Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 16. Jänner 2019, 15:25 Uhr

Linz: 6°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 16. Jänner 2019, 15:25 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

Pfandsysteme: In der Theorie wunderbar

Immer wieder liest man in diversen Leserbriefen vom großen Wunsch nach einem Pfandsystem für Plastikverpackungen.

In der Theorie ist das wunderbar, jedoch die Realität sieht anders aus.
Pfandsysteme sind aufwendig und kosten daher Geld – bezahlen muss im Endeffekt wieder der Konsument.
Deutschland wird oft als Vorbild genannt, nur hier ist der Rücklauf geringer als bei uns.
Und wie kommt das Leergut retour? – Verdreckt, beschädigt, verschimmelt, stinkend und oft angekokelt.
Die einzige Möglichkeit der Verpackungseinsparung: Jausen- und Verpackungsboxen, die der Konsument mitnimmt und im Geschäft befüllen lässt.
Das hieße für uns Händler: back to the roots.
Die Grundsatzfragen: Hygiene, Exaktheit, lebensmittelrechtliche Bedenken müssten hier aber erst geklärt werden.

Peter Oppermann, Lebensmittelhändler aus Traun

Kommentare anzeigen »
Artikel Peter Oppermann 11. Januar 2019 - 19:34 Uhr
Mehr Leserbriefe

Kirchenaustritte

Wie jedes Jahr werden zu Beginn eines neuen Jahres die Kirchenzahlen in den Medien präsentiert.

Irrsinn im Schnee

Wer sich bei solchen Schnee- und Witterungsverhältnissen ins gesperrte Gelände mit Lawinenwarnstufe 5 ...

Facharbeitermangel

Überall und immer wieder kann man lesen, dass der Facharbeitermangel immer größer wird.

Zuwächse

Zu Ihrem aufschlussreichen Artikel über den Eklat um die Kepler Society sollte vielleicht angefügt werden, ...

Schenkendorf-Lied

„Wenn alle untreu werden …“, ein gängiges vaterländisches Volkslied, verfasste 1814 Max v.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS