Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 22. Juli 2018, 00:50 Uhr

Linz: 20°C Ort wählen »
 
Sonntag, 22. Juli 2018, 00:50 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Die Sicht der Anderen
Die Sicht der Anderen
16. Juli 2018

Achselzucken im Land der Möglichkeiten

Prinzipiell ist mir ja das Rechts-Links-Schema zuwider. Doch da ist schon wieder ein grauslicher Fauxpas passiert, über den man deutlich reden muss: mehr »

13. Juli 2018

Helsinki-Gipfel als Anerkennung für Finnland

Ein Gastkommentar von Wendelin Ettmayer. mehr »

03. Juli 2018

Österreichs Chance

Österreich übernimmt nun also die EU-Präsidentschaft. Das gibt unserem Land die Chance, Brückenbauer im zerstrittenen Europa zu sein. mehr »

02. Juli 2018

Für eine zeitgemäße Parteienförderung

Unbestritten ist die Richtigkeit einer Parteienförderung in einem freien Land, will man, dass Parteien nicht von Großspendern abhängig werden. mehr »

22. Juni 2018
 Europa, gemeinsam oder separierte Bedeutungslosigkeit

Europa, gemeinsam oder separierte Bedeutungslosigkeit

Ein Gastkommentar von Hannes Androsch. mehr »

16. Juni 2018
Von der Neutralisierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

Von der Neutralisierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

Als Elmar Podgorschek und ich vor gut 60 Jahren auf die Welt kamen, hatte sich der Begriff "Neutralisieren" im politisch-kriegerischen Diskurs längst dahingehend gewandelt, dass er vornehmlich, wie der Duden schreibt, das Ausschalten, das Unschädlichmachen, das Beseitigen, das An-einer-weiteren-Einflussnahme-Hindern ausdrückt. mehr »

Kommentare (1)

 Der ewige Favorit Deutschland und die Politik im Fußballstadion

Der ewige Favorit Deutschland und die Politik im Fußballstadion

Gastkommentar: Die Fußball-Weltmeisterschaft gemahnt bereits durch ihr erstes Match an weit über das Spiel hinausgehende Dimensionen. mehr »

08. Juni 2018
Ein Hoch auf Europa

Ein Hoch auf Europa

Europa als Kontinent existiert schon länger, als der Mensch denken kann. mehr »

05. Juni 2018

Schauplätze einer gemeinsamen Geschichte

Demnächst wird eine der vielzitierten Historikerkommissionen ihr Werk vorlegen – nämlich ein österreichisch-tschechisches Geschichtsbuch. mehr »

Oberösterreich – das Land der Möglichkeiten

Oberösterreich – das Land der Möglichkeiten

Im Prinzip gibt es drei verschiedene Regierungsformen: Monarchie, Diktatur und Demokratie. Oberösterreich hat – als einziges Bundesland Österreichs – einen postkommunistisch anmutenden Demokratie-Gendefekt, was die Kontrolle betrifft. mehr »

Kommentare (1)

29. Mai 2018
Matura: Die Prüfungsformate sind das Problem

Matura: Die Prüfungsformate sind das Problem

Ein Gastkommentar von Christian Schacherreiter, Lehrbeauftragter für Literaturwissenschaft an der PH der Diözese Linz und Kulturkritiker. mehr »

Kommentare (1)

25. Mai 2018
Der richtige Zeitpunkt für Reformen ist jetzt!

Der richtige Zeitpunkt für Reformen ist jetzt!

Ein Gastkommentar von Schärdings Bürgermeister Franz Angerer. mehr »

18. Mai 2018

Der Innsbrucker Bürgermeister ist ein grüner Wegweiser zur Mitte

Österreich hat 2100 Gemeinden. Keine hat einen grünen Bürgermeister. mehr »

15. Mai 2018

Die Familie als "Kraftort"

In verschiedenen Jugendstudien wird immer wieder deutlich, dass die Familie bei den Jugendlichen heute einen hohen Stellenwert hat. mehr »

14. Mai 2018

Geplante Linzer Ostumfahrung

Gleich vorweg: Ich bin kein Verfechter von weiterem Straßen- oder Autobahnbau, wiewohl mir klar ist, dass jeder Autofahrer gut ausgebaute Straßen will, in denen flüssiger Verkehr möglich ist. Niemand steht gerne im Stau. mehr »

Kommentare (1)

07. Mai 2018
30. April 2018
27. April 2018
Fatales Sparsignal

Fatales Sparsignal

"Dahoam is dahoam. Wannst net fort muasst, so bleib..." mehr »

23. April 2018
20. April 2018

Das ORF-Gesetz fordert einen anderen Stiftungsrat

Würde sich der Aufsichtsrat eines börsennotierten Unternehmens öffentlich negativ über diese Firma äußern, ließe das schlagartig deren Aktienkurs sinken. mehr »

Kommentare (1)

09. April 2018

Problematische Wahlversprechen

Immer wieder stellt sich heraus, dass Wahlversprechen, mit denen man noch schnell Stimmen maximieren will, ein dickes Ende nehmen. mehr »

27. März 2018

Das schwierigste Fest

Ostern hat ein schweres Los zu tragen. Verglichen mit Weihnachten lässt es sich so gut wie gar nicht vermarkten. mehr »

26. März 2018

Fragwürdige Raumordnung

Die oberösterreichische Raumordnung betrifft jeden Landesbürger auf vielfältige Weise: Entweder ist er selbst von raumordnerischen Maßnahmen betroffen, wenn er baut. Oder er ist betroffen, weil die Raumordnung mit Landschaftsgestaltung und Erholungslandschaft zusammenhängt. mehr »

Kommentare (1)

24. März 2018
Schöne Worte, keine Taten

Schöne Worte, keine Taten

Österreich schafft auch 2018, einem Jahr der Hochkonjunktur, keinen ausgeglichenen Haushalt. mehr »

19. März 2018

Systemänderung durch Pflegeregress-Auflassung

Der Umgang mit alten Menschen, mit Kindern und generell mit den Schwächeren ist der Wertmaßstab für eine Gesellschaft. mehr »

16. März 2018
Vier Landtagswahlen und ein Todesfall

Vier Landtagswahlen und ein Todesfall

In 37 Tagen sind die ersten vier Landtagswahlen nach der Wende in der Bundespolitik vorbei. Vor 37 Jahren hat Rainhard Fendrich das Fazit dieser Urnengänge bereits besungen: "Und alles is ganz anders word’n." mehr »

12. März 2018

Dubiose Geheimniskrämerei

Als kritischer Mensch, der gegen Gleichgültigkeit ankämpft, beschäftige ich mich heute mit der Öffentlichkeit von Gemeinderatssitzungen. mehr »

Was Trump und die FPÖ verbindet

Was Trump und die FPÖ verbindet

You are fake news", hielt US-Präsident Donald Trump dem CNN-Journalisten Jim Acosta verärgert vor, als dieser ihm eine Frage stellen wollte. mehr »

Integration bedarf keiner unterschiedlichen Schulformen

Die Aufregung in Oberösterreich rund um den Schulversuch, dass Integrationsklassen auch an einer Sonderschule geführt werden, ist groß. mehr »

Hat sich die Regierung in den eigenen Fallstricken verfangen?

Das absolute Rauchverbot in der Gastronomie, das längst beschlossen war und jetzt durch den türkis-blauen Koalitionspakt gekippt werden soll, wird auch in Oberösterreich heiß diskutiert. mehr »

12. Februar 2018

Politik und Gratismentalität

Die Diskussion um die Kindergartenbeiträge für die Nachmittagsbetreuung wird andauern. mehr »

Kommentare (1)

05. Februar 2018

Ist die Landesregierung lichtscheu?

Es ist interessant, wie die Mehrheit in der Landespolitik nun versucht, den Prüfbericht des Landesrechnungshofes (LRH) zu entschärfen. mehr »

30. Januar 2018

 Ausdauertraining für alle

Stefan betreibt im Winter Ausdauertraining mit dem Fahrrad auf der Rolle. mehr »

29. Januar 2018

Landeshauptmann Stelzer und Landesrat Hiegelsberger auf einer Stufe?

Die jahrelangen, im Prinzip kriminellen Vorgänge in der Gemeinde St. Wolfgang weiter zu beleuchten, scheint müßig. mehr »

26. Januar 2018

 Star oder Verbrecher?

Toni Sailer war auch ein Idol meiner Jugend. So zu gewinnen und so aufzutreten wie er, das hatten wir damals in den 60er-Jahren nicht gekannt. Dass jetzt schwere Schatten auf das längst verstorbene Idol fallen, löst massive Irritationen aus. mehr »

23. Januar 2018

Gesichter der Angst

Zur menschlich-emotionalen Grundausstattung gehört das Gefühl der Angst. mehr »

22. Januar 2018

Rechtliche, politische und moralische Verantwortung

Anders als bei der rechtlichen Verantwortung gibt es bei der politischen Verantwortung keine rechtlichen Sanktionen. mehr »

16. Januar 2018

Trump entlastet! Dummheit gibt es gar nicht!

Man wird ihn ja nie recht los, den Blick des Pädagogen. Vierzig Jahre lang habe ich damit die Schule betrachtet – und so nach und nach auch den Rest der Welt. mehr »

Kommentare (1)

15. Januar 2018

Schall und Rauch

Niemals werde ich gegen Raucherinnen oder Raucher schimpfen oder hetzen. mehr »

08. Januar 2018

Gut Ding braucht lange Weile…

Das alte Jahr ist vergangen und somit Geschichte. Viel wurde von der Landespolitik versprochen. mehr »

30. Dezember 2017

Gute Predigten sind politisch!

In Deutschland sind Weihnachtspredigten ins Gerede gekommen, weil sie zu politisch ausgefallen seien, wie der Chefredakteur einer Zeitung feststellte. mehr »

Kommentare (1)

19. Dezember 2017

Keine Ausreden mehr!

"Eigenverantwortung ist das Ende der Ausreden!" Dieser Satz von Olympiasieger Felix Gottwald fiel bei einem Gespräch, in dem ergründet werden sollte, wie weit jeder Einzelne sein Wohlbefinden in der Hand hat. mehr »

18. Dezember 2017

Weihnachten

Als kritischer Mensch versuche ich in meinen wöchentlichen Montagskolumnen in den OÖNachrichten, Zustände aus meiner subjektiven Sicht aufzuzeigen und zu beleuchten, mit denen viele Menschen unzufrieden sind, aber auch Problemlösungen anzuregen. mehr »

15. Dezember 2017

Lichtfiguren an den Listenspitzen und Parteien auf der Selbstsuche

Wenn Rauch aufsteigt, kann dies der Verschleierung dienen. mehr »

12. Dezember 2017

Hoffnung braucht ein Ja – vor allem für die sozialen Strategien unseres Landes

In der aktuellen Diskussion um Sozialleistungen, Budgets und die Streitpunkte dazu kommt eines klar zum Ausdruck: mehr »

11. Dezember 2017

Palmöl - Regenwald - Klimaveränderung

Die Zeit der Christstollen ist da, und die günstigen unter diesen Mehlspeisen sind besonders palmfettreich, weil echte Butter gerechterweise einen vielfach höheren Preis hat. Allerdings nur dann, wenn man sehr kurzfristig denkt. mehr »

Kommentare (1)

05. Dezember 2017

Skandalöse Weihnachten

Oberösterreich hat es vorgemacht, die Stadt Linz überholt rechts, und unsere Regierungsverhandler sind sich in dieser Frage auch schon einig: Viele Menschen werden eiskalt in bittere Armut gestürzt. mehr »

Kommentare (1)

04. Dezember 2017

Linzer Seilschaften

Eine Seilschaft ist, abgesehen vom Bergsteigen, ein eher negativ besetzter politischer Begriff. Seilschaften sollen meistens dazu dienen, ein Ziel mit insgeheimen Absprachen zu erreichen. mehr »

28. November 2017
Bildungsarmut oder: Wie wir die Zukunft verspielen

Bildungsarmut oder: Wie wir die Zukunft verspielen

Es heißt zu Recht, dass wir im postfaktischen Zeitalter leben. In diesem zählen immer weniger Tatsachen, umso mehr aber gefühlte Zustände. Mit diesen lassen sich offensichtlich trefflich Wahlen bestreiten. mehr »

27. November 2017
Die Raumordnung und ihre Folgen

Die Raumordnung und ihre Folgen

Die Raumordnung und in der Folge die Flächenwidmung sind ein komplexes und zentrales Thema, das festmacht, wie Natur und Landschaft letztendlich aussehen oder aussehen sollen. mehr »

OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS