Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 14. Dezember 2018, 12:49 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Freitag, 14. Dezember 2018, 12:49 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Außenpolitik

Schwarzenberg: "Putin argumentiert wie Hitler 1938"

PRAG. Der Chef des außenpolitischen Ausschusses des tschechischen Abgeordnetenhauses, Ex- Außenminister Karel Schwarzenberg, hat den russischen Präsidenten Wladimir Putin in der aktuellen Ukraine-Krise mit Adolf Hitler verglichen.

Karel Schwarzenberg

Tschechiens Ex-Außenminister Karel Schwarzenberg Bild: EPA

"Als Adolf Hitler in den 1930er-Jahren irgendein Land besetzen wollte, hat er immer erklärt, dass er die dortigen Deutschen schützen wolle. Egal, ob es sich um den Anschluss Österreichs, die Besetzung unserer Grenzgebiete oder den Angriff auf Polen handelte (…), immer war es angeblich nötig, deutsche Bürger zu schützen", sagte Schwarzenberg nach Angaben des Nachrichten-Servers "Novinky.cz". Dieselben Argumente verwende jetzt Putin, um die Krim zu besetzen, so Schwarzenberg.

Laut Schwarzenberg ist es "ganz klar", dass es sich um keinen Schutz der russischen Bürger handle, weil niemand sie angreife und sie in völliger Sicherheit seien. Im Gegenteil: "Sie haben sich versammelt, für Russland demonstriert und dabei alle Freiheiten genossen."

Kommentare anzeigen »
Artikel 03. März 2014 - 00:04 Uhr
Mehr Außenpolitik

EU-Gipfel: Unverbindliche Zusagen und Ärger über Theresa May

BRÜSSEL. Die EU will sich im Poker um die Ratifizierung des Brexit-Abkommens in Großbritannien nicht ...

Trump möchte offenbar Schwiegersohn Kushner zu Stabschef machen

WASHINGTON. US-Präsident Donald Trump könnte Medienberichten zufolge seinen Schwiegersohn und Berater ...

Kosovarisches Parlament stimmte für Schaffung einer Armee

PRISHTINA. Serbien hatte zuletzt indirekt mit militärischer Gewalt gedroht, sollte der Beschluss für die ...

Siebenjähriges Mädchen starb in US-Grenzhaft an Dehydrierung

WASHINGTON. Ein sieben Jahre altes Mädchen ist nach seiner Festnahme durch US-Grenzbehörden einem Bericht ...

Internationales Echo zum Brexit

LONDON. Zum Ringen der britischen Premierministerin Theresa May um einen geordneten EU-Austritt äußern ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS