Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 25. September 2018, 18:36 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Dienstag, 25. September 2018, 18:36 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Kultur

Chris Lohner kehrt zum 75er als ORF-Ansagerin zurück

WIEN. Am gestrigen Dienstag wurde Publikumsliebling Chris Lohner 75 Jahre alt - und arbeitet kommende Woche schon wieder auf Hochtouren.

Chris Lohner Bild: (APA)

Zwischen 16. und 22. Juli wird Lohner auf ORF III täglich um 20.13 Uhr am Bildschirm erscheinen und wie in den alten Zeiten als ORF-Generalansagerin auf den Hauptabend einstimmen.

Davor gibt es bereits am Samstag (14. Juli) um 22.40 Uhr eine neue Ausgabe "Aus dem Archiv", die diesesmal ganz im Zeichen der sonst als Gastgeberin fungierenden Lohner.

Bernhard Fellinger führt durch die Spezialausgabe und begrüßt dabei Wegbegleiter wie Dagmar Koller, Gery Keszler oder Alfred Komarek.

Mit diesem Hoppala-Video gratulierte der ORF Chris Lohner zum Geburtstag: 

 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 11. Juli 2018 - 19:42 Uhr
Mehr Kultur

Christoph Varga wird Chef der "Zeit im Bild 2"

WIEN. Die "Zeit im Bild 2" bekommt Christoph Varga als neuen Redaktionsleiter.

Schiederweiher im Rennen um den schönsten Platz Österreichs

Der ORF sucht wieder den schönsten Ort Österreichs. Zum fünften Mal geht am Nationalfeiertag auf ORF 2 die ...

Sein Schrei ist eine Waffe ohne Projektil

Das Werk des Linzer Künstlers Johann Jascha in der Ausstellung "Wer war 1968?" ab Freitag in Lentos und ...

Warum Michael „Bully“ Herbig keine Komödien mehr dreht

MÜNCHEN. Schluss mit lustig: Michael Bully Herbig will vorerst keine Komödien mehr drehen.

"Wackersdorf": Ein realer Politkrimi und ein starkes Stück Kino

Spannender Film über die Proteste im Jahr 1987 gegen die Wiederaufbereitungsanlage.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS