Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 22. April 2019, 10:02 Uhr

Linz: 14°C Ort wählen »
 
Montag, 22. April 2019, 10:02 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Kultur

Die unfassbar (un-)guten Fragen des Peter Klien

Peter Klien bei der Arbeit als Außenreporter für die ORF-Satiresendung "Willkommen Österreich" zuzusehen, verursacht ambivalente Gefühle.

Die unfassbar (un-)guten Fragen des Peter Klien

Peter Klien Bild: Pertramer Press

Er geht immer dorthin, wo es weh tut – und zwar seinen meist politischen Gesprächspartnern. Jetzt hat er all diese schlagfertig-frechen TV-Interviews in einem Kabarett-Programm "Reporter ohne Grenzen" zusammengefasst. Darüber hinaus zeigt er Interviews, die es nicht in die Sendung geschafft haben. Ihnen allen ist gleich: Klien ist unfassbar schlagfertig, stellt unfassbar ungute Fragen und ist in dieser Kombination ein unfassbares Unikum.

Bei den Zwischenmoderationen kommt sein Spontaneitäts-Talent weniger zum Tragen. Schmähs wie "Warum bewundert Niki Lauda Sebastian Kurz? Weil er dreimal so viele Ohren hat", haben massiv Schenkelklopf-Potenzial, sind aber nicht so subtil, wie spontane Interviewfragen, à la "Prince Charles, do you have a Kingsize-Bed?" Ein sehr lustiger Abend im ausverkauften Palmenhaus der Gärtnerei Sandner in St. Florian. (att)

Kabarett: Peter Klien "Reporter ohne Grenzen", 22.3.

OÖN Bewertung:

 

Kommentare anzeigen »
Artikel 24. März 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Kultur

Album-Kritik: Wild wie Ina von "Deine Cousine"

Die punkige Attitüde schlägt sich nicht mit der Freude an Melodien. "Deine Cousine" hat Spaß.

Die Sprengmeister der Klassik

Das Janoska Ensemble sprengt die Klassik-Grenzen, bald gastieren die drei Brüder und ihr Schwager im Land.

"Manchmal kotzt mich diese digitale Welt einfach so an"

Neue Sängerin, ein neues Album in Arbeit, dazu eine neu konzipierte Liveshow, die ihn im Sommer auch ...

Die Anschluss-Komödie der Nazi-Dilettanten

"Die Tagesordnung": Am 28. April (20 Uhr) ist Éric Vuillard, der Star der französischen Literatur-Szene, ...

"Ich betrete im Film eine Männerdomäne, und das ist neu"

Schauspielerin Iris Berben ist ab heute, Samstag (22 Uhr, ORF 2), im spannenden Dreiteiler "Die ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS