Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 10. Dezember 2018, 08:16 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Montag, 10. Dezember 2018, 08:16 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Innenpolitik

8.500 Euro pro Bewohner in Drasenhofen nicht in Stein gemeißelt

DRASENHOFEN. Das mittlerweile geschlossene Asylquartier für unbegleitete Minderjährige in Drasenhofen sei als Probebetrieb gestartet worden, Fixkosten hätten erst nach frühestens einem Monat verfestigt werden können, stellte FPÖ-Landesrat Gottfried Waldhäusl am Donnerstag fest.

96 Kommentare nachrichten.at/apa 06. Dezember 2018 - 14:21 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
HerlockSholmes (3) 08.12.2018 17:35 Uhr

Oppositionsbank -> Regierungsbank -> Anklagebank!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
moritat (320) 07.12.2018 10:14 Uhr

Was für ein Zufall

Der Besitzer (Bauherr) des Internierung Lagers ist ein der FPÖ zugehöriger (ehemaliger) BM gleichzeitig der Inhaber des „188,00 Euro pro Tag und Migrant Sicherheitsunternehmens“ zudem ein (Partei) Freund Waldhäusels (laut ZIB 2). Somit ist alles im "Blauen" Bereich.

Der positive Effekt: es sind ohnehin nur Steuergelder..

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Ramses55 (1643) 07.12.2018 11:19 Uhr

Unkontrolliert einen Post raushauen ohne den Wahrheitsgehalt zu überprüfen..Silverstein lässt grüssen, Ihr habt zumindestens was von ihm gelernt zwinkern

https://kurier.at/chronik/niederoesterreich/drasenhofen-die-firma-hinter-dem-asyl-quartier/400343197

Zur Person:
https://www.noen.at/erlauftal/christian-kogler-sagt-politik-ade-top-11349377

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
europa04 (5711) 09.12.2018 21:44 Uhr

@Ramses55:
Fällt einem leeren Hirn sonst nichts ein,
dann kommt "Silberstein".

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
moritat (320) 07.12.2018 13:50 Uhr

Silberstein lässt grüßen?

Vielen Dank, solltest du ihm demnächst wieder begegnen, auch von mir schöne Grüße

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
moritat (320) 07.12.2018 13:44 Uhr

ZIB2-Interview hat Koglers Leben verändert

„Ja, dieses Interview hat viel in meinem Leben verändert und mich letztendlich auch zu meinem neuen Job hingeführt“, weiß Kogler. Die Firma SLC ist eigentlich eine Immobilienfirma, die sich aber in den letzten Monaten verstärkt der Asylbetreuung gewidmet hat.

Derzeit betreut SLC mehr als 2.000 Asylwerber in über 100 Quartieren in Niederösterreich. In ein paar Monaten werden es wohl bereits 3.000 Asylwerber sein. Gleichzeitig ist die Mitarbeiteranzahl auf über 100 Vollbeschäftigte angewachsen.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
jamei (22966) 09.12.2018 09:42 Uhr

ZIB2-Interview hat Koglers Leben verändert....

"Anlass genug für ZIB2-Anchorman Armin Wolf, Puchenstubens Bürgermeister Christian Kogler (SPÖ) am vergangenen Mittwoch zum Live-Gespräch ins ZIB2-Studio zu laden."

Christian Kogler (SPÖ) - gell @Moritat....

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Ramses55 (1643) 07.12.2018 11:08 Uhr

Falsch: Christian Kogler der Besitzer der Asylfirma war 16 Jahre SPÖ-Bürgermeister Puchenstubens

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
SRV (11216) 07.12.2018 15:14 Uhr

"Lügenpresse, einseiself!!!" - was sagt da die sogar bei Ihren Gesinningskameraden der "linksinken Lûgenpresse" unverdächtige Rechercheplattfort des Herrn Mateschitz?

https://www.addendum.org/t/nsa-waldhaeusl.html

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
moritat (320) 07.12.2018 13:47 Uhr

Korrekt nur die Betonung liegt auf war!

zurzeit steht er der FPÖ sehr, sehr nahe ..

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Flachmann (2472) 08.12.2018 17:29 Uhr

Weil`s ums schnöde Mammon geht!
Da werden sogar die "Gutmenschen" weich!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Ramses55 (1643) 07.12.2018 14:34 Uhr

zurzeit steht er der FPÖ sehr, sehr nahe ..

Also echt jetzt..Ihr Linken dreht es wie es euch gefällt. Ihr habt nicht einmal die Eier es zuzugeben das es auch in euren Reihen schwarze Schafe gibt.
Aber ok, ist eine reine Charaktersache (falls das Wort unbekannt...Google hilft.).

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
linz2050 (1509) 06.12.2018 19:20 Uhr

Der FPÖ war die Steuergeld Verschwendung schon immer wurscht! Hauptsache die Freunderl werden bedient und den kleinen Pensionisten und kleinen Mann streichen wir die wohlverdienten Sozialleistungen!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
nala2 (4412) 06.12.2018 18:03 Uhr

die Caritas wird jetzt vermehrt betteln gehen.die ganzen linken sollten etwas beisteuern.die gutis wollten ja die gäste hierhaben.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
dede (4655) 06.12.2018 18:13 Uhr
vinzenz2015 (15555) 06.12.2018 18:10 Uhr
Bergonzi (3164) 06.12.2018 17:44 Uhr

es lebe die ASYLINDUSTRIE, ein Fass ohne Boden.....

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
vinzenz2015 (15555) 06.12.2018 18:01 Uhr

In diesem Fall vmtl. die FPÖ-nahe "Asylindustrie"!
Wem gehört die Securityfirmna von Drasenhofen?
FP-connection?
Gabs ein Ausschreibungsverfahren?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Bergonzi (3164) 07.12.2018 06:54 Uhr
Ramses55 (1643) 07.12.2018 01:40 Uhr

Tante Google hätte es Ihnen gesagt

https://kurier.at/chronik/niederoesterreich/drasenhofen-die-firma-hinter-dem-asyl-quartier/400343197

Wer ist Christian Kogler, der Besitzer dieser Asylfirma: Ein ehemaligrer SPÖ Bürgermeister.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Almroserl (5577) 06.12.2018 17:47 Uhr
Harbachoed-Karl (15700) 06.12.2018 17:46 Uhr
flikflak1 (2745) 06.12.2018 17:31 Uhr

Der linke Anwalt müsste auch sämtliche Berufsschulinternate und Kasernen in Österreich klagen. Dort können Schüler und Rekruten auch nicht ein und ausgehen wie es ihnen gefällt.

Straffällig gewordene Migranten gehören rasch in ihre Heimatländer abgeschoben bevor sie hier weiteren Schaden anrichten können!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
tourrabe (419) 06.12.2018 17:31 Uhr
Dieses Posting entspricht nicht unseren AGB und Forums-Richtlinien und wurde daher gesperrt.
Tiger_4020 (340) 06.12.2018 16:29 Uhr

...darf man auch wissen, was kostet die Betreuung zum Vergleich jetzt in der Unterkunft St. Gabriel incl ALL , pro Person und Monat ?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Almroserl (5577) 06.12.2018 16:21 Uhr

Also was. So ein einladendes freundliches Gebäude, wer von euch will nicht sofort dort wohnen. Ein pflegeleichter Garten, die Fassade ein architektonisches Meisterwerk geradezu. Eine schöne Umgebung wirkt doch heilsam.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
haraldkoenig (302) 06.12.2018 16:18 Uhr

Interessant das Foto - was will man damit ausdrücken? Zaun, Stacheldraht ... man hätte auch einfach ein Foto durch ein Loch des Zaunes schießen können, die Wirkung wäre dann ganz anders....

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Almroserl (5577) 06.12.2018 16:09 Uhr

Wie einem doch die Realität einholt. Wo man doch von 150,- Euro.
Ist aber nicht sicher, oder?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
gutmensch (8933) 06.12.2018 15:44 Uhr

Entwickelt sich da jetzt unbemerkt eine „Parallel- Asylindustrie“ mit blaunen Profiteuren ?

🤫

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
dede (4655) 06.12.2018 17:29 Uhr
snoozeberry (2101) 06.12.2018 15:43 Uhr

Was koster eigentluch ein Ticket in der Herkules? Kann man dafür auch spenden?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
nala2 (4412) 06.12.2018 18:06 Uhr
Almroserl (5577) 06.12.2018 16:10 Uhr
Rufi (1545) 06.12.2018 15:46 Uhr

Am besten, du gehst in ein Reisebüro. Rückflug brauchst von mir aus keinen buchen.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Rufi (1545) 06.12.2018 15:43 Uhr

Und ich dachte, tiefer geht's nimmer. Mit dem W.Häusl schon, offensichtlich

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
spoe (6513) 06.12.2018 15:06 Uhr

8.500 EUR pro verhaltensauffälligem Jugendlichen im Monat, und dann macht man den Österreichern auch noch Vorwürfe der Fremdenfeindlichkeit?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Almroserl (5577) 06.12.2018 16:12 Uhr

Pass auf, >Jugendliche sind aus Drasenhofen davongelaufen, weil sie ihre Schule nicht besuchen konnten. Die wollen eh was werden, sie wollen keine Häfenkarriere.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
mape (4891) 06.12.2018 17:04 Uhr

Ha,ha !
Ihre Naivität ist grenzenlos!
11 der 16 Jugendlichen sind bereits rechtskräftig verurteilt.
2 haben einen negativen Asylbescheid.
Und 8 wollten die Schule besuchen!
Und am 24. kommt zu Ihnen das Christkind.
Passt schon.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Almroserl (5577) 06.12.2018 17:10 Uhr

Typisch blau, mape, große Klappe und wenn es ans Zahlen geht, dann will es keiner gewesen sein. Leg dich nicht an mit mir, du ziehst den kürzeren.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
hausmasta (504) 07.12.2018 12:11 Uhr
mape (4891) 06.12.2018 17:42 Uhr
Almroserl (5577) 06.12.2018 17:46 Uhr

Bin ich das Waldklo oder Kickl? Sie verbrauchen eindeutig zu viel.
Sie verschleudern unsere Steuergelder.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
mape (4891) 06.12.2018 17:40 Uhr

Wenn schon : den Kürzeren !

Ihre Rechtschreibung spricht für eine Bildungsreform !

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
vinzenz2015 (15555) 06.12.2018 18:06 Uhr

Ihre postings haben NICHTS mit dem Artikel zu tun!
Schlechter Tag für Sie - nicht nur heute???

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
mape (4891) 06.12.2018 18:22 Uhr

Das schreiben Sie ? Gerade sie ?
Übrigens : Mein Tag war gut, ist gut und auch der Abend wird gut sein !
Sie fragen schon das zweite Mal ? - Geht es Ihnen gut ?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
dede (4655) 06.12.2018 17:54 Uhr

ist es wirklich, essentiell (ich benütze extra wegen dir Fremdwörter, man kann ja nicht wissen, vielleicht hast du nur dieses "Büchalwissen, und ich gebe mir Mühe), das sich deine Aufmerksamkeit auf Rechtschreibfehler fixiert hat, unüberlegt dessen, dass es sich auch lohnt den Sinn zu begreifen.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
mape (4891) 06.12.2018 18:00 Uhr
dede (4655) 06.12.2018 18:37 Uhr

jetzt hätte ich es beinah vergessen - "Büchalwissen" hat eher einen negativen "tatsch" - aber super, sie können beides.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
mape (4891) 06.12.2018 18:41 Uhr

"Büchalwissen"
Wer keines hat, sollte nicht davon reden !

Für Sie reicht es anscheinend, wenn Sie Ihren Namen tanzen können !

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
dede (4655) 06.12.2018 18:18 Uhr

auf jeden Fall, sie schaffen es ein mapemotz zu sein, am Thema vorbei, ist auch daneben.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
mape (4891) 06.12.2018 18:27 Uhr
Almroserl (5577) 06.12.2018 17:49 Uhr
dede (4655) 06.12.2018 17:32 Uhr

kann der eigentlich einen kürzeren ziehen ? - der checkt ja sowieso nichts mit seiner Leitung.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Ramses55 (1643) 06.12.2018 17:00 Uhr
dede (4655) 06.12.2018 18:51 Uhr

von dir kann man nichts anderes erwarten als Hetze, aber es ist auch ziemlich unwichtig was du schreibst.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
dede (4655) 06.12.2018 17:23 Uhr
Almroserl (5577) 06.12.2018 17:20 Uhr

Mittagsjournal vor ein paar Tagen, der dortige Leiter erklärte selbst, dass mittlerweile alle ehem. Schützlinge wieder bei ihnen seien.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Ramses55 (1643) 06.12.2018 17:28 Uhr

Aha, ich hab da eine andere Information...aber gut das lässt sich ja leicht überprüfen.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Proking (356) 06.12.2018 15:42 Uhr

Das Heim St. Gabriel liegt an der Gemeindegrenze von Maria Enzersdorf und Mödling. Man frage doch bitte auch die Bevölkerung beider Gemeinden im Umland von St. Gabriel, was
die sich in den schon länger zurückliegenden Jahren mit den rauschgifthandelnden Starkpigmentierten mitgemacht haben. Ich bin der Meinung, daß Drasenhofen nach Umbauten für die Bevölkerung die weitaus vernünftige Variante gewesen wäre.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Almroserl (5577) 06.12.2018 16:13 Uhr

Ihr redet vom Krieg und fürchtet euch vor ein paar minderjährigen Unbegleiteten.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
spoe (6513) 06.12.2018 16:58 Uhr

Wir fürchten uns nicht, aber jene, die vorher mit denselben die Asylunterkünfte bewohnen mussten.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
netmitmir (5841) 06.12.2018 20:41 Uhr
Almroserl (5577) 06.12.2018 17:13 Uhr

Ja, das ist klar. Daher möglichst schnell andere Lösungen. Wusstest du, dass eine Reihe Vorarlberger Familien unbegleitete Jugendliche aufgenommen haben, die alle brav sind und eine Lehre machen, aber die meisten sollen abgeschoben werden.

So eine idiotische Asylpolitik. Es werden die Guten bestraft.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Adler55 (9163) 06.12.2018 15:00 Uhr

" Profiteure" sind am Ende immer sämtliche NGOs 》》 Caritas , Diakonie etc. etc.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
christl99 (378) 08.12.2018 09:44 Uhr

Definitiv FALSCH was Sie hier verbreiten.
Und ich glaube, Sie wissen das auch und tun es trotzdem mit der Absicht zu hetzen.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Almroserl (5577) 06.12.2018 16:15 Uhr

Deren Mitarbeiter viele ehrenamtliche Stunden leisten und die nicht auf Gewinn ausgerichtet sind, auch keinen machen, hast schon Caritas Aktien an der Börse gesehen?

An Drasenhofen haben nur die Effen verdient.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Ramses55 (1643) 06.12.2018 15:01 Uhr
Almroserl (5577) 06.12.2018 16:16 Uhr

Die Caritas und die NGOs kümmern sich um viele, die sonst niemand haben. Und zwar, egal, woher sie kommen und was ihnen fehlt. Sei froh, dass es sie gibt.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
dede (4655) 06.12.2018 17:18 Uhr
Dieses Posting entspricht nicht unseren AGB und Forums-Richtlinien und wurde daher gesperrt.
mape (4891) 06.12.2018 18:04 Uhr

Das Rote Kreuz ?

Die Bildungsreform ist äußerst notwendig, wie man sieht !

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
vinzenz2015 (15555) 06.12.2018 18:09 Uhr

Ihr Post hat NIX mit dem Artikel zu tun!

Perseveration - wissen Sie was das ist? Sie dürfen Googeln!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
dede (4655) 06.12.2018 18:23 Uhr
mape (4891) 06.12.2018 18:53 Uhr

... damit das Rote Kreuz weiterfahren kann - ich weiß, es ist sehr böse.

Sie meinen sicher mit " es " das Rote Kreuz ?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
dede (4655) 06.12.2018 20:12 Uhr

nein "es" bist du - und Ärzte ohne Grenzen sind rotes Kreuz - klar kannst mein post löschen lassen - man kann nur hoffen eure Farbe erkennt man in euren Gesicht.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Almroserl (5577) 06.12.2018 17:23 Uhr

Upps, oha dede! Ja, gewissermaßen ist es eine natürliche Logik, sogar darwinistisch, wenn man so will, wer anderen eine Grube gräbt etc.!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
dede (4655) 06.12.2018 17:40 Uhr

aber - ich würde doch nie weiterfahren - so ein handeln wäre gegen mein sein.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Leondinger1 (70) 06.12.2018 14:44 Uhr

Das ist zum kotzen!
In OÖ mussen Reihenweise Pflegeheime zusperren weil kein Geld und kein (adäquat bezahltes) Personal da ist und dieser privaten Betreuungsfirma schiebt man das Geld in den A.sch.
Wer immer dafür verantwortlich ist - Rücktritt und Kostenersatz!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Almroserl (5577) 06.12.2018 16:18 Uhr

Nur dem Sicherheitsdienst, keine Betreuung, keine Pädagogen, keine Psychologen, Sozialarbeiter sondern nur Gefängniswärter, eine sinnlose und illegale Vorgangsweise.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
snoozeberry (2101) 06.12.2018 15:42 Uhr

Jetzt kassiert eh wieder die Caritas. Bisher war die Betreuung von Amtsbekannten ja suboptimal.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Rufi (1545) 06.12.2018 15:51 Uhr

Ein Zwanzigstel von dem, was uns diese Effen kosten.
Caritas ist mir ein schönes Eck lieber, und die Betreuten haben etwas davon.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Ramses55 (1643) 06.12.2018 14:42 Uhr
Ramses55 (1643) 06.12.2018 17:15 Uhr

Das wären 2125€ monatlich pro Familie.
Manche Familien müssen mit weniger auskommen!

Aber ok, ich hab auch nicht gerechnet das sie das nachrechnen, obwohl jeder PC einen "Taschenrechner" hat.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
europa04 (5711) 09.12.2018 21:45 Uhr
MySigma (230) 06.12.2018 14:40 Uhr

Stimmt... unsere Politiker versenken pro Tag mehr Geld.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
sol3 (7840) 06.12.2018 14:27 Uhr
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 24 - 4? 

Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS