Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 19. Dezember 2018, 00:18 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 19. Dezember 2018, 00:18 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Blogs  > Was Linz isst ...

Thai-Lokal: Bereits das zweite Weihnachtsgeschäft ist futsch

Genießer kennen die Vorgeschichte und es ist eine des Wartens. Denn bereits im Sommer 2017 stand fest, dass die beliebte Linzer Thai-Köchin Maleewan Fuchs nicht mehr nur ihren meist gestürmten Imbiss an der Waldeggstraße/Sophiengutstraße betreibt, sondern ein zweites Lokal in Leonding eröffnen wird.

Für viele die beste Thai-Köchin von Linz: Maleewan Fuchs. Bild: OÖN

Das Stadtcafé im Atrium sollte als „Maleewan 2“ aktiviert werden und zwar schon im November 2017. Allein, Stadtamtsmühlen mahlen langsam. Mit dem Weihnachtsgeschäft 2017 dort wurde es nichts. Zu umfangreich schien der nötige Umbau. Zu ambitioniert schien auch das Ziel Maleewans, eine Bankgarantie lieber gestern als morgen beibringen zu wollen.

Doch auch heuer wird das Weihnachtsgeschäft dort futsch sein. Denn nach wie vor gibt es keine sichtbaren Zeichen eines Umbaus, obwohl das Lokal  bereits in der Leondinger Stadtzeitung angepriesen wurde. „Ich habe keine Ahnung, wie weit die Sache ist“, sagt Maleewan Fuchs und es klingt leicht resignierend.  

Bürgermeister Walter Brunner will die Stimmung der Dame jedoch bald heben. „Wir wollen sie nach wie vor haben. Auch ich ärgere mich, dass alles so lange dauert“, sagt Brunner. Der Umbau habe sich, etwa bei der Entlüftung, als schwieriger als gedacht erwiesen. Doch nun werden alle Auflagen erfüllt. Die  Aufträge sind vergeben; der Umbau starte in Kürze.  

Just im Jänner, in der schwierigsten Gastro-Zeit, soll alles fertig sein und aufgesperrt werden. „Wir werden der Dame Starthilfe geben“, sagt Brunner.

Kommentare anzeigen »
Artikel Karin Haas 13. November 2018 - 17:29 Uhr
Mehr Was Linz isst ...

Kaviarfamilien-Spross Patrick Grüll auf neuen Wegen

„Das letzte Abendmahl“ nannte Patrick Grüll den Schlusspunkt in seinem Delikatessengeschäft in der ...

Punsch war gestern: Neues Trend-Getränk

Es duftet nach Muskat, Kardamom, Kurkuma, Ingwer, Zimt und Nelken. „..

Schon wieder ist ein Lokal rauchfrei

Es ist eine Institution und bekannt für seine guten Ripperl, das Bier und die Gemütlichkeit wie früher.

Florierendes Lokal verkauft: „Wollte nie Wirt sein“

„Ich wollte nie Wirt sein“, sagt Heinz Lehninger. Der Kommunikationsexperte und Liebhaber von ...

Dieses Kochbuch schreibt Geschichte

Viele Jahre stand der Schmöker unbeachtet auf Bücherregalen in Linz, Gmunden und Timelkam.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS