Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 14. Dezember 2018, 08:41 Uhr

Linz: -1°C Ort wählen »
 
Freitag, 14. Dezember 2018, 08:41 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Kultur

Kraftwerkzeug Pinsel formuliert Geschichten

Kraftwerkzeug Pinsel formuliert Geschichten

Ausschnitt aus einem von Purviance‘ neuen Gemälden Bild: bvo-oe

Beglückend sind für uns Kunst-Rezensierende auch immer jene Momente, in denen einem selbst lange Bekannte ein „Aha-Erlebnis“ bescheren. Wenn einem plötzlich jene, die sich eigentlich schon in der Bequemlichkeit des Erfolgssesserls zurücklehnen könnten, urplötzlich neue und ebenso hochkarätige Zugänge zu ihrem Schaffen ermöglichen.

So geschehen auch bei der aktuellen Ausstellung neuer Gemälde der Linzer Künstlerin Susanne Purviance in der Galerie der Berufsvereinigung bildender Künstler im Ursulinenhof Linz.

Purviance – hochenergetisch Landschaft malende Vertreterin der Klassischen Moderne – erweiterte ihr Spektrum um „Stories“, so der Titel der Präsentation. Ebenso kraftvoll wie proportions- und kontrastsichere Szenerien von Menschen, Gebäuden, Natur.

Sammlung Leopold

Schwelende „Glut“, glühendes Material, Rauch. Daneben bewegt bewegende Porträts von „Odaliske“, „Asiatin“ & Co. Aufgeladen mit Ist-Zuständen, die uns flugs ins Assoziieren bringen, also „Stories“ um das Gesehene weben lassen. Purviance hat die Technik im kleinen Finger, lässt sie über ihr Kraftwerkzeug Pinsel auf Leinwand knallen zum atmosphärisch raumdefinierenden Bildwerk. Wen wundert’s, dass sie in so renommierten Sammlungen wie der berühmten Wiener Leopold vertreten ist.

Info: bis 21. 12.; Mo-Fr, 15-19 Uhr, Sa 10-17 Uhr; an Samstagen ist Purviance persönlich anwesend.

Kommentare anzeigen »
Artikel Von Irene Gunnesch 03. Dezember 2010 - 00:04 Uhr
Mehr Kultur

"Klassik am Dom" mit dem "Tiger" und einem Schlagwerker von Weltrang

Tom Jones und Martin Grubinger gastieren im Juli 2019 auf dem Domplatz.

Sandgruber suchte Sandkörner und entdeckte Rothschilds Geheimnisse

Wissenschaftsbuch des Jahres: Mit "Rothschild. Glanz und Untergang des Wiener Welthauses" hat es der ...

ORF-Budget: Mehr Geld fürs Programm, aber weniger Mitarbeiter

Eine vorgezogene Strukturreform soll fünf Millionen Euro bringen, der ORF-Personalstand reduziert sich um ...

20 Musiktalente freuen sich über Landesstipendien

Zwanzig Schüler des Landesmusikschulwerkes durften sich gestern über eines der ...

Diese Stars gehen ins Dschungelcamp

Die Kandidatenliste für das nächste RTL-Dschungelcamp ist komplett.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS