Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 22. April 2019, 18:24 Uhr

Linz: 22°C Ort wählen »
 
Montag, 22. April 2019, 18:24 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

110-kV-Leitung durchs Almtal

Liebe Mandatare in der Bundes-, Landes- und Gemeindepolitik! Liebe Interessierte und Unterstützer unserer Initiative! Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter!

Sie fragen sich jetzt vielleicht, warum Sie so lange nichts mehr von uns gehört haben. Es könnte sein, dass es die Ruhe vor dem Sturm ist – je nachdem. Je nachdem zum Beispiel, was das Ergebnis der Studie der TU Graz ist. Sie wird am 25. Januar in Linz präsentiert. Entgegen unseren Forderungen beinhaltet sie nur teilweise die Untersuchung solcher Alternativen, die die geplante Freileitung verschwinden lassen würden, z. B. unter die Erde. Oder überhaupt. Klar ist jedenfalls, dass die darin jedenfalls diskutierte Erdkabel-Lösung nicht im Behördenverfahren behandelt wird. Es hat sich also bisher noch nichts daran geändert, dass im Wesentlichen alles nach Plan läuft, und zwar nach dem Plan der Energie AG. Schuld daran ist die Landespolitik, und auch wenn es vereinzelt Unterstützung für unsere Anliegen gab: Wirkungsvoll der Energie AG in den Weg gestellt hat sich bisher niemand. Aber das letzte Wort ist über diese Auseinandersetzung noch nicht gesprochen!

Derweil formiert sich der Widerstand weiter, und wir munitionieren uns für die Verhandlung im energierechtlichen Verfahren, das voraussichtlich im Frühjahr in die heiße Phase kommt. Dabei stoßen wir immer wieder auf Informationen, die uns bestätigen, dass es anderswo ganz anders läuft, dass es auch bei uns hätte anders laufen können – und dass wir im Recht sind.

Auf unserer Homepage haben wir daher einen Wunschzettel veröffentlicht. Wenn Sie können, tragen Sie bitte zur Erfüllung dieser Wünsche bei. Besinnlichkeit wünschen wir auch Ihnen.

Michael Praschma

Verein Mensch und Energie, Vorchdorf

Kommentare anzeigen »
Artikel 23. Dezember 2010 - 00:04 Uhr
Mehr Leserbriefe

Der Wert von Kunstwerken und Natur

Der Brand der Notre-Dame ist zweifelsohne eine kulturelle Tragödie.

Die Nahversorger-Lüge

Als ehemalige Hansingerin, die jetzt im Nachbarort lebt, kostet es mich viel zu viel an Überwindung, dass ...

Politisches Zündeln

Wer heute noch die Arbeiterkammer über den grünen Klee lobt, hat einen wichtigen Teil des Wesens der ...

Pool-Steuer

In unserer Gemeinde gibt es seit mehr als zehn Jahren für Poolbesitzer eine derartige Steuer.

Der andere Weg

Da ist sie wieder, die jährliche Diskussion über die gleichzeitige Befüllung hunderter Pools in den ersten ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS