Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 17. November 2018, 16:33 Uhr

Linz: 7°C Ort wählen »
 
Samstag, 17. November 2018, 16:33 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Kultur

Theo Linz, ein Linzer Original

Theo Linz, ein Linzer Original

Theo Linz Bild: Herzenberger

Der bekannte Linzer Maler, Zeichner, Filmemacher, Kunstjournalist und Lokalbetreiber Theo Linz ist tot. Linz - mit bürgerlichem Namen Theo Geyer - starb in der Nacht auf Sonntag nach kurzer Krankheit im 82. Lebensjahr.

Zeit seines Lebens war er für seine Kreativität und eine überbordende Phantasie bekannt, die er in jedem seiner Berufe einsetzte. Nach seinem Studium an der damaligen Linzer Kunstgewerbeschule begann er seine Karriere als Maler, später arbeitete er in München als Drehbuchautor, Regisseur und Produzent. Mitte der 70er Jahre kehrte er nach Linz zurück, arbeitete mehrere Jahre als Redakteur für den ORF und wandte sich dann wieder Malerei und Grafik zu. Seit den 80er Jahren bestritt er rund dreißig Einzelausstellungen.

Mit seinem Tod verliert die Stadt Linz nicht nur einen äußerst umtriebigen Künstler, sondern ein echtes Original.

Kommentare anzeigen »
Artikel 02. November 2009 - 00:04 Uhr
Mehr Kultur

90 Jahre: Happy Birthday, Micky!

Die weltberühmte Comicfigur erblickte am 18. November 1928 das Licht der Welt.

Hockneys Kultgemälde um 80 Millionen Euro ersteigert

Pool mit zwei Figuren: Rekord für Werk eines lebenden Künstlers.

Linzer AEC etabliert sich als Weltmarke

"Error"-Schau in Berlin, dazu Parallel-Ausstellungen in Peking, Moskau und Seoul.

Größenwahn trifft Minderwertigkeit

Andreas Vitásek über sein Kabarett "Austrophobia", Identität und warum gute Künstler nicht automatisch ...

Ein Liederabend im Zeichen der Seelentröstung

Die Mystik der Seelentröstungen stand am Donnerstag im Brucknerhaus im Zentrum des Liederabends mit Ildikó ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS