Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 18. Oktober 2018, 08:16 Uhr

Linz: 7°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 18. Oktober 2018, 08:16 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Kultur

Gratis-Suppen am Tag der offenen Tür

Die OÖNachrichten und das OÖ Kulturquartier haben in Zusammenarbeit mit dem „Genussland Oberösterreich“ um Frühlingssuppenrezepte gebeten. Danke für die vielen feinen Vorschläge!

Gratis-Suppen am Tag der offenen Tür

Bild: Volker Weihbold

Eine Jury – Profiköche und OÖN-Feinspitz Peter Hirsch (Foto) – hat fünf gute Suppen ausgewählt. Von diesen Suppen stehen am Sonntag ab 11 Uhr, dem „Tag der offenen Tür“ des OÖ Kulturquartiers, jeweils rund 200 Portionen bereit zur Gratis-Verkostung. Jene Suppe, die als erste ausgelöffelt ist, siegt bei diesem Wettbewerb, weil sie hat den Gästen ja am besten geschmeckt.

Mangoldcremesuppe, Rezept von Sepp Streicher, Leonding, gekocht vom Restaurant „Cose Cosi“.

Radieschenblätter-Suppe von Senta Simoneit aus Lenzing, gekocht im Restaurant „Kleinstein“.

Bärlauchschaumsuppe mit Forellenstreifen von Ulrike Böhm, Linz, gekocht vom „Gelbes Krokodil“.

Frühlingskräutersuppe von Barbara Strasser, Niederneukirchen, zubereitet im „U.HOF“.

Brennnesselsüppchen von Elisabeth Streicher, Wilhering, zubereitet im Restaurant „Bigoli“.

Die Suppenrezepte: Samstag in der Beilage „Wochenende“.

Kommentare anzeigen »
Artikel 13. März 2012 - 00:04 Uhr
Mehr Kultur

Banksy wollte sein Werk bei Auktion vollständig zerstören

LONDON. Street-Art-Künstler Banksy wollte sein während einer Auktion in London teilweise zerstörtes ...

"Das ist das Gesicht – das kann man nicht lernen"

Kabarettist Thomas Stipsits im OÖN-Interview über sein wahres Talent, Schach und das Leben mit zwei Kindern.

"Der Weibsteufel" auf Wirtshaus-Tour

Das Landestheater besucht mit Karl Schönherrs Klassiker zehn Gaststätten in ganz Oberösterreich

Der niedergeschriebene Verrat als Wettbewerb

Morgen startet die 13. Auflage des Literaturpreises "Floriana" mit dem Thema "Verrat"

Neue Objektkunst für den Innenhof von Stift Wilhering

In drei Jahren feiert das Zisterzienserstift Wilhering sein 875-jähriges Bestehen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS