Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 21. November 2018, 15:07 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 21. November 2018, 15:07 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Kultur

Bildhauer Erwin Reiter ist tot

Die Welle wurde zum Gestaltungsprinzip seiner Skulpturen: Mitte der 1960er Jahre entwickelte sich, mit den "Engeln" und "Astronauten", jene Formensprache, die für sein Werk charakteristisch ist.

Bildhauer Erwin Reiter ist tot

Erwin Reiter Bild: privat

Am 19. Dezember ist der bedeutende Bildhauer Erwin Reiter verstorben.

Geboren am 25. September 1933 in Julbach am Fuße des Böhmerwaldes, arbeitete er u. a. als Kohlen- und Schneeschaufler oder als Schießbudenmann im Prater. 1973 gelingt ihm bei der Biennale Sao Paulo der internationale Durchbruch. Von 1973 bis 2001 war er Leiter der Meisterklasse für Bildhauerei an der Kunstuniversität Linz. Neben vielen Auszeichnungen hat er 1999 den Landeskulturpreis für Bildende Kunst erhalten.

Kommentare anzeigen »
Artikel 23. Dezember 2015 - 00:04 Uhr
Mehr Kultur

Fast alle sind sehr gut: 16 Kinderbücher im Test 

Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Oberösterreich haben daher 16 Vorlesebücher für Kinder zwischen ...

"Um Demokratie musst du dich kümmern"

Der in Bad Hall geborene Schriftsteller Martin Pollack erhält morgen den Staatspreis für Kulturpublizistik

Musikalische Zeitreise zurück in die 90er-Jahre

We Love The 90s: OÖN holen am 2. August Stars wie East 17, Ace of Base, 2 Unlimited und Vengaboys auf das ...

Schubert-Mammutprojekt an der Bruckner-Uni

Bis zum Jahr 2028 sollen alle Schubertwerke aufgeführt werden

Preisgekrönte Cartoons über Flucht und Grenzen

"Schule des Ungehorsams" in der Linzer Tabakfabrik zeigt eine Ausstellung mit internationalen Cartoons
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS