Gesundheit

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
 

Eine Family-App soll Kinder vor unangemessenen Inhalten im Netz schützen Bild: colourbox

Google erweitert Kontrolle der Eltern 

Mit der App 'Family Link' können Eltern in Zukunft unter anderem Zeit-Limits für die Geräte ihrer Kinder festlegen oder Inhalte blockieren

08. November 2018 - 15:03 Uhr

Google bietet Eltern künftig mehr Kontrolle über die Internetnutzung ihrer Kinder. "Mit der App 'Family Link' können Eltern die Konten und Geräte ihrer Kinder verwalten", sagte Sabine Frank, Leiterin Jugend- und Verbraucherschutz bei Google in Hamburg. 

So können die Eltern unter anderem Zeitlimits für die Geräte festlegen oder unangemessene Inhalte blockieren.  "Wir möchten den Eltern helfen, ihre Kinder im digitalen Zeitalter im richtigen Umgang mit dem Internet und sozialen Netzwerken zu schulen", sagte Frank. Family Link ist für Android und iOS verfügbar.

»zurück zu Gesundheit«

Kommentare

„Juhuu und demnächst kontrolliert die Regierung ihre Bürger.Natürlich alles zu ihrem Wohle.Ich ...“ EinsameSocke Juhuu und demnächst kontrolliert die Reg...

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 1 + 2?