Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 14. November 2018, 07:40 Uhr

Linz: 4°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 14. November 2018, 07:40 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Kommentar

Die neue Hütte

Ob sie schön ist oder nicht, sollen andere entscheiden

Vor fast genau 85 Jahren, am 14. August 1927, wurde in Anwesenheit von sage und schreibe 900 Bergsteigern das Traunsteinhaus der Naturfreunde am Traunkirchner Kogel feierlich eröffnet. Nach diesen achteinhalb Jahrzehnten und immer wieder durchgeführten kleineren oder mittelgroßen Renovierungen ist jetzt die Zeit gekommen, die beliebte Einkehr hungriger, durstiger, müder oder gar ausgeschundener Bergsteiger völlig neu, auch im Sinne von zeitgemäß zu gestalten.

Viele befürchten, dass der alpine, klassische Hüttencharakter verschwinden wird, andere kritisieren das Aussehen laut Modellfoto. Ob das neue Traunsteinhaus nun schön ist oder nicht – das sollen Architekturspezialisten oder meinetwegen der Naturschutz entscheiden. Jene, die künftig hin kraxeln, laufen oder einfach nur wandern und einen Mordsdurst haben, werden sich auch weiter dort ihr Safterl oder Bier kaufen und mit den sympathischen Wirtsleuten Kurt und Birgit plaudern.

Kommentare anzeigen »
Artikel Gary Sperrer 17. August 2012 - 00:04 Uhr
Mehr Kommentar

Alarm!

Warum ist ein gefährlicher Spion auf freiem Fuß?

Die Latte liegt hoch

Regierung wird Beamte nicht billig abspeisen.

Ein Land der Gespenster

Mit einem am Wochenende verbreiteten Foto lachender jemenitischer Kinder versucht die von Saudi-Arabien ...

Überrascht?

Russland tut alles, um seinen Einfluss zu sichern

Nun können die Demokraten Trump auf die Finger schauen

Das Pendel schlägt zurück. Nicht soweit, wie es sich die Demokraten gewünscht hatten, die von einer großen ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS