Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 15. Dezember 2018, 16:32 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Samstag, 15. Dezember 2018, 16:32 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Kultur

ORF III? „Wir sind arm, aber sexy“

Mit Sachverstand und Charme verführt Barbara Rett TV-Zuschauer zur Kultur, mit den OÖNachrichten sprach sie über ORF III, ihr Haus im Mühlviertel und Geld in der Kunst

Artikelbilder Peter Grubmüller 15. März 2012 - 00:04 Uhr
ORF III? „Wir sind arm, aber sexy“

Rett ist Gesicht und Stimme des ORF-Kulturfernsehens Bild: VOLKER WEIHBOLD

haspe1 (20578) 15.03.2012 14:28 Uhr Arm, aber sexy finde ich zutreffend.

Und ich muss sagen, dass Frau Rett ihre Sache bei ORF 3 sehr gut macht. Sie ist eine ausgewiesene Kultur-Kennerin, hat Empathie und Sympathie für Kunst und Künstler, sowie Sachverstand, und das merkt man ihren klugen, interessanten Interviews auch sehr positiv an.

Ich konnte selbst an der kürzlich erfolgten Aufzeichnung des Interviews mit Konstatin Wecker in der veostalpine-Stahlwelt teilnehmen und war begeistert über das, was dem Publikum geboten wurde. K. Wecker ist ein handfester, sympathischer Typ, der sich in seinen Aussagen sehr wohltuend von den üblichen Dummschwätz-Promis abhebt. Was er sagt, hat Hand und Fuss und zeugt von einem, der über das Leben und die Welt nachgedacht hat. Frau Rett holt als Interview-Partnerin das Beste aus den Gästen heraus.

Nur weiter so! Solange es Ö1 und nun das Ö1 des Fernsehens, nämlich ORF 3 gibt, ist die österreichische Kultur noch nicht ganz ver-DJ-Ötzit und auch nicht verlugnert. Somit besteht noch Hoffnung für anspruchsvollere.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Bergonzi (3164) 15.03.2012 10:15 Uhr Toleranz

Toleranz ist ja die linke Tugend schlechthin!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
osterhasi (5267) 15.03.2012 10:16 Uhr ....
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 10 x 2? 

Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS