Gesundheit

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail

Bei kräuterhaltigen Kapseln sollte man auf die Inhaltsstoffe achten. Bild: Wodicka

Nahrungsergänzungsmittel können giftige Stoffe enthalten

Was die Pflanze schützt, kann dem Menschen schaden - wenn die Dosierung zu hoch ist.

21. Juni 2018 - 14:03 Uhr

Ob Borretsch, Huflattich oder Wasserdost: Kräuterhaltige Nahrungsergänzungsmittel können laut einer Untersuchung des deutschen Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) giftige Pflanzenstoffe enthalten. Die Dosierung ist teilweise bedenklich hoch, der Konsum der kräuterhaltigen Pillen und Kapseln solle deshalb so gering wie möglich ausfallen. Das raten die Expertem

Pflanzen wehren sich auf unterschiedliche Weise gegen ihre Fraßfeinde. Während manche Stacheln bilden, erzeugen andere Pflanzengifte wie Pyrrolizidinalkaloide (PA). Diese sind eine raffinierte Waffe der Natur. 

Das Problem: Diese sekundären Pflanzenstoffe können die menschliche Leber schädigen und wirken im Tierversuch erbgutverändernd und krebsauslösend. Was die Pflanze schützt, kann den Menschen in hohen Dosierungen schaden, sagte Ingrid Kiefer von der österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) auf orf.at. 

Bei gut der Hälfte aller analysierten Proben hat das BfR aktuell Pyrrolizidinalkaloide in Nahrungsergänzungsmitteln nachgewiesen. Dieses Ergebnis deckt sich mit einer Studie der Europäischen Lebensmittelbehörde (EFSA) vor drei Jahren. Hier enthielten 60 Prozent der pflanzlichen Kapseln diese schädlichen Pflanzenstoffe. Wie die deutschen Autoren nun zeigen, ist die Dosierung allerdings in manchen Fällen so hoch, dass es zu akuten toxischen Reaktionen führen kann. „Das heißt es kann zu Schmerzen im Oberbauch, Übelkeit oder Erbrechen kommen“, erklärte Kiefer.

Die Experten empfhelen, Nahrungsergänzungsmittel, die PA-haltige Pflanzen oder Pflanzenteile enthalten, nicht zu verwenden. Ausnahme sind auf Öl basierenden Extrakte : Hier wurde keine Pyrrolizidinalkaloide gefunden.

»zurück zu Gesundheit«

Kommentare

„Alles ist Gift - auf die Menge kommt es an.Der Mensch sollte sich selber gut beobachten, ob der ...“ decordoba Alles ist Gift - auf die Menge kommt es ...
„Das eine ist nicht das andere.Aber bei unklaren Beschwerden in der Verdauung und im Oberbauch, bzw. “ decordoba Das eine ist nicht das andere.Aber bei...

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 24 - 4?