Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 15. August 2018, 09:05 Uhr

Linz: 21°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 15. August 2018, 09:05 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

Wachstumswahn

In seinem Leserbrief stellt Karl Turecek folgerichtig fest, dass Asien gerade dabei ist, die europäische Wirtschaft zu überholen.

Wenn man bedenkt, dass die gesamte Weltwirtschaft in ihrem Wachstumswahn seit geraumer Zeit mit sehr hohem Tempo auf eine Wand zufährt, dann erscheint die Forderung, als Reaktion auf diese Situation noch mehr Gas zu geben, geradezu wahnwitzig.

Vielmehr sollten wir uns Gedanken um den Bremsweg machen. Damit meine ich, über ein zukunftsfähiges Wirtschaftssystem nachzudenken, das Nachhaltigkeit und die Interessen der Menschen in den Volkswirtschaften mehr in den Vordergrund stellt; dafür werden mit Sicherheit neue Fähigkeiten gebraucht, und die sollten wir verstärkt fördern!

Dr. Harald Keck, Linz

Kommentare anzeigen »
Artikel Harald Keck 11. Februar 2018 - 20:13 Uhr
Mehr Leserbriefe

Klimaanpassung

Durch die mangelnden Niederschläge führen die Flüsse sehr wenig Wasser und daher beklagen die Strom ...

Die vielen Säulen der Partei sind umgekippt

Die ÖVP ist historisch gesehen eine Partei der Verlangsamung.

Was genau ist ein „Unding“?

Dass Funktionäre wie Wirtschaftskammerpräsidenten funktionieren, darf man erwarten.

Biolandwirtschaft

Bio-Papst Lampert fordert einerseits eine weitere Forcierung bzw.

Kaum Chancen für Österreich

Österreichische Eltern erhalten für Kinder – mit eigenem Haushalt oder wenn Kinder im Ausland leben – ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS