Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 26. März 2019, 21:21 Uhr

Linz: 6°C Ort wählen »
 
Dienstag, 26. März 2019, 21:21 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

Wo sind die Alternativen?

Betrifft: Eisenbahnbrücke

Da haben also 800 LinzerInnen (von ca. 190.000 Einwohnern) unterschrieben, dass sie gegen den Abriss der Eisenbahnbrücke sind. Mich würde interessieren, wie viele davon sich in den angeführten 15.000 Fahrzeugen täglich über die Brücke quälen. Zwei Busse können kaum aneinander vorbei, da die Fahrbahn zu eng ist.

Das gleiche gilt für Radfahrer, und für die Fußgänger ist es ein hohes Risiko, die Fahrbahn auf der Linzer Seite zu überqueren (nötig, da hier der Gehweg aufhört). Die bestehende Brücke umzubauen, geht nicht. Also welchen Vorschlag haben die Brücken-Retter, um die Situation zu verbessern? Eine neue Brücke durchs Wohngebiet? Kommen die Vorschläge dazu erst nächstes Jahr nach der Wahl?

Ursula Baumgartner, per E-Mail

 

Kommentare anzeigen »
Artikel 24. November 2014 - 18:46 Uhr
Mehr Leserbriefe

Die ORF-Gebühren und das wichtigste Argument

In der ganzen aktuellen Diskussion um die ORF-Gebühren fehlt ein wichtiges Argument: das der Qualität.

Baumeister der Republik

2018 war das große 100-jährige Republiksjubiläum.

Neuanfang!

Liebe Briten! Ihr seid ein einmaliges, sehr höfliches Volk, das immer freiheitsliebend war.

Schuldzuweisung

In stets wiederkehrender Permanenz wird von Pfarrern, Priestern aller Art, Kirchennahen wie ...

Eine Schande!

Geht es noch grauslicher?
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS