Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 15. August 2018, 09:06 Uhr

Linz: 21°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 15. August 2018, 09:06 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

Kostenfaktor Mensch

Als Schulversuch wurden in den letzten Jahren viele der Integrationsklassen geführt, die vom Bildungsministerium kurzerhand für nächstes Schuljahr nicht verlängert wurden.

Unser Sohn ist Autist, was uns als Familie immer und überall vor enorme Herausforderungen stellt. Seine Zeit im Kindergarten war nach seiner Diagnose, dank einer kleineren Gruppe und spezieller Betreuung, schön für ihn, und er konnte sich gut entwickeln. Danke an dieser Stelle an alle Beteiligten.

Das Know-how einer Sonderschule würde unserem Kind den Schulalltag erleichtern und eine Integrationsklasse vieles ermöglichen. Dass diese Schulen jetzt keine Integrationsklassen mehr führen dürfen, entbehrt jeder Logik. Die Nachfrage an den eben gestrichenen Schulplätzen ist groß und konnte schon bisher kaum gedeckt werden.

Wir finden es unlogisch, derartige Einrichtungen zu beschneiden und möchten an alle Mitmenschen appellieren, die laufende Petition zu unterzeichnen und ein Zeichen gegen derart gravierende Einsparungen im Sozialbereich zu setzen. Menschen mit Beeinträchtigung dürfen nicht als Kostenfaktor gesehen werden.

Familie Rechberger,
Hellmonsödt

Kommentare anzeigen »
Artikel 07. Februar 2018 - 18:53 Uhr
Mehr Leserbriefe

Klimaanpassung

Durch die mangelnden Niederschläge führen die Flüsse sehr wenig Wasser und daher beklagen die Strom ...

Die vielen Säulen der Partei sind umgekippt

Die ÖVP ist historisch gesehen eine Partei der Verlangsamung.

Was genau ist ein „Unding“?

Dass Funktionäre wie Wirtschaftskammerpräsidenten funktionieren, darf man erwarten.

Biolandwirtschaft

Bio-Papst Lampert fordert einerseits eine weitere Forcierung bzw.

Kaum Chancen für Österreich

Österreichische Eltern erhalten für Kinder – mit eigenem Haushalt oder wenn Kinder im Ausland leben – ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS