Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 17. Juli 2018, 04:17 Uhr

Linz: 17°C Ort wählen »
 
Dienstag, 17. Juli 2018, 04:17 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Außenpolitik

Kim befiehlt Frauen: "Werdet schöner"

PJÖNGJANG. Nordkoreas Diktator besuchte mit Gattin und Schwester Kosmetikfabrik.

Kim befiehlt Frauen: "Werdet schöner"

Kim bei der Inspektion der Fabrik Bild: APA/AFP/KCNA VIA KNS/STR

Inmitten des sich zuspitzenden Atomkonflikts hat Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un einen Betrieb für Kosmetika besucht. Dabei lobte er das "Weltklasseniveau" der Schönheitsmittel Nordkoreas. Und er gab gleich auch einen Befehl an die Frauen des Landes aus: "Werdet schöner!"

Die Produkte der Fabrik in Pjöngjang verwirklichten den Traum aller Frauen, "die schöner sein wollen", zitierte die Agentur KCNA Kim, der in Begleitung seiner Frau Ri Sol-ju und seiner Schwester Kim Yo-jong den Besuch absolvierte. Die beiden gelten als die einflussreichsten Frauen in dem Land. Seit Kims Machtübernahme begleiten sie ihn regelmäßig zu Auftritten – im Gegensatz zu den Frauen und Schwestern seines Vaters oder Großvaters, die kaum in der Öffentlichkeit gesehen wurden.

Kim Yo-jong, die zwischen 20 und 30 Jahre alt sein soll, wurde Anfang Oktober zum stellvertretenden Mitglied des mächtigen Politbüros der Arbeiterpartei ernannt. Zuvor arbeitete sie bereits in der Propaganda-Abteilung der Partei. Mit der früheren Sängerin Ri hat Kim drei Kinder. Sie hat eine Leidenschaft für Luxusmode.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 31. Oktober 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Außenpolitik

Putin und Trump sprachen von einem " Neustart"

HELSINKI. Das Gipfeltreffen in Helsinki endete jedoch ohne konkrete Ergebnisse Nur atmosphärisch gab es ...

Auch Mehrheit in der CSU für Rücktritt Seehofers

BERLIN. Vor dem Hintergrund des Asylstreits ist die Mehrheit der Deutschen und selbst der CSU-Anhänger ...

Das bolschewistische Schlachtfest von Jekaterinburg

JEKATERINBURG. Vor hundert Jahren wurden der letzte russische Zar Nikolaus II. und seine Familie erschossen.

Trump und Putin ziehen positive Bilanz ihrer Gespräche in Helsinki

HELSINKI/WASHINGTON. Die Präsidenten der USA und Russlands, Donald Trump und Wladimir Putin, haben eine ...

Hunderte nutzten Trump-Putin-Gipfel für politischen Protest

HELSINKI. Während des Gipfeltreffens von US-Präsident Donald Trump und seinem russischen Amtskollegen ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS