Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 26. April 2019, 18:35 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Freitag, 26. April 2019, 18:35 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Kultur

Rachinger in Kunstuni-Rat gewählt

Nationalbibliothek-Chefin setzte sich gegen Linz-AG-General Haider durch.

Rachinger in Kunstuni-Rat gewählt

Johanna Rachinger Bild: APA

Im zweiten Anlauf wurden sich gestern die sechs Mitglieder des Linzer Kunstuni-Rats über die Besetzung des siebenten Mandats doch noch einig. Nach dem Scheitern der Einstimmigkeit in der Woche davor, setzte sich diesmal Nationalbibliothek-Chefin Johanna Rachinger durch. Zur Erinnerung (die OÖN berichteten): Die fünf Uni-Räte – Raiffeisen-Bankerin Michaela Keplinger-Mitterlehner, Energie-AG-General Werner Steinecker, Medienwissenschafterin Marie-Luise Angerer, Theater-Phönix-Geschäftsführerin Romana Staufer-Hutter, JKU-Professor Gustav Pomberger – hatten zuletzt für Rachinger votiert. Der auf FPÖ-Ticket im Uni-Rat sitzende Hans Hallwirth (Kunsthaus Horn) war mit Linz-AG-Generaldirektor Erich Haider für eine Besetzung aus der nahen Umgebung eingetreten. Er lenkte nun ein. Am 6. April wird das Gremium seinen Vorsitz wählen. (pg)

Kommentare anzeigen »
Artikel 24. März 2018 - 03:21 Uhr
Mehr Kultur

Klassik-Tipps: Harnoncourt, verrückte Herzen, große Belcanto-Meister

Vom Attergau bis nach Linz: Wo die Klassik bald alle Stücke spielt.

Amadeus Awards: Das sind die Gewinner

WIEN. Einen großen Gewinner gab es bei der 19. Verleihung der Amadeus Austrian Music Awards nicht, ...

"Diese Platte war unsere Form von Psychotherapie"

The Cranberries: Noel Hogan im OÖN-Interview über den Tod von Dolores O'Riordan und die letzte CD.

Rätsel um teuerstes Gemälde der Welt: Salvator Mundi verschwunden

ABU DHABI. Im November 2017 kam Leonardo da Vincis Bild "Salvator Mundi" beim Auktionshaus Christie's in ...

Fünf neue Musicalstars für Linz

Fünf neue Mitglieder kommen ins Linzer Musical-Ensemble, sechs verlassen das Haus.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS