Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 24. September 2018, 23:20 Uhr

Linz: 9°C Ort wählen »
 
Montag, 24. September 2018, 23:20 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Kultur

Schlaglichter aus der Tanzwelt im Linzer Posthof

"Der Reiz der Gegensätze prägt heuer die Tanztage", sagt Posthof-Chef Wilfried Steiner über sieben Abende von 7. März bis 26. April.

Schlaglichter aus der Tanzwelt im Linzer Posthof

National Dance Company Wales Bild: (Cozens)

Mit Patricia Guerrero (27) ist ein Shooting-Star des Flamenco zu Gast (17. 3.). Erstmals in Österreich ist die National Dance Company Wales mit drei Stücken (5. 4.). Ein Stern am britischen Tanzhimmel ist Hofesh Shechter. Aus 1000 jungen Tänzern hat er acht für seine Choreografie ausgewählt – unter ihnen: Bruckneruni-Absolventin Natalia Gabrielczyk (26. 4.).

Zehn Jahre RedSapata

Im Tanztage-Labor gibt die heimische Szene Einblicke in ihre Arbeiten. Gefeiert werden am 22. 3. zehn Jahre Linzer Tanzfabrik RedSapata, die Tanzschaffenden kostenlose Proberäume zur Verfügung stellt und Workshops für alle anbietet. "Wir realisieren bis zu 40 Produktionen und soziokulturelle Projekte jährlich", sagt Mitbegründerin und Leiterin Ilona Roth.

Silke Grabinger zeigt mit ihrer Company SILK Fluegge die Art-Performance "Woven Heads", eine im besten Sinn "haarige" Angelegenheit. Dem Frausein spürt ebenfalls am 12. 4. Charles Kaltenbacher in seiner Sound-Video-Body-Performance "Das Innerkleid und sein Drumherum Fleisch" nach. Von Frauen-Tableaus inspiriert ist "Bezirzungen" der Linzer Choreografin Rosalie Wanka (7. 3.). (kasch) Infos: www.posthof.at

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 15. Februar 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Kultur

"Star Wars"-Produzent Gary Kurtz gestorben

LONDON. Der "Star Wars"-Produzent Gary Kurtz ist tot. Kurtz sei im Alter von 78 Jahren in London an Krebs ...

Metallica kommen 2019 nach Wien

WIEN. Die US-Band Metallica wird am 16. August 2019 ein Open Air im Wiener Ernst-Happel-Stadion geben, wie ...

Bieterfurioso um Sky: Comcast zahlt 33 Milliarden Euro

Der US-Kabelriese setzte sich damit gegen den Murdoch-Konzern 21st Century Fox durch.

Brandner Kaspar: Erst im Himmel ist die Hölle los

Komödie: Christian Higer triumphiert in den Linzer Kammerspielen als Boanlkramer.

Klatschen an der falschen Stelle ist gut

Die Klassische Klangwolke lockte viel neues Publikum in das Brucknerhaus.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS