Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 26. September 2018, 00:28 Uhr

Linz: 6°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 26. September 2018, 00:28 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

Was ist an einer Kaserne menschenverachtend?

Warum bitte soll eine Unterbringung von Asylwerbern in Kasernen menschenverachtend sein, wie SPÖ und Grüne meinen?

Was man von Präsenzdienern verlangt, kann man doch wohl auch von Asylwerbern verlangen. Eine bessere Kontrolle der Asylwerber hat man in diesem Fall sicher. Und wenn sie nach 22 Uhr oder Mitternacht in der Kaserne sein müssen, kann man vielleicht die eine oder andere Straftat verhindern.
Das als Gefängnis zu bezeichnen, ist doch wohl ein starkes Stück.

Eine Integration mag vielleicht in Privatwohnungen eher gelingen als in Kasernen, aber eine wirkliche Integration kann wohl nur bei positivem Asylbescheid erfolgen – und der sollte möglichst schnell erfolgen. Daran ist noch zu arbeiten!

Gerald Kriechenbauer, Hörsching

Kommentare anzeigen »
Artikel Gerald Kriechenbauer 12. Januar 2018 - 18:48 Uhr
Mehr Leserbriefe

Angst vor Amok?

Mit Erstaunen lesen wir in Ihrer Ausgabe vom 22. 9. das Inserat des Innenministeriums, wie man sich im ...

Pädagogische Satire

Es ist amüsant zu lesen, dass Christian Schacherreiter in seinem Kommentar „Schöne neue Welt des ...

Schöner Name

Pamela, mit Betonung auf e, ist ein sehr schöner Name, dessen Ursprünge auf das 16. Jahrhundert zurückgehen.

Heilungsversuch

Pamela Rendi-Wagner ist eine sympathische, intelligente und hübsche Frau und Mutter.

Missbrauch des Nationalismus

Jean-Claude Juncker warnt vor dem Gift des Nationalismus.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS