissl verteidigt Abschiebung von Lehrlingen

WIEN. Außen- und Integrationsministerin Karin Kneissl (FPÖ) hat am Dienstag die Abschiebung von Lehrlingen während ihrer Ausbildung verteidigt.

UN-RIGHTS/

Außen- und Integrationsministerin Karin Kneissl. Bild: Reuters

 In der "ZiB2" bekräftigte sie ihre Position und verwies auf die Durchsetzung des Asylrechts.

 

Arbeitgeber sollten sich bei der Aufnahme von Lehrlingen an jenen mit Bleiberecht bzw. einem positiven Asylbescheid im Alter von 15 bis 25 Jahren orientieren. Unter den anerkannten Flüchtlingen zähle man rund 31.000 Arbeitslose, gab die Ministerin zu bedenken.

Eine gesetzliche Änderung hält sie trotz Kritik an der Praxis, Lehrlinge mit negativem Asylbescheid abzuschieben, nicht für notwendig. Es gehe hier um eine relativ kleine Gruppe von 800 bis 900 Personen, so Kneissl.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 08. August 2018 - 07:12 Uhr
Mehr Innenpolitik

Gemeindebund hat kein Problem mit 1,50-Stundenlohn

WIEN. Der Gemeindebund dürfte kein Problem mit der Kürzung des Anerkennungsbeitrags für Asylwerber für ...

Die SPÖ schöpft leise Hoffnung

Zugewinne der Sozialdemokraten bei der Arbeiterkammer-Wahl stärken Parteichefin Rendi-Wagner intern.

Wien, Wien, nur du allein – aber nicht mehr lang?

Entgegen der Ankündigung von Kanzler Kurz werden weiter Bundesstellen in der Hauptstadt angesiedelt.

Kurz reist für fünf Tage nach China: Heikles Thema Neue Seidenstraße

WIEN/PEKING. Der Bundeskanzler besucht ab Donnerstag mit einer Wirtschaftsdelegation die Volksrepublik und ...

Startauflage von Mitterlehners "Haltung" bereits ausverkauft

WIEN. Reinhold Mitterlehners Abrechnung mit seiner Demontage als ÖVP-Chef und der jetzigen türkis-blauen ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS