Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 15. August 2018, 09:05 Uhr

Linz: 21°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 15. August 2018, 09:05 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

Bargeld

Die Frage ist wohl heute schon eher, wann wir kein Bargeld mehr brauchen.

Wenn die technologische Entwicklung so weitergeht wie bisher, wird der bargeldlose Zahlungsverkehr irgendwann so einfach sein, dass Bargeld für jeden uninteressant wird.

Ich bin sicher, es wird einmal möglich sein, aus dem Supermarkt mit den Waren und einer in der Tasche eingesteckten Karte mit Zahlungsfunktion hinauszugehen, ohne die Waren auf ein Fließband zu legen und nach dem Geld zu kramen. Sämtliche Waren werden automatisch registriert und der Gegenwert wird vom Konto abgebucht. Auf das Handy bekommt man außerdem eine Mitteilung, wie viel Geld man noch zur Verfügung hat. Wer will da noch mit Bargeld zahlen? Dann könnte es durchaus der Bürger sein, der die Abschaffung des Bargeldes beschließt.

Michael Mahringer, Linz

 

Kommentare anzeigen »
Artikel Michael Mahringer 04. Februar 2018 - 19:29 Uhr
Mehr Leserbriefe

Klimaanpassung

Durch die mangelnden Niederschläge führen die Flüsse sehr wenig Wasser und daher beklagen die Strom ...

Die vielen Säulen der Partei sind umgekippt

Die ÖVP ist historisch gesehen eine Partei der Verlangsamung.

Was genau ist ein „Unding“?

Dass Funktionäre wie Wirtschaftskammerpräsidenten funktionieren, darf man erwarten.

Biolandwirtschaft

Bio-Papst Lampert fordert einerseits eine weitere Forcierung bzw.

Kaum Chancen für Österreich

Österreichische Eltern erhalten für Kinder – mit eigenem Haushalt oder wenn Kinder im Ausland leben – ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS