Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 19. Dezember 2018, 01:10 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 19. Dezember 2018, 01:10 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Kultur

Linzer Hard Chor gewinnt das Chormusik-Finale

LINZ. Ein ausverkauftes Brucknerhaus sah gestern bei der Finalgala des OÖN-Bewerbs "Best of Chormusik" eine großartige Leistungsschau der heimischen Chöre.

Bild: Volker Weihbold

Die Entscheidung fiel letztlich ganz knapp zu Gunsten des Linzer Hard Chors mit 64,44 Punkten vor den Singfonikern in f aus St. Georgen im Attergau (63,56). Rang drei ging an die Leonfeldner Kantorei mit 52,83 Punkten. Der Linzer Hard Chor hat damit ein eigenes Konzert im Brucknerhaus im Juni gewonnen. 

Bei der großen OÖNachrichten Chormusikwahl haben sich insgesamt 43 Chöre aus ganz Oberösterreich beteiligt. 456.356 Stimmen wurden bei der Online-Abstimmung abgegeben. Mit 67.429 Stimmen wurden die "Oldies Swing and Gospel Singers" aus Micheldorf auf Platz Eins in der Kategorie "Gemischte Chöre" gewählt. Den zweiten Platz in der Publikumswertung belegte die "Sound WG" aus Linz mit 56.055 Stimmen. Mit 32.609 Stimmen lag der Hans-Sachs-Chor Wels auf Rang Drei. 

Der stimmenstärkste Chor gewann ein Wochenende auf Schloss Kremsegg.

In der Kategorie "Gleichstimme Chöre" lieferten sich die Teilnehmer einen Zweikampf bis zum Schluss: Schließlich gewann der Hausruckchor Ottnang-Manning mit 34.447 Stimmen gegen den AGV Kohlröserl (33.228). Rang drei ging an den Männergesangsverein Grieskirchen Tolleterau.

Eine Expertenjury wählte zusätzlich drei Chöre aus, die bei der großen Gala im Brucknerhaus gegen die Sieger der Publikumswertung antraten: Die "Singfoniker in f" aus St. Georgen, den "Hard Chor" aus Linz und die Leonfeldner Kantorei. 

Im Finale der Kinderchöre, das bereits am Nachmittag über die Bühne ging, hatten die Mühlviertler die Nase vorne: Die "Happy Voices" aus Neufelden gewannen die kombinierte Jury- und Publikumswertung. Aber auch die "Inntöne" aus der Musikmittelschule Schärding und der Schulchor der Volksschule Wolfern lieferten eine starke Show. Mehr dazu lesen Sie hier

Einen ausführlichen Bericht über das große Finale lesen Sie am Mittwoch im Kulturteil der OÖNachrichten und ab Mitternacht auf nachrichten.at. 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 15. November 2016 - 12:52 Uhr
Weitere Bildergalerien zum Thema
Mehr Kultur

Der "Wind of Change" weht in Clam

Am 2. August gastieren die Hardrock-Legenden Scorpions beim OÖN-Konzertsommer.

"Unsere Musik ist eine aus Fleisch und Blut"

Hubert Tröbinger und sein "Rainbacher Dreig’sang" bieten traditionelle Kunst, die einfach echt ...

Königstorfers Stellvertreter wird Burgtheater-Geschäftsführer

Robert Beutler setzte sich unter 21 Kandidaten durch und wird seinen neuen Job am 15. Jänner 2019 antreten.

"Stille Nacht" vom Anfänger bis zum Meister

Zum 200-jährigen Jubiläum des "Stille Nacht"-Liedes hat der Steyrer Komponist, Gitarrist und Musikpädagoge ...

Sheeran verdiente 432 Millionen Dollar mit Tournee

Der britische Sänger Ed Sheeran (27) hat im Jahr 2018 mit Auftritten mehr verdient als je ein Künstler ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS