Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 19. August 2018, 03:27 Uhr

Linz: 22°C Ort wählen »
 
Sonntag, 19. August 2018, 03:27 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Kultur

Haimbuchner: "Mein Vertrauen in die ORF-Führung ist null"

Analyse: Der Konflikt FPÖ gegen den ORF weitet sich aus. Jetzt postete HC Strache ein Foto von Armin Wolf und warf ihm "Lügen" vor.

443 Kommentare Helmut Atteneder 14. Februar 2018 - 00:05 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
1949wien (2363) 14.02.2018 22:33 Uhr

...wenn man die primitiven Kommentare Haimbuchners beim Aschermittwoch-Theater in der Jahnturnhalle /Ried gehört hat, fragt man sich, wieso dieser Typ Recht auf ein politisches Amt hat!? d`Der soll sich in Vaterkarrenz begeben und auf seinen Otto aufpassen, oder kann er das auch nicht?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
xrubinjoex (9) 18.02.2018 14:07 Uhr

Auch ich habe null Vertrauen zu Ihnen Herr hainbuchner! Als Landeshauptmannstellvertreter erwarte ich mehr von ihnen,außer lautes poltern im Bierzelt!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
meierswivel (4028) 15.02.2018 07:17 Uhr
Harbachoed-Karl (14763) 14.02.2018 20:18 Uhr

HCS faschingsdienstag 0:16
Fabuliert eine Frechheit, für die es keine Entschuldigung gibt.
Kann man diese noch nicht allein auf die Straße lassen?
Wann werden die erwachsen und kapieren ihren Status und ihre Verantwortung?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
CarlCarlson (1259) 14.02.2018 20:04 Uhr

Mein lieber Hr. Hainbuchner!

Ich weis nicht ob Sie es mitbekommen haben aber die FPÖ ist in Regierungsposition. Es kann doch nicht sein das man noch immer versucht sich krampfhaft als Opfer zu stilisieren. Das muss doch irgendwann mal aufhören.

Übernehmt doch endlich mal Verantwortung, sorgt dafür das nicht beinahe täglich irgendein Gemeinderat eine NAZI-Fahne schwenkt. Sorgt dafür das eure Minister nicht über Lager und Konzentrationen philosphieren. Sorgt dafür das sich der Hr. Vizekanzler nicht täglich für irgendeinen Schwachsinn entschuldigen muss sei es in Ö oder im Kosovo.
.
.
.

Sie werden sehen, die kritischen Bericht werden verschwinden. Wäre ehrlicher und einfacher als mit Gewalt den ORF auf blau umzufärben.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Klettermaxe (3209) 14.02.2018 20:15 Uhr

Rechtschreibschwäche scheint eine häufige Eigenschaft bei Extremisten zu sein, egal ob rechts oder links.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Fragender (5740) 14.02.2018 20:25 Uhr

.. und im rechten Lager ist Beflegeln wesentlich beliebter als Argumente zu bringen, was ja auch ein Mindestmaß an Denkvermögen bedingen würde....

.. aber ich meine Sie damit natürlich nicht persönlich, es ist ja nur Satire- 3 Bier drauf!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
CarlCarlson (1259) 14.02.2018 20:24 Uhr

Kletterheld: wenn sonst nichts mehr hilft, mit der Rechtschreibung geht immer was.

Ist aber wurscht, der Sinn ist ganz klar zu verstehen außer man will es nicht. Aber dann hilft der eine oder andere Beistrich auch nichts.

Also wenn du einen Buchstaben zuviel findest, heb ihn dir auf für die nächste D-Schularbeit.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Malefiz (9361) 14.02.2018 20:37 Uhr

Wär´ ja schon schön, wenn man den Namen dessen, den man anspricht, richtig schreiben könnte. Sie sind dazu offenbar nicht in der Lage.
Soweit die Tatsachen.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
joefackel (1139) 15.02.2018 09:48 Uhr

Ich könnte jetzt natürlich schreiben "bitte nächstes Mal ohne Deppenapostroph, danke. Interpunktion könnte auch verbessert werden, der erste Beistrich ist zuviel" aber ich möchte nicht eine Korinthe zu viel kacken zwinkern

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
CarlCarlson (1259) 14.02.2018 20:54 Uhr

Ist so, Rechtschreibung war noch nie meine Stärke. Schon gar nicht am Tablet. Ich komme aber überall ganz gut durch, sowohl im Beruf als privat. Einzig mit rechten kampfpostern tu ich mir schwer.

Aber im Gegensatz zu manch anderen stehe ich 3 Posts weiter noch zu dem was ich weiter oben schreibe.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Malefiz (9361) 14.02.2018 21:08 Uhr

Nur 3 Posts?
Nun... ich stehe nach Jahren noch zu meiner Meinung.
In Ausnahmefällen das ganze Leben lang.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
CarlCarlson (1259) 14.02.2018 23:07 Uhr

Was man im ärzte ohne grenzen thread sehr gut sehen kann. Der linkslinkelinke verein der dann doch wieder ganz net ist 3 post später.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Sandkistenschreck (2552) 14.02.2018 19:20 Uhr

Nochmals, auch wenn es der OÖN-Zensur nicht gefällt, und ich bin ich hier ja nicht der erste, der dies äußert, beziehe mich auch auf den zu unrecht gelöschten "Zahnschleiferl", aber auch einen Fortunatus, rri, ElimGarak, von Linken ganz zu schweigen:

Das Niveau der OÖN-Zensur ist zum Teil unterirdisch, und - hier korrigiere ich mich - liegt dies nicht, wie man jahreszeitlich bedingt freundlich-entschuldigend unterstellen könnte, am Konsum berauschender Getränke, sondern schlicht am bösen Vorsatz, das sich das Problem nicht erst heute stellt, sondern mit gewisser Regelmäßigkeit wiederkehrt.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
kleinEmil (6809) 14.02.2018 19:28 Uhr

Was heult es denn? Sondere es halt seinen Sermon erneut ab, zensiert wird eh nur nach Verpetzung.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Sandkistenschreck (2552) 14.02.2018 20:15 Uhr

Dass dir die OÖN trotz Äußerungen wie Luna-ZECK (Zitat kleinEmil) nicht schon längst den Account gelöscht haben, beweist meine Thesen unterhalb.

Nazisprech ist kein Renommee, nicht einmal für einen Laufmeter.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Malefiz (9361) 14.02.2018 20:32 Uhr

"Nazisprech" ist auch kein Wort, sondern ein Kunstwort derer, die sich nicht mehr zu helfen wissen. Umgangssprachlich würde man diese als "Deppen" bezeichnen. Konjunktiv, eh klar.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
restloch (532) 14.02.2018 20:55 Uhr

Bist du stumpf genug, um nicht zu erkennen, dass die Endsilbe -sprech (- speak) bezug nimmt auf eine Sprachschöpfung aus George Orwell, 1984, die schon längst im allgemeinen (auch deutschen) Sprachgebrauch angekommen ist?

Das wäre ja - in diesem Sinne - "doppelplusungut".

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Sandkistenschreck (2552) 14.02.2018 20:12 Uhr

Armes homophobes Dummerl (arg.: "es"),

- nicht der Melder zensuriert, sondern der Zensor
- die Handhabung der Zensur scheint den OÖN zunehmend nach rechts zu entgleiten (ich gebe nur wieder, was alle Poster verschiedener politischer Einstellung im Laufe der vergangenen Monate teils noch viel vehementer zum Ausdruck gebracht haben), die Bevorzugung der FPÖ bei Löschungen ist zu offensichtlich
- jedes Medium hat die Pflicht, seine Portale zu überprüfen, sonst macht es sich strafbar (auch hier gibt es bei den OÖN Mängel, und genau wieder in dieselbe politische Richtung).

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Sandkistenschreck (2552) 14.02.2018 21:27 Uhr

Korrektur von:

"...gebe nur wieder, was alle Poster verschiedener politischer Einstellung im Laufe der vergangenen Monate..."

--> das "alle" ist ein Editionsfehler, wurde irrtümlich nicht gelöscht (sollte in einer anderen Variante ursprünglich "alle möglichen" heißen).

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
kleinEmil (6809) 14.02.2018 20:24 Uhr

Dummes, freches, verlogenes Tschapperl! Mir Homophobie zu unterstellen, ist an Frechheit nur noch durch die Zeckenunterstellung zu überbieten!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
joefackel (1139) 15.02.2018 09:50 Uhr
Sandkistenschreck (2552) 14.02.2018 21:08 Uhr
Dieses Posting entspricht nicht unseren AGB und Forums-Richtlinien und wurde daher gesperrt.
europa04 (4566) 14.02.2018 19:07 Uhr

So meint Haimbuchner:
"Mein Vertrauen in die ORF-Führung ist null"

Mein Vertrauen in Haimbuchner und die BLAUNEN hat noch NIE existiert. In so eine Partei und deren Verantwortliche kann KEIN normaler Mensch Vertrauen haben.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Lerchenfeld (2075) 14.02.2018 19:42 Uhr

Das heißt ja, Du linker Vollholler hältst Dich für normal,Dein Selbstvertrauen ist nurmehr mit seltener Krankheit zu erklären...

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
meierswivel (4028) 14.02.2018 19:10 Uhr

...darum sind alle Andersdenkenden in Ihren Augen nicht normal...das sagt auch einiges aus.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Malefiz (9361) 14.02.2018 19:31 Uhr

Blöd, dass derzeit kein Nebel herrscht.
Ansonsten hätte ich ein Duell im Morgengrauen an den Ufern der Donau vorgeschlagen... grinsen

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Lerchenfeld (2075) 14.02.2018 20:03 Uhr

Ich tät vorschlagen das Duell auf einem Pfeiler der ehemaligen Eisenbahnbrücke auszutragen,wegen dem Spaßfaktor 😂

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Malefiz (9361) 14.02.2018 20:04 Uhr
meierswivel (4028) 14.02.2018 19:18 Uhr
NedDeppat (8192) 14.02.2018 19:13 Uhr

Ein linker Toleranzradikaler? Oder Extrem Sozialist?

Alle Radikalen gehen mir am A vorbei.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Sandkistenschreck (2552) 14.02.2018 19:22 Uhr

Rätsel um deinen Verbleib somit gelöst: Du sitzt in der Jahnturnhalle, stimmts oder habe ich Recht?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Sandkistenschreck (2552) 14.02.2018 20:18 Uhr
Almroserl (4752) 14.02.2018 19:17 Uhr
Malefiz (9361) 14.02.2018 20:11 Uhr
Sandkistenschreck (2552) 14.02.2018 19:03 Uhr
Dieses Posting entspricht nicht unseren AGB und Forums-Richtlinien und wurde daher gesperrt.
Almroserl (4752) 14.02.2018 18:56 Uhr

Liebe Zensur, den lustigen Zahnschleiferle hättest nicht löschen müssen. Andere Kommentare sind wirklich beleidigend. Aber insgesamt findet man hier einiges zum Lachen.

Wer austeilt wie Haimbuchner, Strache und Co muss auch einstecken können.

Es darf nicht sein, dass nur die Wahrheit einer Gruppe stehen bleiben darf.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Malefiz (9361) 14.02.2018 18:58 Uhr

Jössas... beten ma an Rosenkranz? Für die, deren Postings auf so grausame Weise gelöscht wurden?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Almroserl (4752) 14.02.2018 19:05 Uhr
Malefiz (9361) 14.02.2018 19:09 Uhr
Almroserl (4752) 14.02.2018 19:14 Uhr
Malefiz (9361) 14.02.2018 19:27 Uhr
meierswivel (4028) 14.02.2018 19:29 Uhr
Malefiz (9361) 14.02.2018 19:34 Uhr
meierswivel (4028) 14.02.2018 19:46 Uhr
Malefiz (9361) 14.02.2018 19:48 Uhr
meierswivel (4028) 14.02.2018 19:20 Uhr
kalathos (119) 14.02.2018 18:18 Uhr

Herr Haimbuchner, es wird Ihnen vermutlich völlig egal sein, wie mir es vollkommen wurscht ist, ob Ihr Vertrauen in den ORF null ist. Mein Vertrauen in Leute wie Sie und Ihre Parteigänger war schon immer gleich null. Es ist auch nicht größer geworden, seitdem sich Sebastian Kurz zu ihnen ins Bett gelegt hat, um endlich Bundeskanzler werden zu können.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Walker63 (119) 14.02.2018 18:15 Uhr

... keinen Zentimeter trau ich diesem Typen über den Weg. Der Plärrer aus der blauen Ecke ist Unglaubwürdig bis zum Anschlag.....Handschlag-Qualität sieht anders aus, ganz anders!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
NedDeppat (8192) 14.02.2018 18:10 Uhr

Jeder weiss es eh,... nur sagen soll man es halt nicht. Geht es um Geld, etwa viel Geld?

Schon mal Freiwild mit Lügen, Lügen, Lügen... gehört?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
FreundlicherHinweis (6347) 14.02.2018 18:29 Uhr

Sorry, aber rechtslastig völkische Blut- und Bodenbands gehören nicht zu meinem Musikgeschmack.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
NedDeppat (8192) 14.02.2018 19:15 Uhr
Almroserl (4752) 14.02.2018 18:20 Uhr
gutmensch (8426) 14.02.2018 18:02 Uhr

Die Trumpisierung in unserem Land schreitet zügig voran.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Ohrwaschlkaktus (158) 14.02.2018 17:34 Uhr

Haimbuchner - das ist auch so ein Fall, wo ich lieber beharrlich schweige.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Commendatore (938) 14.02.2018 18:15 Uhr
Dieses Posting entspricht nicht unseren AGB und Forums-Richtlinien und wurde daher gesperrt.
Walker63 (119) 14.02.2018 18:17 Uhr

Man sollte andere Menschen niemals für dümmer anschauen, als man selber ist! Sagte mal ein weiser Mann!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Lerchenfeld (2075) 14.02.2018 17:57 Uhr
Almroserl (4752) 14.02.2018 18:09 Uhr
meierswivel (4028) 14.02.2018 18:12 Uhr
Zahnschleiferl (394) 14.02.2018 18:25 Uhr
Dieses Posting entspricht nicht unseren AGB und Forums-Richtlinien und wurde daher gesperrt.
Almroserl (4752) 14.02.2018 18:18 Uhr
Zahnschleiferl (394) 14.02.2018 17:07 Uhr
Dieses Posting entspricht nicht unseren AGB und Forums-Richtlinien und wurde daher gesperrt.
Ohrwaschlkaktus (158) 14.02.2018 18:00 Uhr
NedDeppat (8192) 14.02.2018 18:11 Uhr
wopra (563) 14.02.2018 17:00 Uhr

Warum meldet der HB dann nicht den ORF-Empfang ab ?
Dschungelcamp reicht eh !

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Lerchenfeld (2075) 14.02.2018 16:57 Uhr

Aber hallo,ihr linken Faschingsnarren,heut ist Aschermittwoch, der Fasching vorbei, langsam könnt ihr wieder etwas normal werden....

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Almroserl (4752) 14.02.2018 18:10 Uhr

Werrdet norrmall. Zucht und Orrdnung musss wieder herrrschen.
Alle folgen mierr nun auffällig.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
voecklamalus (166) 14.02.2018 16:37 Uhr

Die Nerven der Linken liegen blank. Ein Zeichen, dass unsere derzeitigen Politiker gute Arbeit leisten.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Maria-Johanna01 (485) 14.02.2018 21:41 Uhr

"Die Nerven der Linken liegen blank. Ein Zeichen, dass unsere derzeitigen Politiker gute Arbeit leisten."

voecklamalus, würden Sie bitte Ihr Wissen teilen, welch gute Arbeit haben die derzeitigen Politiker geleistet?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
kalathos (119) 14.02.2018 18:14 Uhr
Dieses Posting entspricht nicht unseren AGB und Forums-Richtlinien und wurde daher gesperrt.
Zahnschleiferl (394) 14.02.2018 16:39 Uhr
voecklamalus (166) 14.02.2018 16:48 Uhr
oneo (16492) 14.02.2018 16:46 Uhr
Zahnschleiferl (394) 14.02.2018 17:01 Uhr
Fragender (5740) 14.02.2018 15:05 Uhr

Nicht vergessen: die FPÖ hat mit Bueschenschaften nichts zu tun..... sagte Burschenschafter Strache...
#

und Burschenschafter Haimbuchner und sein Bundesbruder Steinkellner werden das sicher genauso bestätigen wie Burschenschafter Wimmer und dessen Bundesbrüder Hein und Podgorscheck und all die anderen Burschen-Bonzen, die der Steuerzahler jetzt durchfütternd darf.........

DAS schafft natürlich VERTRAUEN!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Puccini (8350) 14.02.2018 14:57 Uhr
Das Posting enthält beleidigende Inhalte und wurde daher gesperrt.
Puccini (8350) 14.02.2018 15:33 Uhr

Was an dem Posting beleidigend war, wäre wirklich interessant.
Die Frage war, ob Haimbuchners Sohn ein anständiger Mensch werden wird.
Das ist beleidigend?
Was haben sie für eine Meinung von dem Mann?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
meierswivel (4028) 14.02.2018 18:18 Uhr

Tun´s nicht so unschuldig! Sie haben von "Sippenhaftung" geschrieben und "ob wenigstens sein Sohn ein anständiger Mensch wird", so als würden gerade Sie etwas von Anstand verstehen! Anständig wäre es wenigstens seine Familie in Ruhe zu lassen und nicht auch noch seine Angehörigen mit Ihrem Dreck zu bewerfen!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Puccini (8350) 14.02.2018 20:22 Uhr

Wer weiß, vielleicht wird auch sein Sohn ein SS-Verehrer.
Das willst du doch auch nicht?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Malefiz (9361) 14.02.2018 20:33 Uhr

Für dieses Posting darf ich eine cybertechnische Gnackwatsch´n verpassen.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Puccini (8350) 14.02.2018 21:58 Uhr

Und ich dachte, über deinem Bett hängt ein Heiligebild und sonst nichts ... grinsen

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
JosefBroz (1418) 14.02.2018 18:48 Uhr

Haimbuchner hat seine Familie mittels medial breitgetretener Geburtenmeldung in die Öffentlichkeit gestellt - vermutlich in der irrigen Ansicht, seine mediokren Beliebtheitswerte so endlich heben zu können.

Ein vernünftiger Mensch würde das niemandem raten, sogar der kleine Otto nicht, soviel Vernunft traue ich dem schon jetzt zu.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
meierswivel (4028) 14.02.2018 18:59 Uhr

Und Sie meinen ernsthaft Herr Haimbuchner hätte die Geburt seines Sohnes verheimlichen sollen?? Wieso sollte er?? Was wäre da erst für ein Zinnober daraus geworden, dann hätte man ihm den nächsten Strick gedreht! Jedem anderen Bürger wird auch das Recht zugestanden, die Freude über den Nachwuchs öffentlich zu machen, aber einem FPÖler natürlich nicht...

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Almroserl (4752) 14.02.2018 19:11 Uhr

Mach dir nur die ganze Welt rosa, richtig babyrosa und dann musst du nicht mehr weinen über die bösen Linken, die sich trauen, andere Meinungen als du hier zu posten.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
meierswivel (4028) 14.02.2018 19:27 Uhr

Es geht um die Art und Weise, wie man seine Meinung vertritt! Daran könnt Ihr Linken und gerade auch Sie noch stark arbeiten!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
MitDenk (13787) 14.02.2018 22:02 Uhr

Sie meinen bereits ausgelernt zu haben? Gar keine Hoffnung mehr, dass da noch was geht?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
meierswivel (4028) 15.02.2018 07:28 Uhr

Am besten Sie fangen bei sich selber an, denn bis jetzt liegt Ihr einziges Augenmerk darin mit dem Finger auf Andere zu zeigen obwohl sich vor Ihrer eigenen Türe der Dreck stapelt!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Malefiz (9361) 14.02.2018 18:52 Uhr

"Haimbuchner hat seine Familie mittels medial breitgetretener Geburtenmeldung in die Öffentlichkeit gestellt"

... hat er das? Oder haben die Medien "von sich aus" berichtet?

Ich glaub´ jetzt nicht wirklich, dass Haimbuchner es hätte geheim oder aus den Medien raushalten können.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
danube (1092) 14.02.2018 17:57 Uhr

Man muss ihn nicht mögen, aber sein Kind da reinzuziehen ist unter aller Kanone!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
meierswivel (4028) 14.02.2018 18:42 Uhr
Almroserl (4752) 14.02.2018 19:04 Uhr
Malefiz (9361) 14.02.2018 19:15 Uhr
oneo (16492) 14.02.2018 16:45 Uhr

Und was wird aus Deinem Sohn, falls Du überhaupt sowas fertiggebracht hast? Eine dümmere Frage kann man wohl nicht stellen.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Zahnschleiferl (394) 14.02.2018 17:20 Uhr

Die Frage war nicht dumm, die Antworten und das Löschen sind es schon. (Dummheit beurteilt sich nach dem Grad der Zielerreichung aus der Perspektive des Beurteilten).

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
meierswivel (4028) 14.02.2018 15:02 Uhr
alterego (502) 14.02.2018 14:30 Uhr

Wie schon ihre Vorgänger in den 30er-Jahren beginnen die heutigen Protagonisten ihre Herrschaft zu festigen indem sie mit allen Mitteln versuchen die freie Presse auszuschalten und durch eigene Propagandamedien zu ersetzen.

Sicher, die handelten Personen sind andere und mit Antisemitismus wollen sie nichts mehr zu tun haben. Damit ist ja auch kein Blumentopf mehr zu gewinnen, man würde ja gegen ein politisches System in Israel kämpfen, das den eigenen Wertvorstellungen weitgehend entspricht. Auch dort glauben die politisch Handelnden, die einzig wahren Vertreter der menschlichen Rasse in der Gegend zu sein. Das offenbart sich in der israelischen Siedlungspolitik.

Die FPÖ hat also Freunde gefunden wo ihre Vorgänger noch Feinde sahen. Die Feinde finden sich aber heute immer noch.

Geändert hat sich nur das Feindbild. Die Gesinnung wie auch die sprachliche Diktion ist die Gleiche geblieben. "Konzentrierte Unterbringung" ist da ein Beispiel.
Da braucht man Niemanden, dem das auffällt.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Absurdio (27) 14.02.2018 15:10 Uhr

Kein Vertrauen in Hainbuchner
Ich habe kein Vertrauen in den ORF, sagt Hainbuchner.

Ich habe weder Vertrauen in die FPÖ noch in Sie Herr Hainbuchner.

Tatsächlich wäre die politische Neutralität des ORF-OÖ verbesserungswürdig. Dass was sie und ihre Partei jeden Tag von sich geben (Einzelfälle, leugnen, verspassen, relativieren) ist nur die Absicht, den ORF zu einem willfährigen Medium zu prügeln, das sich nicht mehr traut, über braunen Umtriebe zu berichten .

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
driss (949) 14.02.2018 14:05 Uhr

Das ist als Satire zu bewerten es ist ja privat, sagt der Witzekanzler.

Ist Strache-privat also ein Satireprojekt?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
allesistmOOEglich (895) 14.02.2018 14:11 Uhr

Zu dem fällt mir nichts mehr ein, hätte Karl Kraus gesagt. Der frühe Tod hat ihm die Kenntnis von Karl-Heinz erspart.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
driss (949) 14.02.2018 14:18 Uhr

Heute beim Anhören der Nachrichten dachte ich, jeder Nachrichtensprecher muss verdammt aufpassen, dass er ja den Ton richtig trifft und nicht versehentlich parteiisch rüberkommt.

Die amerikanischen Satiriker sind dazu übergegangen, Trumps Meldungen sehr sachlich und wortwörtlich vorzulesen.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Harbachoed-Kater (1912) 15.02.2018 15:55 Uhr
allesistmOOEglich (895) 14.02.2018 15:46 Uhr
Harbachoed-Kater (1912) 14.02.2018 14:43 Uhr
Grantlhuber.Nikolaus (60) 14.02.2018 13:57 Uhr

Mein Vertrauen in den Vizekanzler, der am Balkan zündelt, ist null.
Mein Vertrauen in den Bundeskanzler, der sich darum nicht schert, ist null.
Mein Vertrauen gegen die oö. Landesregierung, die Kultur-, Bildungs- und Sozialausgaben kürzt, ist null.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Sandkistenschreck (2552) 14.02.2018 13:53 Uhr

"Nazis raus", rief Karl-Heinz in die Halle.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Sandkistenschreck (2552) 14.02.2018 13:55 Uhr
driss (949) 14.02.2018 14:08 Uhr
Dieses Posting entspricht nicht unseren AGB und Forums-Richtlinien und wurde daher gesperrt.
EinsameSocke (1339) 14.02.2018 17:32 Uhr

Schade das dieser Post gelöscht wurde, höchstwahrscheinlich vom TS selber veranlasst.
Die linken Wortverdreher würden sonst geoutet werden.
@FreundlicherHinweis jeder der nicht Links ist, links denkt und links schreibt ist in deren Augen sowieso ein Nazi.
Hier mal ein Bericht wie schnell man radikalisiert wird.
https://www.tichyseinblick.de/meinungen/hamburg-bericht-aus-einer-verwunschenen-welt/

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Ohrwaschlkaktus (158) 14.02.2018 17:44 Uhr

Entschuldigung, aber was schwafeln Sie denn hier daher? Von all dem, was sie hier zusammenfaseln, war im gelöschten Posting überhaupt nichts zu lesen, oder entsprechend zu deuten. Es ging um ein Spiel mit Worten fernab irgendeines Nazisthemas oder Ihrer Person, sondern bloss auf das Vorposting, und da war die Verbindung rein spielerisch-assoziativ.
Ich unterstelle niemandem gern ein Krankheitsbild, aber in diesem Fall sollten Sie für sich schon Konsequenzen andenken, die solche Fehlleistungen eindämmen.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
EinsameSocke (1339) 14.02.2018 15:48 Uhr

Wie von den Linken immer schon praktiziert wird schneiden die sich die passenden Sätze aus meinem Beitrag heraus und verwenden ihn für ihre Hetze gegen alles und jeden der nicht eurer Meinung ist.

*ich habe ein Recht darauf, für mein Geld eine neutrale Berichterstattung vom ORF zu erhalten.*

Und wenn sie meinen ich bin ein F Fan oder gar ein N, na gut dann bin ich eben einer.
Ich lasse mir trotzdem den Mund von euch L Fans und Antifa Anhängern nicht verbieten.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
danube (1092) 14.02.2018 18:11 Uhr

Ohne der Nazikeule hätten einige hier nichts zu schreiben. Gute Argunente sucht man vergeblich.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
FreundlicherHinweis (6347) 14.02.2018 17:00 Uhr

"Na gut, dann bin ich eben ein Nazi?!" (Ja, das gehört ausgeschrieben!) Und Sie wollen in irgendeiner Weise ernst genommen werden? Wer sich selbst so lapidar (und gerne!) zum Verbrecher erklärt - jawohl, das ist nichts anderes, nicht nur moralisch sondern auch juristisch - hat in diesem Forum und der Öffentlichkeit generell nichts verloren! Der ist ein Fall für die Staatsanwaltschaft.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
markusobermueller (466) 14.02.2018 13:49 Uhr

MEIN VERTRAUEN IN MANFRED HAIMBUCHNER IST NULL.

Na, weniger ois NULL, minus NULL.
hehe

Wos da Haimbuchner sogt und a Kuah s*****

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Fragender (5740) 14.02.2018 15:00 Uhr

.. und das gilt auch für seine Bundesbrüder uns all die anderen inkompetenten Burschenschafter, die unser schönes Land in rechtsrechte Geiselhaft genommen haben.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
benni_börger (956) 14.02.2018 13:23 Uhr

benni_börger: "Mein Vertrauen in Herrn Hainbuchner ist null",
benni_börger: "Mein Vertrauen in Herrn Strache ist null",

die Liste ließe sich fortsetzen ... grinsen

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
driss (949) 14.02.2018 13:51 Uhr

Mal zählen, wie unglaublich viele Poster hier das Gleiche schreiben:

Kein Vertrauen in Haimbuchner und die ganze FPÖ.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Commendatore (938) 14.02.2018 13:19 Uhr
Dr.Wastl99 (1126) 14.02.2018 17:24 Uhr

für dich ist das Dschungelcamp also Bildungsfernsehen.

Na das wundert nicht!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Dr.Wastl99 (1126) 14.02.2018 13:24 Uhr
Dieses Posting entspricht nicht unseren AGB und Forums-Richtlinien und wurde daher gesperrt.
Commendatore (938) 14.02.2018 14:43 Uhr

Sie trinken noch 3 Bier ,die verbotenen Substanzen dürften sie ja schon konsumiert haben.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Dr.Wastl99 (1126) 14.02.2018 17:28 Uhr

ah du bist mitm HC unterwegs, und er hat grad 3 Bier bestellt. Und da soll noch wer sagen du hast was gegen nationalsozialistisches Gedankengut .

Wie sagt man bei euch Heil oder Voran oder wie heißt das?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
cfrit (1385) 14.02.2018 12:44 Uhr

"Mein Vertrauen in die ORF-Führung ist null", keine Sorge Herr Haimbuchner- mir geht es bei eurer "Führung" genau so!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Sandkistenschreck (2552) 14.02.2018 12:30 Uhr
Dieses Posting entspricht nicht unseren AGB und Forums-Richtlinien und wurde daher gesperrt.
allesistmOOEglich (895) 14.02.2018 12:42 Uhr

Den Zahnschleifer als Spassvogel nehmen ja nicht einmal die Nazis ernst.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
allesistmOOEglich (895) 14.02.2018 14:18 Uhr

Ich lach mich kaputt! Der Scherz von Sandkistenschreck ist ein jahrzehntealter Kabarettgag von Lukas Resetarits.

Die OÖN sind immer wieder ehrlich genug, offen zu zeigen, wie weit rechts sie politisch stehen.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
SRV (10044) 14.02.2018 12:45 Uhr
tradiwaberl (6156) 14.02.2018 12:36 Uhr
tradiwaberl (6156) 14.02.2018 12:18 Uhr

SILBERSTEIN !!!!11!elf

wollte ich noch einwerfen. Hat ja noch gar niemand ins Spiel gebracht heute zwinkern
Und Klettermaxe ist ja nicht da, vermutlich am Weg nach Ried.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Sandkistenschreck (2552) 14.02.2018 12:31 Uhr
SRV (10044) 14.02.2018 12:52 Uhr

Der erste Grabstein in Form einer Tastatur mit der Gravur:

"Ich, der Superheld, der um so viel gescheiter als alle Linken ist, habe beschlossen, dass die Angelegenheit so und nicht anders war und auch so und nicht anders zu sehen ist, denn ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben und das Licht, daher sage ich Euch:...."

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
meierswivel (4028) 14.02.2018 12:38 Uhr
CarlCarlson (1259) 14.02.2018 20:10 Uhr

Sehen Sie es so wie die Faschingseinladung in Bad Hall. Satire darf lt. der rechten Reichshälfte eh alles. Also muss das auch der Suppenheld aushalten wenn in seiner Abwesenheit gelästert wird. Da gibts nix zum schämen.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
allesistmOOEglich (895) 14.02.2018 12:47 Uhr

Klettermaxe ist aufgrund seiner krankhaft-bösartigen rechten Wühlarbeit sicher keine Sympathieträger, also bitte kein weinerliches Geheuchel.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
meierswivel (4028) 14.02.2018 12:59 Uhr

Und was ist mit eurer krankhaft-bösartigen linken Wühlarbeit? Das ist natürlich in Ordnung - weil ihr seid die Guten, alle Andersdenkenden das pure Böse.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
SRV (10044) 14.02.2018 13:02 Uhr

Tja (jetzt einmal abgesehen von den s-Regeln...):

"meierswivel (1944) 14.02.2018 12:04 Uhr
Sie haben nicht die FPÖ gewählt, dass war der Fehler."

Aber Sie dürfen natürlich wieder das letzte Wort haben, weil Sie sich so sehr darüber freuen können...

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
meierswivel (4028) 14.02.2018 13:14 Uhr

War ja auch ein Fehler, dass ist meine Meinung, die kann man auch nachlesen, ohne dass Sie herumkopieren. Das Sie ein ernstes Problem haben, ist auch so schon bekannt. Außer andere Poster beleidigen und in den Dreck ziehen haben Sie nichts drauf. Da nützt Ihr scheinheiliges intellektuelles Getue auch nichts. Der Bauer kommt eben immer durch.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
SRV (10044) 14.02.2018 17:59 Uhr
Dieses Posting entspricht nicht unseren AGB und Forums-Richtlinien und wurde daher gesperrt.
Biobauer (1951) 14.02.2018 14:01 Uhr
driss (949) 14.02.2018 14:13 Uhr
Biobauer (1951) 14.02.2018 14:18 Uhr

Mein lieber Driss, sie haben weder Humor noch Benehmen.
Auch können sie mir nicht erklären warum ich verlogen sein soll und ich kann sie beruhigen, Blau hab ich noch nie gewählt.

Ja, sie dürfen sich entschuldigen.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
allesistmOOEglich (895) 14.02.2018 15:40 Uhr
ElimGarak (6746) 14.02.2018 14:24 Uhr

Es stimmt schon, Blauwähler ist eine der schlimmeren Beleidigungen, da würde ich auch eine Entschuldigung verlangen!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
meierswivel (4028) 14.02.2018 14:54 Uhr
meierswivel (4028) 14.02.2018 14:09 Uhr

Ärgern Sie sich nicht über diesen primitiven Pöbel, dass ist es nicht wert.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
driss (949) 14.02.2018 14:21 Uhr

Das ist es wirklich nicht wert. Bauer, erzähle deinen Kühen deine Märchen.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Fensterputzer (3304) 14.02.2018 11:45 Uhr

ich werde heute um Ried einen großen Bogen machen. In der Jahnturnhalle werden die "Redner" wieder einmal über sich selbst hinauswachsen, das "Publikum" wird sie mit lauten grölen noch anfeuern.

Morgen wird dann wieder dementiert und alles als "Satire" bezeichnet.
Pfui Teufel!! traurig

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
ElimGarak (6746) 14.02.2018 13:14 Uhr

Ich hoffe dass in den Ausfallstraßen der Halle Alkoholkontrollen stattfinden werden. Oder wurde das von höherer Stelle im zuständigen Ministerium verboten? zwinkern

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Fragender (5740) 14.02.2018 12:41 Uhr

Aber nein: da die FPÖ ja jetzt im Bund und im Land an der Macht ist, wird sie zeigen wie staatstragend und seriös sie ist, dass sie eine ernstzunehmende Partei ist und nur dem Wohl des "kleinen Mannes" verpflichtet ist (sofern dieser kleine Mann halt über ein vermögen von mi. 1 Mio. Euro verfügt).

3 Bier drauf!

*Satire*

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
trollpower (791) 14.02.2018 11:43 Uhr

Liebe Eidgenossen , stimmt am 4. März 2018 für NO BILLAG


Wir Alpenrepublikaner werden ja von den Verantwortlichen
zum Thema Zwangsgebühren ignoriert !

https://www.blick.ch/dossiers/no-billag

https://de.wikipedia.org/wiki/Abschaffung_der_Billag-Gebühren_(No-Billag-Initiative)

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Bergretter (1137) 14.02.2018 11:41 Uhr

Der Angriff der FPÖ auf den ORF wird auf mehreren Ebenen vorgetragen. Während der GAZE zurückrudert, sind seine Vasallen Vilimski und Haimbuchner noch voll auf der Vorwärtsstrategie. Für wie naiv halten die uns Österreicher denn eigentlich? Bitte nicht alle Österreicher mit den paar FPÖ Wählern gleichsetzen. Und wo ist hier der sog. Bundeskanzkler? Von dem hört man in dieser Sache gar nichts. Abgetaucht.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
ElimGarak (6746) 14.02.2018 13:58 Uhr

Vielleicht ist der Schüssel krank (wir alle hoffen natürlich dass dem nicht so ist), und das Risiko, so ganz allein was zu sagen, ober das auf sich nehmen will?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
sieginger (141) 14.02.2018 11:58 Uhr

Der überlegt noch wie er das Thema mit den Migrantenströmen begründen kann.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
glingo (822) 14.02.2018 11:36 Uhr

Glingo "Mein Vertrauen in die FPÖ-Führung ist null"

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
lesemaus (934) 14.02.2018 11:28 Uhr

In der Regierung gehts schon zu wie in Russland oder Türkei wenns um Journalismus geht.Bin gespannt wenns die ersten Verhaftungen gibt

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
jago (45746) 14.02.2018 11:47 Uhr

Zuerst gibts gehorsame Journalisten, an die sich die Mächtigen gewöhnen.

Dann fallen der Regierung die weniger gehorsamen Kollegen immer unangenehmer auf.

So funktioniert das mit der Diktatur traurig

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Nonaned (223) 14.02.2018 11:22 Uhr

Naja, dann schimpfen die Blauen heute in Ried gegen den ORF, denn das Ausländerthema haben ihnen die Schwarzen schon genommen und gegen die neue Regierung werdens nicht schimpfen. Bleibt nicht mehr viel übrig worüber sie sich beschweren können.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
FreundlicherHinweis (6347) 14.02.2018 11:42 Uhr

Darf man da eigentlich rauchen? Indems normal eine Turnhalle ist wohl nicht. Aber der HC hat sich sicher eine Ausnahmegenehmigung für sich und seine blauen Tschicker ausbedungen.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
tradiwaberl (6156) 14.02.2018 11:27 Uhr
Dieses Posting entspricht nicht unseren AGB und Forums-Richtlinien und wurde daher gesperrt.
Strachelos (5691) 14.02.2018 11:27 Uhr

die Blauen haben Umstieg von Opposition zu einer ernst zunehmenden Regierungspartei nicht geschafft. Wie auch ? Faschingsreife Ideen (vor allem durch Hofer, dessen Niveau hätte ich doch höher eingeschätzt), Burschenschafter werden versorgt, ..

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
EinsameSocke (1339) 14.02.2018 11:34 Uhr

Mimimimimi jetzt heulst weil deine roten Freunde keinen Versorgungsposten inne haben.
Das es zu solch einer Regierung gekommen ist daran haben ja auch die Roten selber Schuld, Unfähigkeit soll doch nicht belohnt werden.
Oder möchtet ihr das so wie in Deutschland, alles wie gehabt, alles beim alten ?

Persönlich wäre mir eine Rot/Blaue Regierung lieber gewesen, aber einige haben sich ja am Basti verschaut weil er so schön ist grinsen

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Nonaned (223) 14.02.2018 13:22 Uhr

Man hätte die Blauen vl noch ernst genommen wenn sie sich selbst nicht alle möglichen Posten zugeschachert hätten. Aber dadurch, dass sie selbst nicht besser agieren als zuvor rot und schwarz sind sie für mich nicht ernst zu nehmen und unwählbar. Für was haben die alle Pressesprecher und Spezialisten für Social Media, wenn jeden zweiten Tag etwas dementiert wird.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Salafant (93) 14.02.2018 12:47 Uhr

Die Versorgungsposten haben die blauen freifliegend übernommen. Zuerst Jammern dann selbst noch Ärger.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
jagehtsnu (131) 14.02.2018 11:18 Uhr

Geehrte linke Krampfposter dank eurem politischen Führungspersonal
ist euer Weg in die politische Bedeutungslosigkeit nicht aufzuhalten.
Schaut euch in Europa um, euch wird dasselbe blühen was die grünen
schon erreicht haben.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
allesistmOOEglich (895) 14.02.2018 15:18 Uhr

Das angebliche politische Führungspersonal (der großen Parteien): Das ist eine Gruppe, die in Wahrheit mit rasender Geschwindigkeit zur machttechnischen Bedeutungslosigkeit tendiert.

Die Entwicklung um angeblich Mächtige wie Merkel, Schulz, usw. zeigt dies in aller Deutlichkeit. Vermutlich stehen wir am Beginn der Machtübernahme durch die Bürger_innen. Das haben unsere Politbonzen noch nicht erfasst, daher reißen sie noch brav für irgendwelche Platitüden oder Pflichtgaben das Brotladl auf. Ich glaube, die stehen schneller im Abstellkammerl als sie "ich bin von meiner Wichtigkeit felsenfest überzeugt" herauslügen können.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
reibungslos (7475) 14.02.2018 12:04 Uhr

Hoffentlich beschert uns die FPÖ dann aber schnell das versprochene Paradies auf Erden. Die Leute haben nämlich wenig Geduld.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
allesistmOOEglich (895) 14.02.2018 15:21 Uhr

Die rechnen mit denen auf die Schnelle ab, wenn sie einmal erkennen, dass die gar nicht liefern wollen.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
fanfarikuss (3536) 14.02.2018 11:47 Uhr
kritzelei (1348) 14.02.2018 11:35 Uhr

jagehtsnu, da bin ich deiner Meinung ! Die Roten lassen wie hierzulande ja auch in Deutschland keine Blödheit aus; zuerst servieren sie der Muddi einen Vollholler als Wunschgegner für die Wahl und lassen ihn die Drecksarbeit machen, in demselben Dreck,lassen sie ihn dann sitzen usw. Und in Österreich läßt man m.E. eben vom Rotfunk die Drecksarbeit machen! Herauskommen wird dasselbe wie bei den Grünen. Permanente Fehlbesetzungen - die Lunacek war ja eine sooo erfolgreiche EU-Tante, daß ihr der Anker (grüne Wahlgallionsfigur ) wie ein Rettungsring erscheinen mußte, der sich dann aber durch eigene Knieschüsse als nicht schwimmfähig erwies! Net schad drum. Genauso wie um DIESE Roten net schad ist. Ausnahmen bestätigen die Regel, nur fällt mir grad keine ein !

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
EinsameSocke (1339) 14.02.2018 11:26 Uhr

Naja das war ja Schulung vom feinsten über Jahre hinaus.

Alles was Rechts ist ist böse
Alles was Links ist ist gut
Alles was nicht Links ist ist auch böse.

Sieht man so schön jetzt in Hamburg und Cottbus.
Kommt demnächst auch zu uns, keine Kritik machen die nicht den Linken genehm ist.

In meinen Augen sieht Demokratie anders aus....................

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
driss (949) 14.02.2018 13:56 Uhr

Demokratie ist vor allem nicht polarisierendes Denken sondern integratives.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
innuoon (312) 14.02.2018 11:12 Uhr

Kaum sind Medien nicht so nett in der Berichterstattung wie bei Unzensuriert oder Wochenblick, hat die FPÖ auch schon kein Vertrauen in diese Medien.

Der Normaldenkende jedoch hat genau in diese Medien kein Vertrauen und vertraut allen anderen bzw. ist in der Lage eigene Gedanken zu wälzen.

Liebe FPÖ, ihr wollt euch ja nur den ORF & Co krallen, damit die dort Hofberichterstattung à la FPÖ-TV machen.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
herberts (71) 14.02.2018 11:07 Uhr

Wer ist Heimbuchner?
Warum schreiben die OÖ Nachrichten über unwichtige Personen?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
futzi (453) 14.02.2018 10:55 Uhr

DAS INTERESSIERT KEINEN WAS DER SAGT!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Einheizer (3344) 14.02.2018 10:47 Uhr

Mein Vertrauen in den HAIMBUCHNER ist NULL !

Die Blaunen wollen die ganze Macht, da steht der ORF im Weg !

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
EinsameSocke (1339) 14.02.2018 10:56 Uhr

@ Einheizer ;
Welche Macht wollen die Blaunen, wer sind den eigentlich die Blaunen ?
Die kenn ich nicht, vermute mal das damit die Blauen gemeint sind?
Ja ja die Tastatur grinsen

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
hn1971 (606) 14.02.2018 10:46 Uhr

Mein Vertrauen in die FPÖ und dessen Schergen ist gleich null!
Von wegen Abschaffung des Proporz. Dass ich nicht lache.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Hotjoe (74) 14.02.2018 10:43 Uhr

Wieder einer der oberen Trollen, deren aktuelle Aufgabe in nichts anderem zu bestehen scheint als zu destabilisieren. Natürlich würde unter Trollenkontrolle im öffentlichem ORF die Wahrheit, die reine Wahrheit und nichts anderes als die braune Wahrheit ausgestrahlt werden.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Olli5550 (145) 14.02.2018 10:44 Uhr
lndsmdk (3600) 14.02.2018 10:51 Uhr

-> bist du eingschnappt, weil deine Heroen so jämmerlich versagen, wie immer wenn sie an der Macht sind

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
csac1001 (1231) 14.02.2018 10:40 Uhr

Mimimi

Erster Versuch einer "Säuberung" in österreichischen Medien.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
EinsameSocke (1339) 14.02.2018 11:30 Uhr

Säuberung ja, ich will eine neutrale Berichterstattung.
Darauf habe ich ein Recht den ich bezahle ja dafür !

Ich will kein Bestellfernsehen wie es damals Mitterlehner gesagt hat.
Er war seiner Zeit vorraus und wird jetzt lächelnd dem Treiben zusehen, vermute ich mal.
Zumindest wird es im freuen das man den Wolf einmal das Fell ein wenig scherrt.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Bergretter (1137) 14.02.2018 10:43 Uhr

Nicht der erste und bestimmt nicht der letzte. Also, Österreicher seid wachsam.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Olli5550 (145) 14.02.2018 10:45 Uhr
ElimGarak (6746) 14.02.2018 10:50 Uhr

Im Gegenzug bitte ich sie, die Atmung nach langer Zeit wieder aufzunehmen zwinkern

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Bergretter (1137) 14.02.2018 13:45 Uhr

Weil sonst eine Sauerstoff-Unterversorgung im Hirn eintritt. Und bei verminderter Gehirnleistung könne es ja passieren, daß man den HAZE und seinen Kickl gut findet. Daher, immer schön durchatmen lieber Olli.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Schuno (1582) 14.02.2018 16:21 Uhr
SRV (10044) 14.02.2018 10:57 Uhr
Das Posting enthält beleidigende Inhalte und wurde daher gesperrt.
meierswivel (4028) 14.02.2018 12:00 Uhr
SRV (10044) 14.02.2018 12:09 Uhr

Tja, die Folgewirkungen von Hypoxie sollte man nicht unterschätzen, auch wenn das JohnSinclair-KubaLibre-meierswievel nicht gefällt...

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
meierswivel (4028) 14.02.2018 12:19 Uhr

@SRV Sie scheinen sich ja bestens damit auszukennen, waren deswegen schon in Behandlung? jetzt wird einiges klar!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
lndsmdk (3600) 14.02.2018 10:52 Uhr
Blitzer60 (546) 14.02.2018 10:38 Uhr

Mein Vertrauen in Haimbuchner und der FPÖ ist sogar unter Null.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
passivlesender_EX-Poster (11235) 14.02.2018 17:53 Uhr
decordoba (1831) 14.02.2018 10:36 Uhr

Zitat:
...eine nicht nachvollziehbare Schieflage zu Ungunsten der FPÖ – auch beim Landesstudio in Linz – manifestieren. Ein Gespräch zwischen Haimbuchner und ORF-Landeschef Kurt Rammerstorfer soll es bald geben.


Ich habe die letzten 10 Jahre nicht FPÖ gewählt - aber mir ist das im ORF Oberösterreich auch schon aufgefallen, dass FPÖ Poliitker unangenehm hart "angestrudelt" werden. Ich würde mir das als Politiker nicht gefallen lassen - derart befragt zu werden. Ich würde aufstehen und zu dem Herrn sagen: "Wissen Sie was, machen Sie ihr Sommergespräch mit sich selber!"

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
meierswivel (4028) 14.02.2018 12:04 Uhr
tradiwaberl (6156) 14.02.2018 10:41 Uhr
decordoba (1831) 14.02.2018 10:59 Uhr

Sie müssen es nicht glauben - Ich bin Nichtwähler - bei der Nationalratswahl habe ich diesmal ÖVP gewählt zwinkern

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
FreundlicherHinweis (6347) 14.02.2018 10:54 Uhr

Es fällt langsam auf, dass die sattsam bekannten Blau-Fanboys anfangen zu behaupten, sie wären keine. Was erstens lächerlich ist und zweitens auf starke Verunsicherung schließen lässt. Bei der Perfomance des Witzewanzlers und seinen Kameraden auch kein Wunder.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Ohrwaschlkaktus (158) 14.02.2018 17:57 Uhr

Ja, Strache soll uns erklären, was ein Witz ist und was eine Wanze ist. Beides ist er uns noch schuldig.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
ichauchnoch (7258) 14.02.2018 10:30 Uhr

"weit übers Ziel hinausgeschossen" ist wer? Strache oder der ORF bzw. Armin Wolf???
Ich erinnere nur an "Django, spiel mir das Lied vom Tod" einschl. Fotohintergrund bei der ZIB. Und das zur schwersten Zeit des damaligen Vizekanzlers Mitterlehner. Wenn das eigene Kind stirbt und der ORF lässt zu, dass ein Nachrichtenvorleser sich so gebärdet, halleluja, dann kann man nur sagen, das kann sich nur der ORF erlauben, damals war die SPÖ ja noch wer. Heute ist die Macht dahin, daher muss man anderweitig versuchen, die FPÖ schlecht zu machen.
Die ÖVP verhält sich auffallend ruhig, klar, durch diese Armin Wolf Geschichte hat sich Mitterlehner u. a. ja frühzeitig vertschüsst und damit den Weg freigemacht für Kurz.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
tradiwaberl (6156) 14.02.2018 10:35 Uhr

Wolf und der ORF wurden dafür auch schwer gerügt, es wurde aufgearbeitet, die Missverständnisse aufgeklärt und alle haben sich offiziell entschuldigt.
Also ein paar Unterschiede gibt's noch.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
ichauchnoch (7258) 14.02.2018 13:46 Uhr

Im Kindergarten haben wir beim Kartenspielen schon gesagt: "was liegt, das pickt". Wolf darf alles, der steht unter ORF-Naturschutz. Was nützt das Hinterher angeblich entschuldigen, der sollte denken können, bevor er was sagt.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
staatsbuergerin (1771) 14.02.2018 10:32 Uhr
Pensionist (14) 14.02.2018 12:03 Uhr
lndsmdk (3600) 14.02.2018 10:29 Uhr
Dieses Posting entspricht nicht unseren AGB und Forums-Richtlinien und wurde daher gesperrt.
Bergretter (1137) 14.02.2018 10:39 Uhr
decordoba (1831) 14.02.2018 10:29 Uhr

Es ist ein Hohn, den Wolf als "Verdienstvollen Mitarbeiter" zu bezeichnen.

Der Mann hat in einem Öffentlich Rechtlichen Rundfunk wegen Partei-Hörigkeit nichts zu suchen!

Die Koalition soll die ORF-Gebühren halbieren - mal sehen!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
FreundlicherHinweis (6347) 14.02.2018 10:57 Uhr

Halbieren? Was streichen wir als erstes? Würd sagen, das was viel kostet. Fußball ist schon weg. Also jetzt auch noch Schirennen und Formel 1. Passt.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Bergretter (1137) 14.02.2018 10:42 Uhr

Der Wolf ist der, der sich nicht mit leeren Worthülsen und nicht zum Thema gehörenden Antworten zufrieden gibt. Das gefällt den Blaunen aber gar nicht.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
lndsmdk (3600) 14.02.2018 10:31 Uhr

na du betriebsblinder Blauer -> mehr als eine Meinung duldet ihr nicht und du regst dich über die angebliche Parteihörigkeit auf

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Olli5550 (145) 14.02.2018 10:47 Uhr
lndsmdk (3600) 14.02.2018 10:50 Uhr

sag bloß du verteidigst den irren Spanier -> oder doch den armen Haimbuchner in seiner Sinnkrise

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Stoiko (201) 14.02.2018 10:19 Uhr

Die Blauen machen jetzt einen auf Trump:

Die Medien angreifen und "Fake News" schreien.
Sich als Opfer darstellen, fest austeilen und wenn etwas zurückkommt, wieder darüber jammern, dass alle Medien böse sind.

Viele ignorieren das. Aber bei manchen bleibt hängen: Den Medien kann man grundsätzlich nicht trauen.

Und das schadet der Demokratie. Massiv.
Journalismus ist eine wichtige Säule der Demokratie. Sie hat die Aufgabe, die Mächtigen zu kontrollieren und MUSS unangenehm sein (zumindest manchmal)

Fällt diese weg, haben Despoten freie Hand. Siehe Polen. Siehe Ungarn. Siehe Türkei.

Hier ein Link über staatliche Nachrichten aus Polen: (in Englisch übersetzt)

https://www.reddit.com/r/europe/comments/7l7wa3/this_is_how_polish_television_looks_like/

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
hunkyDory (272) 14.02.2018 10:58 Uhr
StefanieSuper (1520) 14.02.2018 10:17 Uhr

Sehr geehrter Herr Haimbuchner,
das tut mir leid, dass Sie so wenig Vertrauen in die ORF-Führung haben. Ich als ORF-Kunde schätze den ORF sehr als unabhängigen Sender, der sich nicht so einfach am Gängelband der FPÖ führen lässt. Vertrauen ist für Sie ja sehr wichtig, obwohl auch da kann man sich doch sehr täuschen und dann bleibt wohl nur das Ergebnis der Arbeit und das ist ja beim ORF sehr gut. Sie haben ja auch dem Vizebürgermeister Ihrer Partei in Ihrem Heimatgemeinde Steinhaus vertraut, bis der vom Gericht wegen Missbrauch seiner Enkelin zu 12 Monaten Haft verurteilt hat. Davon wollen Sie wahrscheinlich nichts mehr wissen.
Was Sie und Ihre Freunde haben wollen - einen Parteifunk, den Sie wie einen Hund Gassi oder vorführen können. Damit niemand mehr über die Schattenseite der FPÖ wie eben Kindesmissbrauch in Steinhaus etc. berichten kann und der ORF zum Jubelsender für die FPÖ wie in Korea wird. Nicht mit uns!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
fanfarikuss (3536) 14.02.2018 10:15 Uhr

Was da nicht alles an Geschützen aufgefahren wird, was müsst ihr für Angst haben.
Nochmal, für die ganz billigen Stehplätze:
EURE Parteigenossen, EURE Grünen und deren NICHTPOLITIK, deren NICHTSTUN und EUER Stehsatz - Dressman haben es verbockt, dass diese Wahlen so ausgegangen sind. Und die pösen Blauen und Schwarzen färben nun um. Sowas.
Da werden doch glatt "Kapazunder" wie eine Ederer gegen Leute getauscht die vom Fach sind.

Aber solange der Korrupteste der Korrupten, der Kriegstreiber, der Oppositionellen - Wegsperrer, der Milliardenveruntreuer und Volksaushungerer aus der Ukraine sich vom parteilosen Bundespräsidenten am Opernball hofieren lässt und der OR(ot)F dem auch noch eine Bühne bietet ist die Welt in Ordnung, gell?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Zahnschleiferl (394) 14.02.2018 16:54 Uhr

Der größte Völkermörder aller Zeiten auf dem Gebiet des Aushungerns, der Pfaffensohn Stalin, ist der Putinisten größtes Liebkind, und wir sind ihre Knechte.

Hoch Stalin, hoch Putin! Bei soviel Begeisterung kann es schon einmal vorkommen, dass man den Holodomor relativiert. Aber wir haben ja schon soviel relativiert oder rundweg abgestritten, da kommt's auf eine Entgleisung mehr oder weniger nicht mehr an. Haben wir erst die freien Medien niedergemacht, ist die Wahrheit unser!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
LASimon (507) 14.02.2018 10:41 Uhr

Mit Ihrem letzten Absatz meinen Sie aber nicht etwa Putin - oder war der auch auf dem Opernball?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
SRV (10044) 14.02.2018 10:29 Uhr

Ja, ja - Fr. Forstinger wird Fr. Ederer sicher mehr als gleichwertig ersetzen und die Grünen haben die rot-schwarze Koalition verbockt...

Sollen Sie vom Haimi sonst noch etwas ausrichten lassen?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
ElimGarak (6746) 14.02.2018 11:11 Uhr

Man muss eben Leute einsetzen denen man vertraut? Die Ausrede hat bei ihnen doch schon einmal gezogen zwinkern

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
tradiwaberl (6156) 14.02.2018 10:28 Uhr
ElimGarak (6746) 14.02.2018 10:27 Uhr
rektor (1211) 14.02.2018 10:09 Uhr

Hr. Kurz hat den Blauen das Ausländerthema weggenommen und nun müssen sich die Burschen eben ein anderes Thema suchen.

Neben der Nebelgranate "Historikerkommission" kommt da der ORF mit seinen Gebühren ( wo er nur einen Teil davon erhält) gerade recht.

Man kann/muss dem ORF kritisch gegenüberstehen ( z.B. der Programmgestaltung auf ORF 1) aber Hr. Wolf und dem gesamten ORF der Lüge zu bezichtigen ist letztklassig.

Die couragierte Zivilgesellschaft wird sich zu wehren wissen!

Man kriegt immer mehr den Eindruck das Hr. Strache mit dem Amt des Vizekanzlers und so manch anderer/andere in der Regierung heillos überfordert sind.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
ElimGarak (6746) 14.02.2018 10:11 Uhr

Er probiert Zähne zu zeigen. Das ist seine Kernkompetenz, mit Zähnen kennt er sich aus! Dass der Rest nicht so sehr seiner Kompetenz entspricht ist nebenrangig.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
jeep42001 (605) 14.02.2018 10:05 Uhr

Der Besuch von Vinzenz-Kanzler HC Strache bei Orban in Ungarn hat sich gelohnt. Die Strategie wie schaltet man kritische Medium die eine Rechts-Rechts-NZIonale Ideologie innerhalb der FPÖ hinterfragen aus.
Sollte das nicht gelingen, so wird es sicher der nächste Schritt sein.:
Den Experten in der Türkei (Erdogan)kontaktieren, der alle unbequemen Journalisten verhaften und einsperren lässt, oder im Betriebshandbuch der altgedienten Burschenschafter Nachschau hält.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
ElimGarak (6746) 14.02.2018 10:10 Uhr

Man hat ja gute Kontakte in Russland, wo Experten zum Thema Medienfreiheit gerne beratend zur Seite stehen!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
tradiwaberl (6156) 14.02.2018 09:50 Uhr
Dieses Posting entspricht nicht unseren AGB und Forums-Richtlinien und wurde daher gesperrt.
jago (45746) 14.02.2018 10:00 Uhr

Dieses, dein posting halte ich für pfäffisch-vorbildlich traurig

Die jungen Leit kennen ja das üble Kanzelgebrabbel nicht mehr.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
fanfarikuss (3536) 14.02.2018 09:56 Uhr

Wer sich zu viel und zu schnell im Kreis dreht, leidet
an Dauerschwindel.
Erste Anzeichen sind in der Satzstellung zu bemerken.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
pepiboeck (2455) 14.02.2018 09:50 Uhr

Mein Vertrauen ist keinesfalls größer, aber äußerst peinlich finde ich wie Vizekanzler Strache jetzt zurückrudert, da hätte er es lieber gleich ganz bleiben lassen sollen. Warum lässt er sich auf den Prozess nicht ein, - freie Meinungsäußerung- selbst wenn die FPÖ das Geld nicht aufbrächte, es fänden sich genügend Spender!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
almbewohner (134) 14.02.2018 09:48 Uhr

Haimbuchner: "Mein Vertrauen in die ORF-Führung ist null"
Mein Vertrauen auf LR Haimbuchner und seine ist unter null.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
linz2050 (1059) 14.02.2018 09:47 Uhr

..."führen Buch über die Schieflage der FPÖ" so Hainbucher! De armen ... immer sind die anderen Schuld über die Inkompetenz der FPÖ!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
csae3683 (16) 14.02.2018 09:41 Uhr

Was sich der ORF hier leistet ist eine Frechheit und hat nichts mehr mit journalistischer Objektivität zu tun. Das Beispiel in Tirol ist nur die Spitze des Eisberges. Im Fall Landbauer hat der ORF beinahe rund um die Uhr berichtet, wobei der Name des mitwirkenden SPÖ-Funktionärs beinahe unerwähnt blieb. Stattdessen wurde über einen zum Zeipunkt des Erscheinens des Liederbuches 11jährigen berichtet. Auch dem Mißbrauchsworwurf gegen einen ÖVP-Funktionär schenkte der ORF wenig Bedeutung. Ich habe mir täglich die ZIB2 angesehen, aber wenn die Berichte dermaßen an Qualität verlieren, schaue ich mir in Zukunkft lieber eine Seifenoper im deutschen Fersehen an, den da weiß ich, das es sich um eine erfundene Geschichte handelt!!!!!!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Fragender (5740) 14.02.2018 09:48 Uhr

Der ORF hat sich für den groben fehler im Fall in Tirol entschuldigt.

Auf die Entschuldigungen von Hofer für die Tempelberglügen im ORF und die Beflegelungen des ORF, als diese Lügen aufgedeckt wurden, warten wir noch heute... dazu reicht es offenbar nicht.

Gilt natürlich auch für diverse Lügen von Strache (Paintball, 3-Bier etc.) und anderen steuergeldfinanzierten Bonzen der Burschenschafterpartei.

Und dass der Landauer dem Verein mit den Nazi-Liedern mit 14 Jahren beigetreten ist dürften Sie wohl (vorsichtshalber) übersehen haben.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()