Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 18. August 2018, 14:23 Uhr

Linz: 29°C Ort wählen »
 
Samstag, 18. August 2018, 14:23 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

Mehr Kontrolle und strenger durchgreifen

Da es mir in letzter Zeit beim Fortgehen oft aufgefallen ist, dass sich teilweise erst 12- oder 13-Jährige in Discos, Bars oder größere Events schummeln, und mich dies maßlos aufregt, appelliere ich hiermit an die Security und die Eltern der Kinder, strenger durchzugreifen.

Ich habe kein Verständnis für die Denkweise dieser jungen Menschen, die sich illegal mit Bier, Wein und stark alkoholischen Getränken so übermäßig betrinken, dass es zu Aggressionen, Dummheiten und schließlich Bewusstlosigkeit mit anschließender Fahrt ins Krankenhaus kommt, um sich eben mal kurz den Magen „auspumpen“ zu lassen. Und womöglich passiert genau dasselbe eine Woche später wieder. Dabei frage ich mich schon, wie es so weit kommen kann und ob dies nicht härtere Konsequenzen haben sollte. Um dies zukünftig verbessern zu können, wäre ich für ein einheitliches Jugendschutzgesetz, strengere Kontrollen an den Eingängen, wo wirklich nur amtliche Lichtbildausweise zur Kontrolle herangezogen werden und keine gefälschten oder ausgeborgten von älteren Freunden.

 

Iris Rumetshofer (16), Schülerin der HLW Perg

Kommentare anzeigen »
Artikel 06. Juni 2018 - 19:50 Uhr
Mehr Leserbriefe

Madonna und Mystik

Betreff: „Haiden am Donnerstag: Hommage für eine freie Frau“, OÖN, 16. August 2018:

Orgelkonzert

Orgelkonzert in der Stiftsbasilika mit Liegestühlen und Matratzen...

Helden

Werte Spieler des LASK – ihr seid Helden, ...

Andere Ansichten

Ich verstehe die Aufregung von Dr. Nemeth in der Leserbriefecke der Donnerstag-Ausgabe nicht ganz.

Wer bezahlt?

Wenn Putin jetzt zur Hochzeit der FPÖ-Ministerin Kneissl kommt, ist das sicher eine große Ehre (?) oder ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS