Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 22. März 2019, 00:46 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Freitag, 22. März 2019, 00:46 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Kultur

Michael Hanekes Drehbücher auf Bibelpapier

Ein Werk auf 1328 Seiten Bibelpapier – welches Material würde besser zu einem Kompendium des vollständigen Kinoschaffens von Michael Haneke passen?

Michael Hanekes Drehbücher auf Bibelpapier

Michael Haneke Bild: APA/AFP

Unter dem Titel "Die Drehbücher" hat Österreichs Starregisseur nun seine Arbeitsvorlagen für die Film-Hochämter versammelt.

Schnörkel-, bild- und vorwortlos kommt der Buchbrocken daher, kaum eines der 13 Drehbücher ist länger als 70 Seiten – eine perfekte Quelle für Freunde, Wissenschafter und Fans des Haneke-Kosmos. Die Skripts für cineastische Klassiker wie "Die Klavierspielerin", "Das weiße Band" oder "Liebe" erlauben den Tiefenscan, ohne als Betrachter vom Fortschreiten der filmischen Erzählung getrieben zu sein. Einzig das Bild für Bild getreue Remake "Funny Games US" (2007) hat Haneke keines Abdrucks gewürdigt. Zum Hörbuch werden "Die Drehbücher" nun am 16. und 17. Jänner, wenn Haneke in Frankfurt und Berlin aus seinem neuen Band liest.

Michael Haneke: "Die Drehbücher", Verlag Hoffmann und Campe, 1328 Seiten, 55,60 Euro.

Kommentare anzeigen »
Artikel 12. Januar 2019 - 00:04 Uhr
Mehr Kultur

"Diese Regierung nimmt nicht mehr Einfluss auf den ORF als frühere"

ZiB2-Journalist Armin Wolf sprach an der Linzer JKU über Journalismus und die Zukunft des ORF.

Diagonale: Preis für "Waldheims Walzer"

Ruth Beckermanns Film "Waldheims Walzer" über den früheren UNO-Chef und österreichischen Bundespräsidenten ...

Der Telefonsex einer Nacht als Liebesroman

"Kaschmirgefühl": Thriller-Autor Bernhard Aichner geht diesmal auf Kuschelkurs

Lukas Plöchl macht Liegestütze für die Liebe

"Mir geht es darum, Aufmerksamkeit für das Lied zu erschaffen", sagt Wendja.

Worte, die in Kopf und Herz gehen

Mehr als 1400 Veranstaltungen laden am 28. März beim Österreichischen Vorlesetag zum Zuhören ein.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS