Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 16. November 2018, 17:21 Uhr

Linz: 9°C Ort wählen »
 
Freitag, 16. November 2018, 17:21 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Kultur

ORF sichert sich TV-Rechte an Europacup-Spielen

Nach Einzelvereinbarungen mit Sturm, Rapid und Admira hat sich der ORF die Rechte an den Heimspielen der Champions-League-Qualifikation beziehungsweise Europa-League-Qualifikation gesichert.

deni alar

ORF zeigt Sturm gegen Ajax Bild: Erwin Scheriau (APA)

Erfolgreiche Rechtetausch-Verhandlungen mit den jeweiligen Gegnern vorausgesetzt, ist dabei auch die Option auf Live-Übertragung der Auswärtsspiele gegeben. So wird etwa das CL-Quali-Spiel Ajax Amsterdam – Sturm am 25. Juli live in ORF eins zu sehen sein, ebenso wie das Rückspiel am 1. August. Ebenfalls bereits fix in ORF eins ist das Rückspiel von Admira gegen Sofia oder Riga in der zweiten EL-Quali-Runde am 2. August zu sehen. Rapid greift erst ab 9. August in die EL-Qualifikation ein, zumindest das Heimspiel wird dabei im ORF zu sehen sein.

Freundschaftsspiele und ÖFB-Cup

Neben den genannten internationalen Bewerbsspielen wird der ORF künftig auch Testspiele zeigen, wie etwa Austria – Dortmund am 13. Juli, Rapid – HSV am 14. Juli und das Abschiedsspiel von Steffen Hofmann am 22. Juli jeweils in ORF SPORT+. Und auch die vier Live-Spiele der ersten Runde des ÖFB-Cups stehen fest: Den Beginn macht am 20. Juli Kufstein – Rapid (ORF SPORT+), es folgen Siegendorf – Sturm am 21. Juli (ORF eins), Austria XIII – Austria (ORF SPORT+) und Oedt – Salzburg (ORF eins) am 22. Juli.

Kommentare anzeigen »
Artikel 11. Juli 2018 - 19:18 Uhr
Mehr Kultur

13. Nummer-eins-Album für Grönemeyer in Deutschland

BADEN-BADEN. Herbert Grönemeyer ist mit seinem neuen Album "Tumult" ganz oben in die offiziellen deutschen ...

Linz gibt im jahrelangen Rechtsstreit um verschollene Bilder auf

LINZ. Nachdem die Anträge der Stadt Linz zur Wiederaufnahme der Prozesse um verschwundene Klimt- und ...

ARD-Serie "Lindenstraße" wird eingestellt

KÖLN. Die Fernsehserie "Lindenstraße" wird nach 34 Jahren beendet.

Neuer Sänger für Roger Ciceros Band

HAMBURG. Jazzmusiker Daniel Caccia ist neuer Sänger der einstigen Band von Roger Cicero.

Wer ist die Ikone der Volkskultur im Land?

Die OÖNachrichten rufen zur Wahl der herausragendsten Persönlichkeit im Bereich der Volkskultur auf
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS