Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 19. März 2019, 18:42 Uhr

Linz: 6°C Ort wählen »
 
Dienstag, 19. März 2019, 18:42 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe
Leserbriefe

Zur Frage, ob Religion noch eine Rolle spielt

Ja, urchristlich, aber ohne Konfession. Weil die Kirchen die Lehre Jesu verändert und verraten haben. mehr »

Zur Religion und den Zeller Schlossgesprächen

Betrifft: Artikel vom 7. März verbunden mit der Frage, ob Religion noch eine Rolle spielt: Sehr gut hat mir gefallen, dass es bei Beantwortung der Frage „Wieviel Religion braucht der Mensch?“ keine nur scheinbar objektive Messlatte für ein „genug“ oder „zu wenig“ geben kann. mehr »

„Ein starkes Zeichen, dass es uns nicht egal ist“

Als Schulsprecher des Gymnasiums Freistadt habe ich selber mit meinem Schulsprecherkollegen der BHAK & HTL Freistadt organisiert, dass möglichst viele Schülerinnen und Schüler nach Linz fahren, um am Klimastreik teilnehmen zu können. mehr »

Vorbildlich

Kompliment zur aktuellen Berichterstattung der OÖN zur Klima-Umwelt-Demo, initiiert von Schülern und Jugendlichen. mehr »

Wahlpflicht

Zum Kommentar von Alexander Zens betreffend Wahlbeteiligung: Ein bedenklicher Trend zu niedriger Wahlbeteiligung, egal um welche Wahl es sich handelt, ist Faktum. mehr »

Die Männer werden in ihrer Heimat gebraucht

Zum Leserbrief des Herrn Zauner möchte ich anmerken, dass nach dem Zweiten Weltkrieg die deutschen Städte wie Trümmerfelder aussahen, viele hatten keine Verwandten, da ermordet, im Bombenterror verbrannt oder gefallen. mehr »

Kommentare (3)

Doppelte Belastung

Ich bin kein Städteplaner, kein Kaufmann, kein Politiker und kein Touristiker. Mein zum Glück noch gesunder und einfacher Menschenverstand sagt mir jedoch zur aktuellen Bauplanung des Grünmarkts Folgendes: mehr »

Fragwürdige Rodungen

Betrifft: Leserbrief von Rudolf Prinz mehr »

Kommentare (2)

Fassungslos

Der Anschlag eines australischen Rechtsextremisten auf zwei Moscheen im friedlichen Christchurch/Neuseeland macht fassungslos. mehr »

Kommentare (4)

Greta Thunberg

Ich möchte Greta Thunberg von Herzen zur Nominierung für den Friedensnobelpreis gratulieren. mehr »

Kommentare (4)

Abschiebung

Betrifft: OÖN-Bericht, Ausgabe Salzkammergut mehr »

Kommentare (3)

Lange Wartezeiten

Betrifft: Leserbrief von Herrn Hieslmayr vom 13.3. mehr »

Kommentare (1)

Schuld sind immer die Anderen

Gleiches Thema im eigenen Mehrparteienhaus: Lift errichtet und allen Mietern (fortgeschrittenes Alter) für eine monatliche Mieterhöhung um 50 Euro die Benützung angeboten. mehr »

Spöttlsiedlung: Familie K. kann jederzeit einsteigen

Bezugnehmend auf Ihren Bericht im Lokalteil der OÖN vom 14. März, „Nachbarn verweigern beinamputiertem Welser die Benützung des Hausliftes“, möchte ich Folgendes klarstellen. mehr »

15. März 2019

Signale für Europa

Empfehlung an das britische Parlament: mehr »

Kommentare (1)

Nicht vergessen

Im Mai jährt sich die Vertreibung der Sudetendeutschen, die mit grausamen Verbrechen von Seiten der tschechischen Vertreiber einhergegangen ist. mehr »

Kommentare (1)

Fangen wir an!

Ich kann manche Tätigkeiten beziehungsweise das große Reden und Nichtstun gar nicht nachvollziehen. mehr »

Politiker-Ängste

Man weiß nicht so recht, wovor die britischen Parlamentarier Angst haben, ... mehr »

Kommentare (1)

Brexit: Lieber ein Ende mit Schrecken...

Betreff: Leitartikel „Politisches Totalversagen“, OÖN vom 14. März mehr »

Kommentare (1)

Park opfern?

Betrifft: OÖN-Artikel "Tauziehen um künftigen Standort für unbestritten wichtige Sozialeinrichtung" in Ried mehr »

Grenzen überschritten

Am Sonntag, den 10. März 2019, fand im Gasthaus Kellerbräu wieder das alljährliche Derblecken statt. Wie immer führte Konsulent Walter Egger durchs Programm. mehr »

Kommentare (3)

14. März 2019

Karfreitag

Neulich am Stammtisch, Diskussion über den Karfreitag – dazu meine einfache Idee: mehr »

Kommentare (1)

Abwarten

Die Lösung ist typisch österreichisch: Es passiert vorerst … nichts. mehr »

Versäumnisse der Vergangenheit

Zum Vorwurf in der Ausgabe der OÖN am 14. 3., die Broschüre des Generalstabes über den Zustand des Bundesheeres sei "kurz vor Veröffentlichung vom Kabinett des Verteidigungsministers auf Eis gelegt“ worden", muss ich Folgendes klarstellen: mehr »

Ethik-Unterricht

Zum einen muss ich anerkennen, dass die Regierung endlich einen verpflichtenden Ethik-Unterricht einführen will, zum anderen bin ich entsetzt darüber, dass dieser nur für jene Schüler gelten soll, die sich vom Religionsunterricht abgemeldet haben oder ohne Bekenntnis sind. mehr »

Mut zu Kindern

Als fünffacher Mutter und neunfacher engagierter Großmutter bleibt mir der Mund offen stehen – und der Atem stockt (obwohl ich Logopädin bin!), wenn ich lese, was Frau Brunschweiger in ihrem Buch an Un- bis Wahnsinn verzapft! mehr »

Kommentare (1)

Breite Bühne

Man sucht sich ein Thema, das aufregt – und schreibt ein Buch. "Kinderfrei statt kinderlos". mehr »

13. März 2019

EU-Wahl

Wenn ich mir nach dem OÖN-Interview mit EU-Parlamentarierin Evelyn Regner die österreichischen Spitzenkandidaten zur EU-Wahl so anschaue, Karas, Voggenhuber, Schieder, Kogler und Vilimsky, hält mich nichts mehr, voll Begeisterung zur Wahlurne zu schreiten. mehr »

„Der Begabte“ von Evelyn Grill

Sehr geehrter Herr Schacherreiter! Sie fordern Fairness gegenüber der Autorin ein? mehr »

Kommentare (2)

Unvergessener Genozid

Im Mai jährt sich wieder eines der größten Massaker der Geschichte: die Vertreibung von 3,5 Millionen Sudetendeutschen aus dem Gebiet der heutigen Tschechischen Republik. mehr »

Kommentare (5)

„Sie dürfen sich nicht wundern“

Letztes Jahr war ich in Weyregg am Attersee im Haus eines Freundes und wollte mir einige Dolden Holler von dessen Baum abschneiden, da passierte das Unglück und ich schnitt mir tief in den Finger. mehr »

Kommentare (1)

Eigenständige Landesverteidigung

Der Generalstabschef des österreichischen Bundesheeres, Robert Brieger, warnt davor, dass sich das Bundesheer in den letzten beiden Jahrzehnten von der „eigenständigen Fähigkeit zur Landesverteidigung“ dramatisch entfernt hat. mehr »

Kommentare (1)

12. März 2019

Sport ohne Doping – eine Utopie?

Dopingfälle ziehen sich wie ein roter Faden über Jahrzehnte quer durch viele Sportarten. mehr »

Missbrauch-Affäre

Sehr oft heißt es, diese Sachen sind so lange her und damit verjährt. mehr »

Respektables Ergebnis?

Mit dem Dämpfer für die Roten in Salzburg-Land und besonders in der Stadt Salzburg sieht Herr Auinger, SP-Vizebürgermeister der Stadt Salzburg, „das Ergebnis nicht so zufriedenstellend wie erwartet“. mehr »

OÖGKK-Klage

Der Obmann der OÖGKK – Herr Mahringer als betroffener Versicherter – bezweifelt unter anderem, dass der zukünftige Verwaltungsrat mit zwölf Personen in der Lage sei, die neue Österreichische Gesundheitskasse ordentlich zu steuern. mehr »

Kommentare (3)

Zum Schämen

Es ist erschütternd, was diese österreichische Regierung Kindern und ihren Familien zumutet: Kürzung der Familienbeihilfe für Familien mit mehreren Kindern oder für Kinder von Pflegerinnen und Pflegern, die im Ausland leben. mehr »

Umsteigen?

Wir würden sehr gerne öfter auf das Rad umsteigen! Leider ist die einzige Verbindung von unserer kleinen Gemeinde zur nächstgrößeren (Marchtrenk) eine schmale geradlinige Landstraße, welche gerne zur Raserei genutzt wird. mehr »

Kommentare (1)

Öffentlicher Verkehr

Betreff: „Chaos auf Pendler-Parkplatz in Lungitz“ mehr »

11. März 2019

Ganz einfach Mensch bleiben

Frauenministerin Juliane Bogner-Strauß meinte anlässlich des Weltfrauentages in Linz, dass Mädchen und junge Frauen verstärkt in technische Ausbildungen gedrängt werden sollten, um die Gehaltsschere zwischen den Geschlechtern zu schließen. mehr »

Kommentare (19)

Adieu Vielfalt

Mir ist in letzter Zeit wieder vermehrt aufgefallen, dass entlang von Bächen, bei Straßenböschungen, an Feldrändern die ganzen Sträucher radikal gerodet werden. mehr »

Kommentare (4)

Tschechischer Terror

Wenn der nicht nur an der Universität Wien, sondern auch an der tschechischen Universität Pardubitz lehrende Geschichtsprofessor Dr. Lothar Höbelt in seinem Gastkommentar vom 8. März die antihistorische Meinung verbreitet, dass das an den für ihr Selbstbestimmungsrecht demonstrierenden Sudetendeutschen verübte Massaker darauf zurückzuführen wäre, dass „das tschechische Militär die Nerven verlor und deshalb das Feuer eröffnete“, so muss ich das als menschenrechtswidrigen Zynismus zurückweisen. mehr »

Kommentare (3)

Sündenfall

Betreff: „Verfahren Stadion wird nicht verzögert“ OÖN vom 8. März mehr »

Karfreitag

Seit meinem 16. Lebensjahr bin ich in der katholischen Kirche aktiv und warte schon lange, dass der Karfreitag ein Feiertag wird! mehr »

Chaos auf Pendlerparkplatz

Betreff: „Chaos auf Pendlerparkplatz in Lungitz“ – 11. März mehr »

10. März 2019

Leadership

Betreff: Leitartikel von Gerald Mandlbauer vom 9. März mehr »

Ein herzliches Danke

Ich durfte vergangenen Freitag einen „Tag nur für mich!“ im OÖN-Forum miterleben. mehr »

Wer schweigt, stimmt zu

Herr Dr. Pree als „patriotischer Österreicher“ schreibt, dass Menschen die sich auf der Flucht befinden, nur angeblich Schutzsuchende sind und interniert gehören. mehr »

Kommentare (55)

In Lager sperren

Betreff: Leserbrief von Herrn Dr. Pree mehr »

Kommentare (32)

„… ganz nach dem gesunden Volksempfinden“

Betreff: „Führen heißt vorangehen“ – Leitartikel vom 9. März mehr »

Kommentare (2)

Insektensterben – es gäbe Möglichkeiten dagegen

Die Landwirte benötigen das Grünfutter wenigstens für die Viehzucht, der Grünschnitt von Stadt, Firmenarealen, Wohnanlagen und Gärten wird bestenfalls der Humusproduktion zugeführt, zumeist aber auch das nicht. mehr »

Kommentare (2)

OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS