Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 17. Februar 2019, 11:33 Uhr

Linz: 4°C Ort wählen »
 
Sonntag, 17. Februar 2019, 11:33 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

Wachstumsfalle?

Österreich steuert auf eine Rezession zu, hört und liest man in letzter Zeit immer wieder.

Ich sehe das durchaus auch positiv. Vielleicht wäre ein gesunder Rückgang angebracht. Was würde geschehen, wenn die Menschen auf einmal nur mehr das kaufen würden, was sie wirklich benötigen?

Die Wirtschaft muss bei der Bevölkerung immer neue Bedürfnisse wecken, um den Wagen am Laufen zu halten. Es geht ja um die Arbeitsplätze und um den Standort. Vielleicht sollte man der Tatsache ins Auge sehen, dass einfach zu wenig Arbeit vorhanden ist. Seit 1975 gibt es die 40-Stunden-Woche. Wie viel Arbeit wurde uns in den letzten 40 Jahren durch verbesserte Technik und Automatisierung abgenommen. Es ist an der Zeit, die Normalarbeitszeit auf 30 Stunden pro Woche zu reduzieren, damit gäbe es auch wieder genug Arbeit für alle.
Weniger Arbeitszeit, weniger Konsum, mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben. Durch das Wirtschaftswachstum wird die Natur immer weiter zurückgedrängt (Grünland wird zu Bauland, Luftverschmutzung, Lärm, Müllprobleme, Aussterben von Tieren...) und der Mensch wird zum Konsuminstrument mit den bekannten Folgen (Zivilisationskrankheiten, psychische Probleme...).

Wir müssen ein paar Gänge zurückschalten. Vielleicht ist ein Rückgang des Wirtschaftswachstums für Mensch und Natur gar nicht so schlecht.

Martin Hauer, Putzleinsdorf

Kommentare anzeigen »
Artikel Martin Hauer 16. November 2014 - 19:07 Uhr
Mehr Leserbriefe

Aus für Musikvolksschulen?

Musikhören und -machen, das belegen eindeutige Studien aus der Hirnforschung, ...

Musik-Welthauptstadt

Vorige Woche fuhr ich mit der Bahn von Wien nach Linz und kam dabei mit einem Wiener ins Gespräch, der ins ...

Wirtshaus-Diskurs

Am Valentinstag war wieder ein recht positiver Artikel in den OÖN zu finden.

Unverständlich

Völlig unverständlich ist uns, wieso Prof. Gerald Pruckner den Stopp der Tabaksteuererhöhung durch die ...

Macht euch sichtbar

Es ist schon erschreckend, wie viele Autofahrer einem bei diesiger Sicht beziehungsweise bei Nebel ohne ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS