Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 25. April 2019, 08:10 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 25. April 2019, 08:10 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Außenpolitik

US-Präsidialamt Stabschef John Kelly steht offenbar vor dem Rücktritt

WASHINGTON. Der Stabschef im US-Präsidialamt, John Kelly, steht einem Fernsehbericht zufolge vor dem Rücktritt. Er werde sein Amt voraussichtlich in den kommenden Tagen niederlegen, meldete der Sender CNN und Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

John Kelly (links im Bild) steht offenbar kurz vor dem Rücktritt.  Bild: REUTERS

Das US-Präsidialamt war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Zuletzt war darüber spekuliert worden, dass US-Präsident Donald Trump Kelly entlassen könnte.

Es gebe "einige Dinge" an Kelly, die er möge, und andere, die er nicht möge, hatte Trump erklärt. Kelly mache "in vielerlei Hinsicht einen hervorragenden Job", "an irgendeinem Punkt" werde Kelly aber "weiterziehen wollen".

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 07. Dezember 2018 - 14:23 Uhr
Mehr Außenpolitik

Gipfeltreffen von Kim und Putin hat begonnen

WLADIWOSTOK. Im ostrussischen Wladiwostok hat das Gipfeltreffen von Russlands Präsident Wladimir Putin mit ...

Referendum brachte Ägyptens Präsident al-Sisi noch mehr Macht

KAIRO. Ex-General könnte jetzt bis 2030 regieren – auch sein Einfluss auf die Justiz wurde gestärkt.

Im Panzerzug nach Russland: Kim trifft Putin in Wladiwostok

WLADIWOSTOK. Russland strebt eine diplomatische Lösung im Atomkonflikt an.

Trump will bewaffnete Soldaten an die Grenze zu Mexiko schicken

WASHINGTUS-Präsident Donald Trump will bewaffnete Soldaten an die Grenze zu Mexiko schicken.

Hassanal Bolkiah: Vom Playboy zum Steiniger

Normalerweise macht er, was er will. Und er rechtfertigt auch seine Beschlüsse nicht.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS