Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 17. Jänner 2019, 14:24 Uhr

Linz: 7°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 17. Jänner 2019, 14:24 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Kultur

Birgit-Nilsson-Preis für Sängerin Nina Stemme

Birgit Nilssons Signatur ziert den höchstdotierten Klassik-Preis der Welt. Sie war Schwedens größte Opernheroin – und hat nun eine Nachfolgerin: Die Schwedin Nina Stemme wurde in Stockholm mit dem Birgit-Nilsson-Preis ausgezeichnet.

Birgit-Nilsson-Preis für Sängerin Nina Stemme

Nina Stemme Bild: Reuters

Nina Stemme ist die erst vierte Preisträgerin der erstmals 2009 verliehenen Auszeichnung, die unregelmäßig für außerordentliche Leistungen in der klassischen Musik zuerkannt wird und mit einer Million Dollar (869.111,77 Euro) dotiert ist. Den ersten Preis erhielt Placido Domingo, 2011 wurde Riccardo Muti, 2014 die Wiener Philharmoniker geehrt. Ihr Erfolg sei das Ergebnis "harter Arbeit und kleiner Schritte", wie Stemme selbst sagte.

Kommentare anzeigen »
Artikel 13. Oktober 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Kultur

"Der Wahnsinn zwischen den Königinnen entstand nur durch männliche Intrigen"

Die Hollywood-Stars Saoirse Ronan (im Bild) und Margot Robbie kämpfen im Kino um den Thron.

Wissenschaftsbücher 2018 von Sandgruber und Laibl

Oberösterreichische Autoren gewinnen in zwei Kategorien bei der vom Wissenschaftsministerium ...

Bücherumsatz 2018 mit 700 Millionen Euro stabil

Im vergangenen Jahr wurden in Österreich insgesamt rund 25 Millionen Bücher verkauft.

"Ich liebe es": Anna Netrebko veredelt heuer den Opernball

WIEN. Der Wiener Opernball kann am 28. Februar mit echten Superstars glänzen: Sopranistin Anna Netrebko ...

Sergej Redkin, Magier am Klavier

Vor sieben Jahren war der damals 21-jährige Sergej Redkin zum ersten Mal in Linz im Rahmen eines ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS