Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 18. August 2018, 14:24 Uhr

Linz: 29°C Ort wählen »
 
Samstag, 18. August 2018, 14:24 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

Die Zukunft des Westens

„Die Zukunft des Westens liegt in Europa“, schreibt der OÖNachrichten-Korrespondent Thomas Spang nach den kanadischen Weltwirtschaftsgipfel-Auftritten des US-Präsidenten Trump.

Das Problem ist nur, dass die dabei als Europa verallgemeinerte Kern-EU in einen Zwei-Fronten-Wirtschaftskrieg zu geraten droht: Auf der einen Seite gegen das (ausgerechnet auf Befehl der USA und NATO) schwer sanktionierte und bewachte Russland. Auf der anderen Seite im Zoll- und Handelskonflikt gegen die altvorderen Westmächte USA und das aus der EU austretende Großbritannien.

Das erinnert ein wenig an schlimme Zeiten. Und was dann China betrifft, wo auch die Wirtschaftssonne aufzugehen scheint, weiß man, dass diese kapitalkommunistische Großmacht in ganz Europa (und Afrika) massenweise Betriebe, Fabriken, Ländereien, Bergwerke sowie Informations- und Transportlinien aufkauft. Dem sozial beispielhaft ausgeführten Europa bleibt dann augenscheinlich die gezielte Zuwanderung von Millionen Menschen aus Afrika und Asien – hier konkret aus dem in sehr Arm und sehr Reich geprägten islamischen Nahen und Mittleren Osten.

Friedrich Gruber, Linz

Kommentare anzeigen »
Artikel 12. Juni 2018 - 18:57 Uhr
Mehr Leserbriefe

Madonna und Mystik

Betreff: „Haiden am Donnerstag: Hommage für eine freie Frau“, OÖN, 16. August 2018:

Orgelkonzert

Orgelkonzert in der Stiftsbasilika mit Liegestühlen und Matratzen...

Helden

Werte Spieler des LASK – ihr seid Helden, ...

Andere Ansichten

Ich verstehe die Aufregung von Dr. Nemeth in der Leserbriefecke der Donnerstag-Ausgabe nicht ganz.

Wer bezahlt?

Wenn Putin jetzt zur Hochzeit der FPÖ-Ministerin Kneissl kommt, ist das sicher eine große Ehre (?) oder ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS