Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 21. November 2018, 11:21 Uhr

Linz: 4°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 21. November 2018, 11:21 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Kultur

Casting: Die „große Chance“ klopft an

Casting

Eine Runde weiter: Adis Sarac (hinten Mitte) mit Bimsound Bild: T. Raber

Artisten, Musiker oder kunstpfeifende Bauchtänzer – der ORF sucht Talente jeder Sparte und aus ganz Österreich. Morgen, am 13. August, heißt es „Manege frei“ für mutige Oberösterreicher, wenn die Vorauswahl für die Talentsuche „Die große Chance“ in Linz im Neuen Rathaus Station macht. Die ORF-Castingshow ist ab Oktober als eine österreichische Version des RTL-Erfolgs „Das Supertalent“ geplant.

Wer morgen das Precasting, also die Vorrunde, übersteht, darf sein Können noch am selben Tag vor der Ö3-Jury um Mikromann Tom Walek beweisen.

„Die Jury war sehr nett zu uns, aber wir haben auch keine Fehler gemacht“, sagt der 14-jährige Adis Sarac, Gitarrist der Linzer Gruppe „Bimsound“. Die vier Popmusiker zwischen 13 und 14 Jahren konnten bereits in Salzburg ein Ticket für Runde drei ergattern. Damit wurden sie unter jene 300 Künstler gewählt, die um einen Auftritt in der Live-Show am 28. Oktober rittern dürfen. Dem endgültigen Sieger der „großen Chance“ winken 100.000 Euro.

Um die erste Hürde zu überwinden, sei Talent zwar enorm wichtig, aber nicht ausreichend, sagt Jungmusiker Adis: „Sie suchen etwas Besonderes. Bei uns war es einzigartig, dass wir in diesem Alter schon so coole Musik machen.“

Neben dem gewissen Etwas dürfen beim Casting ein Ausweis, ein österreichischer Meldezettel und die nötigen Jahre am Alterskonto nicht fehlen. Um Kinder vor der übermäßigen Belastung zu schützen, wurde eine Altersuntergrenze von zehn Jahren festgesetzt. Unter 18-Jährige benötigen eine Einverständniserklärung ihrer Eltern.

Ein Tipp, den Adis Sarac den Oberösterreichern noch mitgeben will: „Man muss der Jury in die Augen sehen. Und strahlen.“

Info: Das Casting für „Die große Chance“ findet morgen, den 13. August, von 10 bis 14 Uhr im Neuen Rathaus in Linz statt. Eine Voranmeldung ist nicht nötig.

Kommentare anzeigen »
Artikel Marlis Stubenvoll 12. August 2011 - 00:04 Uhr
Mehr Kultur

"Um Demokratie musst du dich kümmern"

Der in Bad Hall geborene Schriftsteller Martin Pollack erhält morgen den Staatspreis für Kulturpublizistik

Musikalische Zeitreise zurück in die 90er-Jahre

We Love The 90s: OÖN holen am 2. August Stars wie East 17, Ace of Base, 2 Unlimited und Vengaboys auf das ...

Schubert-Mammutprojekt an der Bruckner-Uni

Bis zum Jahr 2028 sollen alle Schubertwerke aufgeführt werden

Preisgekrönte Cartoons über Flucht und Grenzen

"Schule des Ungehorsams" in der Linzer Tabakfabrik zeigt eine Ausstellung mit internationalen Cartoons

Klassisches von Kopatchinskaja im Stadttheater Wels

Seit heute nimmt Grammy-Preisträgerin und Violinistin Patricia Kopatchinskaja gemeinsam mit dem ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS